Sport

F1-Star Verstappen überrascht Robbie Williams – aber der kennt ihn nicht

08.11.16, 10:34 08.11.16, 10:48

Zugegeben: Es ist schwierig, einen Briten zu finden, der Formel 1 nicht mag. Aber die holländische Ausgabe von RTL hat es tatsächlich geschafft. Denn Popstar Robbie Williams ist gar nicht angetan von «Autos, die im Kreis rumfahren». Das Problem: In der Late-Night-Show wird dem Musiker eine grosse Überraschung präsentiert, denn er wird von Max Verstappen, dem jüngsten Grand-Prix-Sieger aller Zeiten, persönlich zu einem Rennen eingeladen.

Williams schaut der Szenerie ungläubig wie verzweifelt zu, um dann zu konstatieren: «Das ist sicher ein lieber Kerl, aber ich weiss nicht, wer das ist.» Autsch! Die Beteiligten versuchen zwar noch zu retten, was zu retten ist, aber das macht das Ganze nicht besser – ausser man mag Fremdschämen. (drd)

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Zäme! 08.11.2016 13:56
    Highlight Haha - was für eine schallende Ohrfeige für diesen arroganten Fahrer. Danke Robbie!
    36 0 Melden
    600

Dieser Hockey-Stock wird gleich zum Torschützen, der das Spiel entscheidet

Immer wenn du denkst, du hättest schon alles gesehen, merkst du: Falsch gedacht! In Schweden ist gestern Montagabend ein Playoff-Spiel entschieden worden, weil in der Verlängerung ein herrenloser Stock den Siegtreffer erzielte.

Skelleftea-Stürmer Andreas Wingerli verliert im Gewühl sein Arbeitsgerät. Vor dem Tor von Frölunda bleibt er liegen. Als Sekunden später Nicklas Lasu schiesst, trifft der Puck den Stock – und wird von diesem in Skellefteas Tor abgelenkt. Die Frölunda Indians …

Artikel lesen