Sport

Wieder einmal Remis - Carlsen vs. Karjakin. Bild: JUSTIN LANE/EPA/KEYSTONE

Schach-WM: Carlsen und Karjakin trennen sich erneut remis

Fünftes Spiel, fünftes Remis: Weltmeister Magnus Carlsen hat es erneut verpasst, seinen Herausforderer Sergei Karjakin zu besiegen. Der Norweger begann aggressiv, Karjakin verteidigte jedoch erneut stark.

18.11.16, 01:45 18.11.16, 06:16

Ein Artikel von

Auch in der fünften Partie bei der Schach-Weltmeisterschaft 2016 in New York hat es keinen Sieger gegeben. Titelverteidiger Magnus Carlsen und Herausforderer Sergei Karjakin trennten sich remis.

Carlsen eröffnete aggressiv und erspielte sich zunächst leichte Vorteile. Karjakin verteidigte wie schon in den Partien zuvor stark und hatte kurz vor dem Ende sogar erstmals im Turnierverlauf Chancen auf einen Sieg. Am Ende reichte es jedoch nicht. Nach fünf absolvierten Partien steht es nun 2.5:2.5.

Das sechste Spiel findet am Freitag statt, dann wird Karjakin mit den weissen Figuren eröffnen.

bes/bam

Hol dir die App!

User-Review:
Micha-CH, 16.12.2016
Beste News App der Schweiz. News und Unterhaltung auf Konfrontationskurs.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Didier Cuche, hier gibt's deinen Ski-Trick in voller Fahrt! 

Didier Cuches Siegerjubel ist auch lange nach seinem Rücktritt noch unvergessen. Niemand konnte den Ski so schön abschnallen wie der Neuenburger.

Beat Feuz versuchte den Cuche Spezial nach seinem Triumph in St.Moritz bei der Abfahrt. Allerdings war ihm da das Knie im Weg:

Vielleicht sollte Feuz in die Nachhilfe bei Tobi Heinle. Er könnte Kollege Cuche gleich mitnehmen, denn der 28-jährige Skilehrer aus Deutschland macht den Cuche-Trick während der Fahrt, balanciert den Ski dann auf dem Schuh …

Artikel lesen