Sport

Millwall-Spieler stürmt nach Siegtor den Block und jubelt mit den Fans

27.11.16, 10:05 27.11.16, 13:22

Video: streamable

0:2 liegt Millwall beim Gastspiel in Bury zurück, 20 Minuten sind noch zu spielen. Tatsächlich gelingt es den bösen Buben aus London, in der 86. Minute auf 2:2 auszugleichen. Und es kommt noch besser: Aiden O'Brien trifft in der letzten Minute zum nicht mehr erwarteten 3:2-Auswärtssieg. Er feiert ihn, indem er an der Polizei vorbei in den Fanblock stürmt. Definitiv kein alltäglicher Torjubel! (ram)

Drama auch in Swansea, wo Crystal Palace 4:3 führte und noch 5:4 verlor

Die heissesten Fussball-Derbys und -klassiker der Welt

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • AJACIED 27.11.2016 16:42
    Highlight C'on Millwall
    14 2 Melden
    600

Hier raubt uns der Schiedsrichter die Halbfinal-Hoffnung

Unglaubliche Szenen in der 56. Minute. Die Schweiz rennt gegen Schweden dem 1:3 hinterher und sucht den Anschlusstreffer. Dieser glückt Dominik Schlumpf dann auch. Aber: Der Schiedsrichter hatte kurz zuvor abgepfiffen, weil er dachte, Torhüter Henrik Lundqvist hätte die Scheibe blockiert. Dem war aber nicht so. Der NHL-Star liess den Puck fallen und ins Tor kullern.

Der Videobeweis kann nicht eingesetzt werden, weil die Partie schon unterbrochen war. Die Regel besagt: Ist die Scheibe blockiert, …

Artikel lesen