Video

Einen putzigeren Hundewelpen wirst du diese Woche nicht mehr sehen

17.10.16, 09:39 17.10.16, 10:17

Nuff said.

(tat)

Mehr Beifang? Hier entlang …

Und du dachtest, sich an normalem Papier zu schneiden, sei schlimm...

Hallelujah! Dieser Brunnen ist der perfekte Ort für ein Leonard-Cohen-Cover

Hahn oder Mensch? Wir sind uns nicht ganz sicher

Your daily Jööö: Rayna und der Roboter 🤖

So schön können schmelzende Süssigkeiten aussehen

Wie dieser Seelöwe fast den Kopf einer Rentnerin zerfetzte

«Die Sendung mit der Maus» gibt's jetzt auch auf Klingonisch

Fast hätten wir das Grossartige in diesem Video übersehen

Kühe können endlich wieder auf die Weide

In Australien muss man sich auf 300-Kilo-Seebären vorbereiten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Micha-CH, 16.12.2016
Beste News App der Schweiz. News und Unterhaltung auf Konfrontationskurs.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Forscher warnt: «In 100 Jahren könnte es zu gefährlich sein, ins All zu fliegen»

Sie sind oft winzig klein – und haben die Wirkung von Granaten: Eines Tages könnten Weltraumschrott-Partikel die Raumfahrt unmöglich machen. US-Experte Donald Kessler erklärt, was sich dagegen tun lässt.

Im Hollywood-Spektakel «Gravity» ist es nur Fiktion: Rasend schnelle Trümmerteile sorgen im Weltall für eine verheerende Kettenreaktion: Ein russischer Satellit explodiert, dessen Schrotteile wiederum pulverisieren andere Raumfahrzeuge – und am Ende sind nicht nur das Space Shuttle «Explorer» zerstört und grosse Teile seiner Besatzung tot, sondern auch die Internationale Raumstation ist abgestürzt. Ebenso ergeht es dem chinesischen Orbitalkomplex «Tiangong».

Was im Kinosessel für wohliges …

Artikel lesen