Sport

Kannst du das Färöer-Quiz unserer 11-jährigen Sportjournalisten knacken?

Die Schweiz spielt am Sonntag in Luzern gegen die Färöer-Inseln. Du denkst, du kennst den Inselstaat? Dann beweis uns dein Wissen im Quiz! PS: Die Fragen stammen von unseren elfjährigen Helfern vom Zukunftstag, Josias, Tian und Denis.

10.11.16, 15:55 10.11.16, 18:12

Josias, Tian und Denis

1.Wo liegen die Färöer-Inseln?
Nördlich von Grossbritannien
Westlich von Portugal
Zwischen Schweden und Finnland
2.Welche drei Schweizer Spieler schossen gegen die Färöer-Inseln einen Hattrick?
Vonlanthen, Rey, Türkyilmaz.
Frei, Türkyilmaz, N'Kufo.
Shaqiri, Frei, Chapuisat.
3.Was bedeutet Färöer?
KEYSTONE
Kuh
Pixabay
Ziege
KEYSTONE
Schaf
4.Welche Nation ist in der Fussball-Weltrangliste hinter den Färöer-Inseln platziert?
Usbekistan
DR Kongo
Norwegen
Kap Verde
5.Wie viele von 48'000 Einwohnern der Färöer spielen aktiv Fussball?
KEYSTONE
ca. 5000
ca. 500
ca. 3500
6.Gegen welche Mannschaft feierten die Färöer-Inseln den höchsten Länderspielsieg?
Liechtenstein
Andorra
Gibraltar
7.Wer schoss dieses Tor? Es ist das erste Tor der Schweiz gegen die Färöer-Inseln.
Sébastien Fournier
Stéphane Henchoz
Marco Zwyssig
8.Welcher ehemalige Europameister-Captain ist Färöer-Trainer?
AP
Theodoros Zagorakis
DPA
Lothar Matthäus
EPA DPA
Lars Olsen
AP
Didier Deschamps
9.Die Schweiz bereitet sich in Lugano auf das Spiel vor. Wen haben wir hier?
Marwin Hitz
Michael Lang
Fabian Schär
Yann Sommer
10.Wen haben wir hier unkenntlich gemacht?
Haris Seferovic
Johan Djourou
Denis Zakaria
Ricardo Rodriguez

Neidisch? Die Nati trainiert bei perfektem Herbstwetter in Lugano

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

8 Siege, 8 Thesen – die Zeit ist reif für ein Ausrufezeichen der Nati!

In der Qualifikation für die WM 2018 in Russland hat die Schweiz alle acht bisherigen Partien gewonnen. Nun geht's in den Endspurt gegen Ungarn und Portugal.

Für die Schweiz ist es einfacher, die WM mit einem Punktgewinn in Portugal zu erreichen als via Barrage.

Falsch. Portugal gehört zur europäischen Spitzenklasse, auch wenn der Europameistertitel im letzten Sommer eher überraschend kam. Noch ist kaum abzuschätzen, welche Gegner die Schweiz in der Barrage gegenüberstehen könnten. Aber klar ist: Die Schweiz wäre wegen der guten Weltranglistenposition gesetzt, könnte also beispielsweise nicht auf Italien treffen. Ob Nordirland, Slowakei, …

Artikel lesen