Sport

Christian Stucki ranggelt – und wird plötzlich rücklings auf die Wiese gedrückt. bild: faceboook/@salzburgerrangglerverband

Hoppla! Österreichischer «Zwirbel» bodigt Unspunnensieger Stucki

11.09.17, 10:53 11.09.17, 12:05

Christian Stucki hat sich am Wochenende auf fremdes Terrain gewagt. Der frischgebackene Unspunnensieger besuchte im österreichischen Hinterthal das Bauernherbstfest und mass sich dort mit den Spitzen-Rangglern des Klubs aus Leogang.

Christian Stucki und seine österreichischen Ranggler-Gegner. bild: faceboook/@salzburgerrangglerverband

Ranggeln ist wie Schwingen eine dem Ringen ähnliche Kampfsportart. Wie beim schweizerischen Pendant hat derjenige verloren, der als Erster mit beiden Schulterblättern den Boden berührt. Anders als beim Schwingen tragen die Athleten beim Ranggeln jedoch keine spezielle Hose, die der Kontrahent ständig mit einer Hand festhalten muss. Auch ist der Händedruck zu Beginn eines Duell meist nur sehr flüchtig.

So sieht es aus, wenn zwei Profis ranggeln. Video: streamable

Doch Stucki hat Glück: Die Techniken des Ranggelns haben grosse Ähnlichkeit mit denen des Schwingen und heissen beispielsweise «Kreuzwurf», «Stierer», «Wurmgriff »oder «Hufer». Es wir jedoch meist etwas offensiver gekämpft als beim Schwingen. Zu Beginn des Kampfes gehen sich die Kontrahenten meist sofort an den Kragen – und das wortwörtlich.

Für Schweizer Schwinger ziemlich ungewohnt. Stucki gewinnt dennoch zwei seiner drei Kämpfe, wird im dritten vom deutlich kleineren und schmächtigeren Christoph Eberl aber überrumpelt und prompt auf den Boden gedrückt.

So sieht es aus, wenn Christian Stucki ranggelt.

Übrigens: Der Höhepunkt der Ranggel-Saison ist das «Hundstoa Ranggeln», das alljährlich am letzten Juli-Sonntag auf dem Hundstein (2117 M.ü.M.) in der Nähe von Salzburg stattfindet. Der Gewinner dieses Festes darf sich für ein Jahr «Hogmoar» nennen. Der Titel hat in Österreich einen ähnlichen Stellenwert wie bei uns derjenige des Schwingerkönigs. (pre)

Alle Schwingerkönige seit 1961

Das könnte dich auch interessieren:

Schaf-Krimi geht in die nächste Runde: 5 der gestohlenen Tiere sind wieder da

Mascara und Make-up: Kosmetikfirmen nehmen Männer ins Visier

«Le Clash» – beim Penalty-Streit von Neymar mit Cavani geht's wohl auch um viel Geld

Rio de Janeiro ist quasi pleite. Drogengangs machen sich dies zu nutze

Mit diesem Sturzfestival im Schlamm ist die Radquer-Saison so richtig lanciert

Werbeverbot für Babynahrung: SP sagt Muttermilch-Ersatz den Kampf an

Wermuth erst souverän, dann kommt er unter die Räder – «Grenzerfahrungen» in der «Arena»

Tschudi, Dreifuss, Blocher – das waren die spektakulärsten Bundesratswahlen

Auf Twitter haben sich gerade zwei Museen gebattelt – und es ist ziemlich ausgeartet

Peinliches Hooligan-Wettrennen – hier blamieren sich YB-Chaoten bis auf die Knochen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
9Alle Kommentare anzeigen
9
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Rosi Hörhager 12.09.2017 15:04
    Highlight Wir vom Salzburger Rangglerverband haben uns sehr gefreut, Christian Stucki kennen zu lernen. Er ist ein sympathischer, fairer und auch sehr geselliger Sportler. Beim gemeinsamen Training hat man gesehen, wie stark er ist. Beim Schwingen wären wir chancenlos...Übrigens, einmal im Jahr nimmt eine Schwingermannschaft aus der Schweiz beim Ranggeln im Passeiertal in Südtirol teil. Das ist immer sehr interessant und lustig. Liebe Grüße aus Salzburg!
    1 0 Melden
    600
  • Max Müsterlein 11.09.2017 15:56
    Highlight Dafür sind wir im Skifahren besser 😛😛
    9 3 Melden
    • Raembe 11.09.2017 17:24
      Highlight Leider nicht momentan....
      4 3 Melden
    600
  • THN 11.09.2017 12:33
    Highlight Die höchst unauffällige Schleichwerbung inmitten des Kampfes war spitzenklasse :D
    53 0 Melden
    • Rosi Hörhager 12.09.2017 16:51
      Highlight wir haben das Video nur für unseren Verein gemacht und nicht im Traum daran gedacht, dass es so oft geteilt wird...der kleine Ranggler im Bild ist Zufall :-) Ranggeln ist zwar beliebt in Österreich, aber nie so populär wie das Schwingen in der Schweiz
      0 0 Melden
    600
  • Datsyuk 11.09.2017 11:57
    Highlight Ui. Interessanter Sport. Und dieser Christoph Eberle hat Kraft. 😀
    30 0 Melden
    • Simsalabim 11.09.2017 13:52
      Highlight Stucki hat sich auch nicht mit aller Kraft gewehrt. Aber ja. Wenn man Stuck drehen kann, dann hat man einiges in den Armen.
      27 3 Melden
    600
  • Jaing 11.09.2017 11:47
    Highlight
    21 1 Melden
    • Birdie 11.09.2017 13:00
      Highlight https://www.prosieben.ch/tv/circus-halligalli/videos/110-wenn-ich-du-waere-auf-dem-baumbluetenfest-teil-1-clip

      Und hier noch die "Antwort" der Polizei auf das Rangeln :D Bei ca. 3 Minuten.
      4 2 Melden
    600

Olympische Spiele 2018 ohne NHL-Stars – aber Owetschkin will trotzdem hin

Die Tür für NHL-Spieler Richtung Pyeongchang bleibt zu. Verhandlungen nach der Weigerung der weltbesten Eishockey-Liga, ihre Saison während der Winterspiele 2018 zu unterbrechen, verlaufen im Sand.

Die NHL hatte im April verkündet, dass sie während den Olympischen Spielen (9. - 25. Februar 2018) erstmals seit 1994 keine Pause einlegt, um ihren Spielern die Teilnahme zu ermöglichen. «Wir müssen nun Richtung China und der Winterspiele von Peking 2022 schauen», sagte Fasel. Denn Interesse der NHL an einer Teilnahme im Zeichen der Olympischen Ringe hätte er schon gespürt, so Fasel.

Ganz ohne NHL-Akteure werden die Winterspiele in Südkorea aber vermutlich nicht auskommen müssen. Stars wie der …

Artikel lesen