Video

Wer hätte gedacht, dass das funktioniert?

21.03.17, 09:43 21.03.17, 11:19

Niemand würde jemals erwarten, dass man auf Sand skaten kann. Der Norweger Jørn Nyseth Ranum beweist mit seinem Kurzfilm «Northbound» das es möglich ist. Vom Tribeca Film Festival ausgezeichnet, zeigt der Skaterfilm die norwegischen Skater Karstein Kleppan, Henrik Lund, Hermann Stene und Didrick Galasso. Die Kulisse ist ein Strand der Lofoten in Norwegen, wo es bis zu minus 15 Grad werden kann. Die Profis lassen sich davon aber nicht beeindrucken und sorgen für die abwechslungsreiche Kombination von coolen Tricks und einer atemberaubenden Umgebung. 

50s

Wer hätte gedacht, dass das funktioniert?

Auch auf einem zugefrorenen Schweizer See kann man skaten ...

Mehr Videos? Hier entlang …

Und du dachtest, sich an normalem Papier zu schneiden, sei schlimm...

Hallelujah! Dieser Brunnen ist der perfekte Ort für ein Leonard-Cohen-Cover

Hahn oder Mensch? Wir sind uns nicht ganz sicher

Your daily Jööö: Rayna und der Roboter 🤖

So schön können schmelzende Süssigkeiten aussehen

Wie dieser Seelöwe fast den Kopf einer Rentnerin zerfetzte

«Die Sendung mit der Maus» gibt's jetzt auch auf Klingonisch

Fast hätten wir das Grossartige in diesem Video übersehen

Kühe können endlich wieder auf die Weide

In Australien muss man sich auf 300-Kilo-Seebären vorbereiten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Hopp, hopp! Diese 6 Wanderungen schaffst du noch, bevor es schneit 

Herbstzeit ist Wanderzeit. Und damit du nicht stundenlang Karten studieren musst, haben wir sechs Routen für dich, die du im September und Oktober machen kannst. Aber beeil dich, denn: «winter is coming»!

Höchster Punkt: 1898 Meter über MeerDauer: 1 Stunde 15 Minuten (Bergstation Holzegg bis zum Gipfel)Anforderung: AnspruchsvollVerpflegungsmöglichkeit: Holzegg, Mythen-Gipfel

Die erste Strecke dieser Wanderung führt auf die Holzegg. Wer es lieber etwas gemütlicher angehen möchte, kann mit …

Artikel lesen