USA

Militärbündnis

Norweger Stoltenberg wird neuer NATO-Generalsekretär

28.03.14, 16:15
FILE - In this June 25, 2013 file photo, Norway's Prime Minister Jens Stoltenberg speaks during a news conference at the Presidential palace in Vilnius, Lithuania. NATO announced on Friday, March 28, 2014 that former Norwegian Prime Minister Jens Stoltenberg will become chief of the NATO alliance when current NATO Secretary General Anders Fogh Rasmussen steps down in the autumn of 2014. (AP Photo/Mindaugas Kulbis, File)

Jens Stoltenberg Bild: AP

Der frühere norwegische Regierungschef Jens Stoltenberg wird neuer NATO-Generalsekretär. Das teilte die Allianz am Freitag nach einer Sitzung des NATO-Rats in Brüssel mit.

Der 55-jährige Sozialdemokrat Stoltenberg übernimmt den Posten am 1. Oktober vom Dänen Anders Fogh Rasmussen. Dieser hatte das Amt während fünf Jahren inne. (tvr/sda/afp)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Comeys Rache

Sonderermittler und Minicrash an den Börsen: Trump hat mit der Entlassung des FBI-Direktors einen grossen Fehler begangen – vielleicht einen tödlichen.

Der stellvertretende Justizminister Rod Rosenstein musste einen Sonderermittler einsetzen – gegen den Willen der Republikaner. Die Aktienkurse sinken rund um Globus – ein erstes Zeichen, dass die Anleger das Vertrauen in den Präsidenten zu verlieren beginnen. All dies hat sich Donald selbst eingebrockt, mit einer überflüssigen und stümperhaft ausgeführten Entlassung von FBI-Direktor James Comey.  

Trump hat Comey nicht nur gefeuert, er hat ihn zusätzlich noch beleidigt und verleumdet. Er …

Artikel lesen