Werbung

Video Advertising

Pre-Roll

Gerne geben wir Auskunft über die verschiedenen Pre-Roll-Möglichkeiten. Bitte kontaktieren Sie uns direkt.

20.03.15, 15:03 15.12.16, 16:51
Fragen?
044 508 39 71
sales@watson.ch

Inread

Neu können Sie bei watson Ihr Bewegtbild ganz einfach auf Desktop integrieren.

Inread ist ein kontextsensitiv platziertes Videoformat, das innerhalb eines redaktionellen Artikels platziert ist. Sobald es im sichtbaren Bereich des Nutzers erscheint, spielt es mit Autoplay. Nach dem es vollständig durchgesehen wurde, verschwindet das Video automatisch wieder. 

Preise

Preise brutto in CHF exkl. MWSt.

Spezifikationen 

Showcase

Fragen?
044 508 39 71
sales@watson.ch

Hol dir die App!

User-Review:
Catloveeer, 19.12.2016
Die beste App ever! Einfach 🔨
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Wie Coca Cola mit einem Weihnachts-Werbeclip in die Rassismus-Falle tappte und das Video wieder von YouTube entfernte

Eintracht und Freude wollte Coca-Cola mit einem Weihnachtsspot nach Mexiko bringen. Doch stattdessen gibt es Prügel für den Konzern. Denn Kritiker sehen in dem Clip einen Angriff auf die Würde der Indigenen in Mexiko.

Mit Online-Werbespots ist das so eine Sache. Die Clips können zum Selbstläufer werden, aber auch zum Fiasko. Denn auch wenn sie beim Publikum schlecht ankommen, werden die Filmchen blitzschnell verbreitet und sind letztlich nicht mehr einzufangen. Diese Erfahrung musste nun der Weltkonzern Coca-Cola machen.

Unter dem Kampagnen-Motto «Öffne Dein Herz» sollte ein vorweihnachtlicher Spot in Mexiko die Gemüter der Menschen berühren. Das tat der Clip auch – allerdings ganz anders als von …

Artikel lesen