Sport

Nette Überraschung für Homer Simpson. Vor der Tür steht Ronald - Ooh! Screenshot: youTube/Perser12

16 Jahre nach Erstausstrahlung

16 Jahre zu spät: NHL beschwert sich über Simpsons, weil Krusty in den Stanley Cup kotzt

Vor 16 Jahren wurde erstmals die Simpsons-Folge ausgestrahlt, bei welcher Krusty der Clown sich in den Stanley Cup übergibt. Mittlerweile hat sie auch die NHL gesehen. Ein unbekannter Funktionär protestiert bei den Trickfilm-Machern. Andere Sportler freuen sich über den Ritterschlag eines Gastauftritts in Springfield.

26.08.14, 18:38 26.08.14, 21:01

Der amerikanische Fernsehsender «Fox» zeigt momentan einen epischen Simpsons-TV-Marathon, bei welchem alle 552 bisherigen Episoden nochmals gezeigt werden. Die Neuauflage der langlebigste Serie der Welt hat auch einen aufmerksamen NHL-Funktionär auf den Plan gerufen. Er befand eine Szene mit Krusty offenbar nicht passend für den Ruf der NHL: Der Alkoholiker-Clown trinkt aus dem Stanley-Cup und erbricht sich gleich wieder in die Trophäe.

Stein des Antosses: Krusty der Clown benimmt sich nicht. Gif: sportingnews.com

Die Simpsons sind seit ihrer Erstausstrahlung im Jahre 1989 zum Kult avanciert. Die Macher um Matt Groening bauen dabei häufig Prominente in die Serie ein, die einen Gastauftritt haben. Eine Persiflage gilt als grosse Ehre im Showbusiness. Diese Sportstars haben wir mit gnädiger Hilfe aus 552 Episoden herausfiltern können. 

Wie immer erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Logischerweise dominieren die US-Sportarten und amerikanische Stars. Einzelne ausländische Exoten haben es trotzdem in die Liste geschafft. Die 26. Staffel wird in einem Monat Premiere haben. Wir warten gespannt auf weitere sportliche Höhepunkte.

Fussball

Beide Ronaldos, der portugiesische und der brasilianische Kicker, sind schon aufgetreten. Ausserdem will Lisa einen brasilianischen Waisenjungen namens Ronaldo in seinem Heimatland retten. Fussball-Fans hoffen schon lange auf einen Auftritt der Superstars von Barcelona und Chelsea.

Die Ronaldos in Aktion. Video: YouTube/Youness Kabbouch

Eden Hazard, Fernando Torres, John Terry, Frank Lampard und Petr Cech.

Neymar, Lionel Messi, Xavi und Andres Iniesta.

Rad

Lance Armstrong moderiert mit Fozzie Bear einen Gala-Abend. Nachdem Fozzie einen Witz über Armstrong macht, schmeisst dieser die Puppe aus dem Saal. Lance Armstrong ist der einzige Radfahrer, der Aufnahme in die Serie gefunden hat.

Keine Selbstironie bei Lance Armstrong. Screenshot: flavorwire.com

Tennis

Die Tennis-Stars Andre Agassi, Pete Sampras, Venus und Serena Williams geraten in einen Familienstreit der Simpsons hinein. Am Schluss der Folge gibt es einen lustigen Seitenhieb an Sampras: Homer nimmt Geld aus dessen Portemonnaie, um seine Familie zum Essen auszuführen. In der Biographie von Agassi wird erzählt, wie Sampras einem Kellner im Restaurant lediglich einen Dollar Trinkgeld gegeben haben soll.

Andre Agassi, Pete Sampras sowie die Williams-Schwestern bestaunen die Homer-Technik. screenshot: sikids.com

Boxen

Einen Auftritt gewährte man Oscar de la Hoya. Zweimal kommt Joe Frazier zum Zug. Noch öfters zu sehen ist der Alter Ego von Mike Tyson namens Drederick Tatum. Legendär ist der Kampf zwischen Homer und Tatum, bei welchem Barkeeper Moe den hilflosen Homer aus dem Ring rettet. Auch die Einmarschmusik der beiden Kontrahent bleibt in Erinnerung. Während Tatum zu hartem Gangster-Rap in die Arena läuft, hat Homer Simpson einen chilligen Reggae-Song gewählt.

Die Szene des Boxkampfs (französische Version). Video: Youtube/larentspeldide

Der Kampf ist eine einseitige Sache. Screenshot: it.simpsons.wikia.com

Basketball

Basketball ist ein ziemlich populärer Sport in Springfield. Zu sehen waren bisher Magic Johnson, LeBron James, Dennis Rodman, Yao Ming und Kareem Abdul Jabbar. Ausserdem hat Mr. Burns einmal ein Basketball-Team namens The Rich Texan übernommen.

Magic Johnson ist der erste Sportler überhaupt, der bei den Simpsons gezeigt wird. Screenshot: simpsons.wikia.com

Wrestling

Als Mr. Burns in finanzielle Schwierigkeiten gerät, kauft der Wrestler Bret «The Hit-man» Hart seine Villa. Erwähnt wird Hulk Hogan: Lenny wettet mit Homer, dass dieser sein Vater sei – leider wird die Sache nicht aufgelöst.

Bret Hart im engen Wrestling-Dress freut sich über die neue Villa. Screenshot: wrestlercrap.com

American Football

Die drei Football-Stars Troy Aikman, Rosey Grier und Dan Marino dürfen sich als erste ihrer Zunft dem Publikum präsentieren. Als Homer zum Choreographen für die Super Bowl auserwählt wird, hat auch Tom Brady einen kleinen bizarren Auftritt. 

Tom Brady in Aktion. Video: YouTube/Lester Bolen

Auch das Bruderpaar Eli und Peyton Manning haben es in die Serie geschafft.

American Football ist immer wieder ein Thema bei den Simpsons. Hier lacht sich Homer krumm, weil Hans Maulwurf einen Football in die Leistengegend abkriegt. Video: YouTube/Hulu

Baseball

In der Folge «Homer at the Bat» führt Homer die «Springfield Nuclear Power Plant» in das Finale gegen die «Shelbyville Nucelaer Power Plant». Mr. Burns will auf Nummer sicher gehen und heuert gleich neun Spieler der Major League Baseball an.

Smash Diggins und Fishbone Walker sind nur Fantasiefiguren der Erfinder. Screenshot:simpsons.wikia.com

Berühmt sind auch die Springfield Isotopes, ein notorisches Verlierer-Team, das im Duff-Stadium spielt. Der Hauptsponsor ist natürlich Duff-Beer.

Eiskunstlauf

«Oh my god, it’s my hero, Michelle Kwan!» Screenshot: goimpsonic.tumblr.com

Während wir keinen Eishockey-Profi in der Wikipedia-Liste der Gaststars der Simpsons gefunden haben, ist mit Michelle Kwan einer Eiskunstläuferin die grosse Ehre erwiesen worden. 

Sie ist sogar das erklärte Vorbild von Milhouse. Weniger vorbildlich ist ihr Verhalten, als ein Jury-Mitglied ihre Darbietung nur mit einer 8.9 bewertet. Kwan schlitzt dem armen Juror gleich eine 9.0 auf die Brust. 

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Der Traumfinal gegen Nadal ist Tatsache: Federer bezwingt del Potro in drei Sätzen

Roger Federer erreicht beim ersten ATP-Einsatz seit dem US Open den Final. Der Baselbieter schlägt in Schanghai Juan Martin del Potro und spielt gegen Rafael Nadal um den Titel.

Roger Federer steht zum dritten Mal nach 2010 und 2014 im Final des ATP Masters 1000 in der chinesischen Metropole. Fünf Wochen nach der Viertelfinal-Niederlage am US Open gelang dem Weltranglisten-Zweiten die Revanche. Er besiegte del Potro 3:6, 6:3, 6:3.

Der «Maestro» hatte im ganzen Spiel nur einen Breakball gegen sich. Und genau diese eine Chance nutzte del Potro zum entscheidenden Service-Durchbruch im ersten Satz. Mit einem Ass verwertete der Argentinier den ersten Satzball. Obwohl Del …

Artikel lesen