Video

Wrumm! Hier rennt ein Reh einen Cross-Country-Läufer über den Haufen

17.11.16, 11:18 17.11.16, 11:45

Der Zwischenfall mit dem Reh. Video: streamable

Kürzlich in Pennsylvania, USA: Bei einem College-Cross-Country-Rennen der NCAA Regionals wird Justin DeLuzio kurz nach der ersten Meile Opfer eines seltenen Zwischenfalls: Der Sportler wird von einer Gruppe aufgescheuchter Rehe mit voller Wucht über den Haufen gerannt. 

Glücklicherweise kann DeLuzio mehr oder weniger unverletzt weiter machen. Er beendet das Rennen auf Rang 294. Sein Trainer, Kevin Clark, gibt später Entwarnung: «Er hat einige blaue Flecken, aber sonst geht's ihm gut.»

So selten solche Vorfälle sind, sie kommen immer wieder vor. Im August erwischte es in Dublin einen Triathleten. Er sagte danach: «Mein Helm hat mich gerettet, der war hin. Ansonsten schmerzen nur Schulter und Kopf.»

Beim Cape Epic 2013 erwischte es Mountainbiker Robert Mennen. Er wurde von einer Antilope gerammt und musste das Mehrtagesrennen aufgeben.

Video: streamable

(fox)

Die dümmsten Fussballer-Verletzungen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • John Smith (2) 17.11.2016 11:35
    Highlight Rehe in Pennsylvania? Das ist eine Sensation! Denn bisher ging man davon aus, dass das Reh nur in Europa und den angrenzenden Teilen Asiens vorkommt.
    4 1 Melden
    600

Rakitic, Suarez, Federer: Die Topstars danken Delgado – das Beste aber kommt von Safari!

Matias Delgado wurde gestern offiziell von Basel verabschiedet. Der FCB liess es sich dabei nicht nehmen, auf Twitter Grussbotschaften zu veröffentlichen. Neben Ivan Rakitic, Luis Suarez und Roger Federer – die alle schöne Worte für den Argentinier übrig hatten – kam am Ende auch Behrang Safari zu Wort.

Der Schwede schloss sich erst den schönen Worten an, zum Abschluss hielt er fest: «Ich behalte dein Delgado-Shirt.» Dabei lief er weg und zeigte seinem langjährigen Teamkollegen, was er so …

Artikel lesen