Sport
Paris St Germain's Zlatan Ibrahimovic celebrates after scoring against St Etienne during their French Ligue 1 soccer match at the Parc des Princes Stadium in Paris, March 16, 2014. REUTERS/Benoit Tessier (FRANCE - Tags: SPORT SOCCER)

Bild: X02011

PSG-Superstar zum Aufkleben

Zlatan Ibrahimovic bekommt eigene Briefmarkenkollektion

Zlatan Ibrahimovic gilt als einer der besten Fussballer der Welt. Jetzt hat die schwedische Post dem Superstar eine besondere Ehre erwiesen: Der Stürmer bekam seine eigene Briefmarkenkollektion - ein Motiv zeigt einen besonders schönen Torschuss.

27.03.14, 19:13 28.03.14, 10:57

Ein Artikel von

Fussballstar Zlatan Ibrahimovic ist in seinem Heimatland Schweden enorm beliebt - auch als Briefmarke. Zum Start einer Briefmarkenserie mit Abbildungen des Stürmers verzeichnete die schwedische Post nach eigenen Angaben eine riesige Nachfrage. «Wir haben fünf Millionen Briefmarken allein durch Vorbestellungen verkauft», sagte Britt-Inger Hahne. Für 60 Kronen (umgerechnet rund acht Franken) ist das Set in Schweden zu haben. 

«Ich selbst bekomme per Post eigentlich nur Rechnungen - und es ist selten, dass schöne Briefmarken drauf sind. Vielleicht wird das ja nun anders.» 

Zlatan Ibrahimovic.

Auch aus dem Ausland sei grosses Interesse an den insgesamt fünf Marken gekommen. Vor allem aus Frankreich, wo Ibrahimovic derzeit beim Erstligisten Paris Saint-Germain spielt. «Ein Kunde hat 1500 Sets für französische Freunde geordert», sagte Hahne. 

Auch sein schönstes Tor gibt es als Motiv

Vier Marken zeigen den Kapitän der Nationalmannschaft in Aktion. Drei Bilder stammen von einem Freundschaftsspiel der Schweden gegen England aus dem Jahr 2012, das die Skandinavier 4:2 gewannen. Ibrahimovic hatte alle vier Tore für Schweden erzielt. Sein Hackentor aus mehr als 20 Metern wurde mit dem Puskás-Preis für das schönste Tor des Jahres ausgezeichnet. 

Ein anderes Markenmotiv wurde bei einem Spiel gegen Frankreich während der Europameisterschaft 2012 aufgenommen. Ausserdem können Zlatan-Fans eine Marke mit dem Antlitz des 32-Jährigen auf ihre Briefe kleben und verschicken. 

Bild: X02350

Ibrahimovic hatte sich bei der Ankündigung der Zlatan-Serie im November höchst erfreut gezeigt - und die Hoffnung geäussert, dass Empfänger von Rechnungen dadurch wenigstens etwas Freude empfinden. «Ich selbst bekomme per Post eigentlich nur Rechnungen - und es ist selten, dass schöne Briefmarken drauf sind. Vielleicht wird das ja nun anders.» (wit/sid/dpa/AFP)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die virtuelle Super League startet?

Immer mehr Schweizer Klubs nehmen eSportler unter Vertrag. Die Super League diskutiert eine virtuelle Meisterschaft, der Hauptsponsor zeigt starkes Interesse.

Die Menge tobt, die Spieler sitzen hoch konzentriert an ihren Controllern und der Kommentator beklagt schreiend den Fehlschuss. Was nach Fussballstadion tönt, spielt sich in einer kargen Halle in Madrid ab. Lichter schwenken durch den Raum, Musik wummert in die Ohren der Zuschauer, Augen kleben auf Bildschirmen, Dutzenden von Bildschirmen. Es geht um viel heute: London is calling, London ruft. Dort findet Ende August der Grand Final im Fussballsimulationsspiel FIFA 17 statt, der grosse Final …

Artikel lesen