Sport

Er fährt 103 Kilometer auf dem Velo – mit einem Fussball auf dem Kopf!

22.11.16, 10:35

Einer wie Harrison Chinedu käme dabei heraus, würde man Chris Froome und Lionel Messi kreuzen: Ein Velo-Akrobat allerbester Güte. Der Nigerianer ist 103 Kilometer durch die Millionenstadt Lagos gestrampelt und er jonglierte dabei nonstop einen Fussball auf dem Kopf. Nun hofft er, dass er es mit dieser Aktion ins Guinness-Buch der Rekorde schafft.

Es wäre nicht Chinedus erster Eintrag dort. Im März lief er zu Fuss exakt 48,04 km durch Lagos, ebenfalls mit einem Fussball auf dem Kopf. Er verbesserte damals den Rekord eines Inders um rund zweieinhalb Kilometer. (ram)

Aufnahmen vom Rekord zu Fuss. Video: YouTube/Timi dapsin

Duschen mit einem Fussball auf dem Kopf? Kein Problem! Video: YouTube/Harrison Chinedu

Noch mehr kuriose «Sportarten»

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Gelöschter Benutzer 22.11.2016 14:33
    Highlight Haha, der Typ könnte den Clown vom Zirkus Knie ersetzen.
    2 2 Melden

Der Papi des Tages hat seiner Tochter einen krassen Ninja-Warrior-Parcours gebaut

Die kleine Lylah aus Denver (Colorado) ist definitiv ein Glückspilz. Ihr Vater Gavin hat ihr nämlich im Garten einen Parcours gezimmert, damit sie den Vorbildern ihrer Lieblings-Show «Ninja Warrior» nacheifern kann. Das Mädchen umschifft alle heiklen Klippen und meistert die Hindernisse mit Bravour. Damit er Lylah immer neue Parcours bauen kann, sammelt der Papi im Internet Geld. Schon am ersten Tag wurden 700 Dollar gespendet. (ram)

Artikel lesen