Sport

Murray triumphiert an den World Tour Finals und festigt die Position auf dem Tennis-Thron

Publiziert: 20.11.16, 18:44 Aktualisiert: 20.11.16, 21:16

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 20.11.2016 Murray-Djokovic

Tennisspieler mit mindestens zwei Grand-Slam-Titeln (seit 1968)

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

King Andy II. – die Frauenwelt liegt ihm zu Füssen, ein exklusiver Klub gratuliert 

Andy Murray ist seit heute die 26. Nummer 1 in der Geschichte des ATP-Rankings. Der 29-jährige Schotte wird mit Gratulationen überhäuft, nur die Konkurrenz hält sich vornehm zurück.

Keine Frage: Andy Murray hat sich den Sprung an die Spitze mehr als verdient. Jahrelang rannte der unermüdliche Kämpfer fast aussichtslos gegen die Big 3 – Federer, Nadal und Djokovic – an und verlor seine ersten vier Grand-Slam-Finals. Mittlerweile steht seine Endspiel-Bilanz bei 3:8. Zum Vergleich: Stan Wawrinka hat alle seine drei Major-Finals gewonnen.

King Andy II. – nach Roddick ist Murray der zweite Andy auf dem Tennisthron – musste also lange untendurch: Nach einer …

Artikel lesen