Sport

Westbrook macht Capela platt – und schiebt dessen Kollegen noch ein Tunnel

17.11.16, 15:34 17.11.16, 17:36

Video: streamable

Houston-Rockets-Center Clint Capela ist 2,06 m gross, hat aber dennoch keine Chance gegen den 1,91 m «kleinen» Russell Westbrook, der mit seinem Monsterdunk über den Schweizer das NBA-Spiel zugunsten der Oklahoma City Thunder (105:103) entscheidet.

Fast noch schlimmer ergeht es Capelas brasilianischem Teamkollegen Nenê, dem der quirlige Westbrook einfach durch die Beine dribbelt:

Der Genfer hatte aber auch seine Momente und beendete das Spiel mit einem Double-Double bestehend aus 13 Punkten und 14 Rebounds.

Ein einfacher Dunk für Capela. Video: streamable

(drd)

Capelas Vor-Vor-Vor-Vorgänger als Houston-Center: Yao Ming

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Penalty via Pfosten: Wie der Ball seinen wunderbaren Weg ins Gesicht von De Bruyne findet

«Miniminter» ist ein «YouTube-Star», der vor allem durch Videos zur FIFA-Gamereihe bekannt wurde. Das scheint Grund genug zu sein, dass er bei Manchester City im Training auch mal ran darf, als Kevin De Bruyne im Tor steht. Er schiesst einen Penalty als «Rabona», trifft den Pfosten und von dort geht der Ball genau ins Gesicht von De Bruyne – und schliesslich ins Tor! Während der Belgier nicht weiss, wie ihm geschieht, krümmen sich seine Teamkollegen Raheem Sterling und Leroy Sané vor …

Artikel lesen