Wirtschaft

CS-Chef Thiam verdient nur noch halb so viel wie sein Vorgänger

24.03.16, 07:22

Tidjane Thiam verdient gut.
Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Der CS-Chef Tidjane Thiam hat sich wie angekündigt seinen Lohn deutlich gekürzt. Gemäss dem Vergütungsbericht vom Donnerstag beträgt dieser noch 4.57 Millionen Franken. Sein Vorgänger Brady Dougan hatte 9.7 Millionen Franken bekommen. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3Alle Kommentare anzeigen
3
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • HansDampf_CH 24.03.2016 07:51
    Highlight nur halb so viel wie Vorgänger, aber immer noch 4-6 mal zu viel...
    3 0 Melden
    600
  • Evan 24.03.2016 07:49
    Highlight Nur 5 Millionenn? Ich frage mich wie der mit so wenig Geld überlebt.
    3 0 Melden
    600
  • amore 24.03.2016 07:30
    Highlight Was, der arme Kerl verdient nur so wenig! Immerhin ist dies CHF 2'300 pro zusätzlich gestrichene Stelle.
    3 0 Melden
    600

Bannon, der Barbar – und sein Krieg gegen China

Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon ist überzeugt, dass die Chinesen die grösste Bedrohung für den Westen darstellen und will dagegen mit allen Mitteln ankämpfen.

Der ehemalige US-Präsident Lyndon Johnson war Texaner und kein Mann der gepflegten Ausdrucksweise. «Mir ist es lieber, wenn der Kerl vom Inneren meines Zeltes nach draussen pisst, als wenn er von draussen nach innen pisst», knurrte er einst, als es darum ging, wie man mit einem schwierigen Mitarbeiter umgehen sollte.  

Donald Trump hat nun die andere Option gewählt und Steve Bannon vor das Weisse Haus gestellt. Das könnte ein Problem werden. Bei seinem Abgang bezeichnete sich der …

Artikel lesen