Sport

Wie Montreals Shaw seine Strafe aufnimmt? Nicht gut, gar nicht gut ...

30.11.16, 11:25 30.11.16, 11:47

Die Montreal Canadiens liegen gegen die Anaheim Ducks wenige Minuten vor Schluss mit 1:2 im Hintertreffen, als «Habs»-Spieler Andrew Shaw eine dumme Strafe für «Hooking» kassiert. Der impulsive Center ist gar nicht einverstanden mit dem Entscheid der Unparteiischen und schlägt fluchend seinen Stock kurz und klein. Shaw muss nach seinem Wutausbruch unter die Dusche, der Hass auf Stöcke ist aber offensichtlich noch nicht verraucht. So räumt der 25-Jährige auf dem Weg in die Katakomben gleich noch die Arbeitsgeräte seiner Teamkollegen ab. (syl)

Video: streamable

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gelöschter Benutzer 30.11.2016 17:33
    Highlight Da hat sich aber einer im Griff... 😂
    9 0 Melden
    600

Was für eine Schweizer NHL-Nacht! Niederreiter, Josi, Fiala und Malgin treffen

In der Nacht auf Freitag reihen sich in der NHL gleich vier Schweizer unter die Torschützen. Den vorletzten Playoff-Platz sichert sich Ottawa. Die Senators machten den entscheidenden Schritt zur Playoff-Qualifikation mit einem 2:1 nach Penaltyschiessen in Boston.

Die Toronto Maple Leafs verpassten diesen derweil aufgrund einer 1:4-Heimniederlage gegen Tampa Bay (ohne Joël Vermin). Die Ausgangslage für Toronto, das letzte Playoff-Ticket zu ergattern, ist gleichwohl nach wie vor gut. Zwei Runden …

Artikel lesen