Sport

Frecher geht's nicht: Crosby erzielt Von-hinter-dem-Tor-Baseball-an-den-Rücken-Treffer

Publiziert: 02.12.16, 10:12 Aktualisiert: 02.12.16, 10:33

Die Hintertor-Kamera. Video: streamable

Sidney Crosby hat gestern wieder mal gezeigt, dass er zu den besten Hockey-Spielern gehört, die dieser Planet bisher gesehen hat. Beim 6:2-Sieg seiner Pittsburgh Penguins gegen die Dallas Stars erzielt er ein Tor, wie es frecher kaum geht. Gleich zweimal schiesst er von hinter der Torlinie Dallas-Keeper Antti Niemi an den Rücken, beim zweiten Versuch kullert die Scheibe ins Netz. Schlicht fantastisch! (pre)

Rekordsieger Montreal und? Sie haben den Stanley Cup gewonnen

Hol dir die App!

User-Review:
Gina226 - 6.4.2016
Watson, du bist super. Ich möchte dich nicht mehr missen. ❤️
2 Kommentare anzeigen
2
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Tom Foolish 02.12.2016 12:24
    Highlight Best in the world 🌎😍💪
    11 3 Melden
    600
  • Pingu80 02.12.2016 11:41
    Highlight Was Spielintelligenz angeht, ist Sid so schnell nichts vorzumachen.
    22 1 Melden
    600

7,6 Sekunden pures Glück – Hurricanes-Materialwart kommt unverhofft zum NHL-Debüt

Jorge Alves hat es als Eishockey-Torhüter nicht auf die grosse Bühne geschafft, also wurde er bei den Carolina Hurricanes halt Materialwart. Gestern ist sein Traum nun doch noch in Erfüllung gegangen: Er durfte für 7,6 Sekunden ein NHL-Tor hüten.

7,6 Sekunden vor Schluss ist es tatsächlich so weit: Hurricanes Headcoach Bill Peters nimmt seinen Nummer-1-Torhüter Cam Ward vom Eis und stellt für den Rest des Spiels Jorge Alves zwischen die Pfosten. 

Es ist keine gewöhnliche Torhüter-Rochade. Zwar liegen die Carolina Hurricanes gegen die Tampa Bay Lightning 1:3 zurück, doch Ward hat sich nichts zu Schulde kommen lassen. Der Wechsel ist vielmehr eine Hommage an Jorge Alves.

Der 37-Jährige ist nämlich gar kein NHL-Torhüter, sondern …

Artikel lesen