WM 2014

Holländer planen die Zukunft

Hiddink wird nach WM wieder Bondscoach, 2016 übernimmt Blind

28.03.14, 11:57 28.03.14, 14:02
FILE - In this Wednesday March 6, 2013 file photo, Anzhi's head coach Guus Hiddink speaks during a news conference, at Luzhniki stadium in Moscow, Russia. Guus Hiddink will take over as Netherlands coach after the World Cup, when Louis van Gaal is stepping down, the country's football association announced on Friday March 28, 2014. (AP Photo/Ivan Sekretarev, File)

Bild: AP

Guus Hiddink wird nach der WM in Brasilien die Nachfolge von Louis van Gaal als Trainer der holländischen Nationalmannschaft antreten. Der 67-Jährige unterschrieb für zwei Jahre. Dann soll ihn Danny Blind ablösen.

Hiddink war zuletzt Trainer des russischen Vereins Anschi Machatschkala. In seiner ersten Amtsperiode als «Bondscoach» in den Neunzigerjahren hatte er das Nationalteam an die WM 1996 in England und die WM 1998 in Frankreich (Out im Halbfinal nach Penaltyschiessen gegen Brasilien) geführt.

«Ich betrachte es als Ehre, wieder Trainer unserer Nationalmannschaft zu sein», sagte Hiddink. Hollands Verband hat auch Hiddinks Nachfolger ab Mitte 2016 bereits bestimmt. Es ist dies der 52-jährige Ex-Internationale Danny Blind, der bereits als Assistent unter Van Gaal fungiert und diese Rolle gemeinsam mit dem ehemaligen Topskorer Ruud van Nistelrooy auch unter Hiddink innehaben wird. (ram/si)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Ein Müller dreht auf

«Des interessiert mi alles net, der Scheissdreck. Weltmeister sammer!»

Thomas Müller ist berühmt für seine ausgefallenen Interviews. Als er nach dem WM-Finale ein Interview auf Englisch geben soll, schiesst er den Vogel ab. Aber schauen Sie selbst!

Sie möchten den Müller im Titelrausch auf Ihrem Smartphone? Kein Problem, hier finden Sie zwei Ausschnitte des «Interviews» im passenden Format.

Die iPhone-Klingeltöne müssen via iTunes hinzugefügt werden.

– «Des interessiert mi alles net, der Scheissdreck» – iPhone, m4r – Android, mp3 – – «Weltmeister samma, den Pott hamma!» – iPhone, m4r – Android, mp3 –

Artikel lesen