Sport

Der Angriff läuft, doch dieser KHL-Goalie nippt gemütlich an seinem Wasser

29.11.16, 08:31

Video: streamable

Kann ja mal passieren: Andrej Gawrilow, Goalie von Salawat Julajew Ufa, bedient sich in der KHL gemütlich seiner Wasserflasche, während der nächste Angriff auf sein Tor bereits rollt. Das Tragische daran: Die Spieler von Dynamo Minsk bringen es nicht fertig, das geschenkte Tor zu machen und verdienen es daher, das Eis letztlich mit einer 1:2-Niederlage zu verlassen. (drd)

Wenn Eishockey-Spieler Ferien machen und Postkarten schreiben

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3Alle Kommentare anzeigen
3
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Der müde Joe 29.11.2016 17:38
    Highlight Wenn man weiss, dass der Gegner so schlecht Chancen ausnützen kann, kann man das schon mal machen.
    2 1 Melden
    600
  • Hayek1902 29.11.2016 15:29
    Highlight Es ist eigentlich schwieriger, den nicht zu machen. Sopin hätte einfach aufs Tor schiessen müssen und der wäre rein.
    4 1 Melden
    600
  • Voss 29.11.2016 08:44
    Highlight And not a single fuck was given that day..

    32 3 Melden
    600

Farbige Sache – so spielen die Schweizer Klubs in der Champions Hockey League

Am 24. August beginnt die Champions Hockey League. Bereits jetzt ist bekannt, mit welchen Trikots die Teams dann auflaufen werden. Die vier Schweizer Vertreter, Zug, Davos, Bern und die ZSC Lions, präsentieren ihre farbigen Trikots. Während Bern, Zug und Zürich die Trikots ziemlich simpel halten, spielt der HCD international mit Streifen auf der Brust. (abu)

Artikel lesen