Video

Darum sollte man Zigarettenstummel nicht auf den Boden schmeissen

17.03.17, 10:27 17.03.17, 14:00

Die Stummel liegen überall, werden achtlos auf das Trottoir geschmissen. Dass es sich bei den Überresten der Glimmstängel jedoch um Sondermüll handelt, ist den Wenigsten bewusst.

1m 7s

Darum sollte man die Zigarettenstummel nicht auf den Boden schmeissen

SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Bub mit Down-Syndrom modelt für bekannte Kleidermarke 

Bärtschi mit Doppelpack bei Vancouvers Sieg

Coding soll für Gymeler ein Pflichtfach werden

Swisscom und UPC sperren hunderte Webseiten: Jetzt kannst du sehen welche

Timberwolves crashen mit Buzzer Beater Oklahomas zu frühe Siegesparty

Ex-US-Präsident Jimmy Carter will helfen

Kinder? Nöö! Warum sich  junge Frauen unterbinden lassen wollen

Zweistöckige Autobahn, Flüster-Asphalt und Tempo 85 – wilde Ideen in der Verkehrs-«Arena»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6Alle Kommentare anzeigen
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Jigsaw 19.03.2017 10:50
    Highlight Ich hoffe für die Kinder einfach, dass die Giftstoffe gründlich herausgewaschen werden.
    7 0 Melden
  • EM Zet 17.03.2017 20:00
    Highlight ... wänn sii sich telefonisch düend aamälde, chönd sii grad debii sii und zueluegä.
    ; )
    19 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 17.03.2017 16:14
    Highlight Tipp, falls mal kein Mülleimer unterwegs zu finden ist: mit Daumen und Zeigefinger bei Filterende wo der Tabak anfängt, Asche hinaus drehen.. So stinkt der Stümmel nicht und kann problemlos in Tasche oder Jacke verstaut werden bis man einen Mülleimer findet, noch besser Stümmelsäckli oder ein Döschen oder sonstiger Behälter oder einen Taschenaschenbecher :)
    27 6 Melden
    • Mett-Koch 22.03.2017 09:43
      Highlight Ich verwende diese höchst ausgefeilte Technik, wenn ich den Stummel in einen Abfalleimer entsorge. Dass sie aber nicht stinken und man sie in die Tasche stecken kann, stimmt meiner Ansicht nach nicht.
      2 0 Melden
  • Deverol 17.03.2017 13:36
    Highlight Und nachher macht man aus dem Papierabfall recyceltes Toilettenpapier. :)
    6 1 Melden
  • meine senf 17.03.2017 12:09
    Highlight Super, dass die Videos untertitelt werden.

    Noch besser wäre es aber, wenn man den Text lesen könnte, ohne das Video starten zu müssen.

    (Ja, ich bin nicht so ein Video-Fan).
    56 0 Melden

Wenn der Weltuntergang kommt, sind sie bereit: Willkommen in der Welt der Prepper

Sebastian Hein beschäftigt sich beruflich und privat mit Krisenvorsorge. Das Interview mit dem deutschen Prepper dreht sich um Notvorräte und Überlebenstipps, aber auch um Waffenfanatiker und sensationsgeile Medien.

Sie rechnen mit dem Zusammenbruch der Zivilisation und sind darauf vorbereitet: Die Prepper sind unter uns. Wer als Journalist einen auskunftsfreudigen (und kompetenten) Gesprächspartner sucht, hat es allerdings schwer.

In privaten Foren herrscht ein reger persönlicher Austausch, doch «mit den Mainstream-Medien» will niemand reden. Die Prepper fühlen sich missverstanden. Zu oft schon sind sie von TV-Sendern und Zeitungen als Waffenfanatiker, Spinner und Verschwörungstheoretiker dargestellt …

Artikel lesen