Sport

Hockeyspieler wirft sich in einen Schuss und erzielt dadurch ein Tor

25.11.16, 07:03 25.11.16, 07:35

Video: streamable

Wir haben ja schon vieles gesehen. Aber immer wenn wir glauben, dass uns nichts mehr überraschen kann, geschehen Dinge wie dieses hier. Kurz vor dem Ende des AHL-Spiels zwischen dem Hartford Wolf Pack und den Bridgeport Sound Tigers (2:4) wirft sich Steve Bernier in den Schuss eines Gegners. Er blockt den Puck erfolgreich mit seinem Körper ab – und nicht nur das. Die Scheibe rutscht quer über die Eisfläche und geht tatsächlich ins leere Tor Hartfords. Was für ein Treffer! (ram)

Gewusst? Hartford Wolf Pack ist das Farmteam der ruhmreichen New York Rangers

Hol dir die App!

User-Review:
Micha-CH, 16.12.2016
Beste News App der Schweiz. News und Unterhaltung auf Konfrontationskurs.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Josi und Weber jubeln: Nashville bezwingt Pittsburgh erneut und gleicht im NHL-Final aus

Im Stanley-Cup-Final ist wieder alles offen. Die Nashville Predators entschieden mit 4:1 auch das zweite Heimspiel für sich und glichen in der Best-of-7-Serie zum 2:2 aus.

Die Basis zum Sieg legten die mit den Berner Verteidigern Roman Josi und Yannick Weber angetretenen Predators im Mitteldrittel, das sie 2:0 gewannen. Frederick Gaudreau mit einem «Buebetrickli» (24.) und Viktor Arvidsson nach einem Konter (34.) brachten Nashville 3:1 in Front. Das 2:1 gaben die Schiedsrichter erst nach einer …

Artikel lesen