Videos

Passend zum neuen James Bond: So mixt du dir den (fast) originalen Martini – geschüttelt, nicht gerührt

05.11.15, 17:37 05.11.15, 18:46

Der neue James Bond ist da: «Spectre» heisst das gute Stück und läuft diesen Donnerstag in den Schweizer Kinos an. Um sich entsprechend einzustimmen gehört der klassische Bond-Drink unvermeidlich dazu: der originale Martini – geschüttelt und nicht gerührt. 

Und wir zeigen dir wie's geht: 

video: YouTube/watson

Und ja: Es gibt mehrere Rezepte vom wohl berühmtesten Cocktail der Welt. Im Original wird «Kina Lillet Vermouth» verwendet. Dummerweise wird der aber seit den 80er Jahren nicht mehr produziert. Der von uns verwendete «Americano Cocchi» kommt dem Original aber ziemlich nahe. Wichtig ist, einen trocken Wermut zu benutzen. 

Keine Lust zum selber mixen? Die überaus gutaussehenden freundlichen Bartender vom Hotel Rivington & Sons, welche bereits für uns diesen (fast) originalen Martini gemixt haben, übernehmen das gerne für dich. Die Bar befindet sich gleich beim Bahnhof Hardbrücke. Herzlichen Dank an dieser Stelle! 

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Aus Gründen: Picdump! :-*

Hallo Freunde! Wie ihr gestern vielleicht schon mitbekommen habt: Unser Chef, Hansi Voigt, verlässt watson. Ja, das betrifft den Picdump eigentlich nicht, aber eigentlich auch schon:

... war, müsst ihr entschuldigen, aber der Picdump ist etwas kürzer geraten als sonst.

Dafür wird der nächste umso länger! Das ist gut, weil 1. den nicht ich machen muss, weil ich dann in den Ferien bin (danke, Madeleine. <3 Haha) und 2. weil er länger ist! Jeh! Also, los geht's:

Artikel lesen