Sport

Voll entspannt: Sefolosha sitzt ins Publikum und macht jungen Fan glücklich

24.11.16, 07:53 24.11.16, 08:39

In der NBA schlagen sich die Schweizer in der Nacht auf Donnerstag mit unterschiedlichem Erfolg: Thabo Sefolosha kommt mit Atlanta zu einem Sieg, Clint Capela verliert mit Houston dagegen daheim.

Atlantas Star Dwight Howard führte die Hawks zum Auswärtssieg über die Indiana Pacers. Mit 23 Punkten und 20 Rebounds überragte Howard alle. Die Zahlen von Thabo Sefolosha lesen sich im Vergleich dazu bescheiden: Ihm gelangen zwei erfolgreiche Würfe (4 Punkte), liess sich Assists gutschreiben und holte acht Rebounds. Dafür machte er einen jungen Fan glücklich. Kurz vor Schluss setzte sich Sefolosha zu einem jungen Pacers-Fans und plauderte ein wenig mit ihm.

Schöne Aktion von Thabo Sefolosha. Video: streamable

Die Houston Rockets lagen gegen die Toronto Raptors nur während 18 Sekunden im zweiten Viertel kurz in Führung (26:24). Danach erarbeiteten sich die Gäste aus Toronto bis zur Halbzeitpause ein beruhigendes Polster (54:39), welches sie bis zum Schluss problemlos verwalteten. Clint Capela spielte während 30 Minuten, verbuchte zwölf Punkte, eroberte sechs Rebounds und blockte fünf gegnerische Abschlussversuche. (pre/sda)

Die besten NBA-Punktesammler aller Zeiten

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Neue Forbes-Liste – kein Sportler verdient so viel mit Werbung wie Roger Federer

Roger Federer ist gemäss «Forbes» wie im vergangenen Jahr unter den bestverdienenden Sportlern die Nummer 4. Das US-Wirtschaftsmagazin hat für den Baselbieter einen Jahresverdienst von 64 Millionen Dollar errechnet. Allein Federers Einkünfte aus Werbe- und Sponsoring-Verträgen sollen 58 Millionen ausmachen, so viel wie bei keinem anderen Athleten.

Angeführt wird die Liste zum zweiten Mal in Folge von Cristiano Ronaldo. Die Einkünfte des Stürmerstars von Real Madrid werden von «Forbes» mit 93 …

Artikel lesen