Sport

Wenn ich diesen Punkt sehe, will ich viel mehr Doppel-Tennis im TV!

16.11.16, 08:30 16.11.16, 08:52

Video: YouTube/ATP

Der Auftakt zu den World Tour Finals glückt Henri Kontinen und John Peers. Das finnisch-australische Duo schlägt Feliciano und Marc Lopez 6:3, 7:6 – und begeistert mit einem fabelhaften Punkt. Die vier Spieler auf dem Court zeigen Doppel-Tennis auf allerhöchstem Niveau. Heute Mittag geht's für Kontinen/Peers gegen die südafrikanisch-amerikanische Combo Raven Klaasen/Rajeev Ram. Ob die Fans in London dabei noch einen solch spektakulären Punkt sehen? (ram)

Die besten Tennisspieler ohne Grand-Slam-Titel

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Sex-Gestöhne stört Tennis-Match – doch Frances Tiafoe reagiert schlicht genial

Frances Tiafoe traute seinen Ohren nicht: Die amerikanische Weltnummer 87, die in Miami in der zweiten Runde zum ersten Mal gegen Roger Federer spielte und sich deswegen kaum einkriegen konnte, will beim Challenger-Turnier in Sarasota (Florida) im Spiel gegen Mitchell Krueger im zweiten Satz gerade servieren. Da wird seine Konzentration von wildem Gestöhne gestört.

Fragend schaut sich der 19-Jährige um. Jemand schaue wohl einen Porno auf seinem Handy, mutmasst der TV-Kommentator: «Das ist …

Artikel lesen