Sport

Murray triumphiert an den World Tour Finals und festigt die Position auf dem Tennis-Thron

20.11.16, 18:44 20.11.16, 21:16

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 20.11.2016 Murray-Djokovic

Tennisspieler mit mindestens zwei Grand-Slam-Titeln (seit 1968)

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Jetzt ist es fix: Andy Murray wird die neue Nummer 1 der Welt

Andy Murray wird am Montag die neue Nummer 1 der Welt. Der Schotte erreichte nach dem Forfait des Kanadiers Milos Raonic den Final in Paris-Bercy. Murray löst damit Novak Djokovic an der Spitze der Weltrangliste ab.

Mit 29 Jahren ist Andy Murray ganz zuoberst angekommen. Der Schotte wird in der neuen Weltrangliste am Montag als Nummer 1 geführt werden. Er stösst Novak Djokovic vom Thron, der zuletzt 122 Wochen lang – zweieinhalb Jahre – der beste Tennisspieler der Welt war.

Weil Djokovic beim ATP-Masters 1000 in Paris im Viertelfinal scheiterte, war vor dem Halbfinal heute klar: Wenn Murray gewinnt, dann wird er die neue Weltnummer 1. Doch der zweifache Olympiasieger musste nicht einmal antreten, denn Gegner …

Artikel lesen