Wirtschaft

Griechenland boomt! Auch für Red Bull, der diesen Art of Motion-Event 2014 organisiert hatte. Bild: EPA/GLOBAL NEWSROOM

Das sind wirklich gute Zahlen aus Griechenland: 22 Millionen Touristen besuchten 2014 das Krisenland. Rekord!

07.04.15, 20:16 08.04.15, 13:55

Die Touristen lassen sich von der Krise in Griechenland nicht mehr abschrecken: Wie die griechische Statistikbehörde Elstat am Dienstag mitteilte, haben im vergangenen Jahr 22 Millionen Touristen Griechenland besucht. Im Vergleich zu 2013 sei die Zahl der ausländischen Besucher noch einmal um 23 Prozent gestiegen.

Touristen aus Europa und Russland machten mit gut 88 Prozent den Löwenanteil aus. Aus Deutschland kamen laut Elstat rund elf Prozent der Besucher – mehr als aus jedem anderen Land. Auf Platz zwei landeten die Briten gefolgt von Bulgaren, Franzosen und Russen.

In den zurückliegenden Jahren hatte der Tourismus in Griechenland stark unter der Finanzkrise gelitten. Berichte über die desolate Lage des Landes und Bilder von protestierenden und streikenden Griechen schreckten viele Besucher ab. 2012 hatte sich die Lage jedoch stabilisiert, 2013 wurde mit 18 Millionen Touristen sogar ein Rekord aufgestellt.

Die Tourismus-Branche ist für die griechische Wirtschaft enorm wichtig. Für dieses Jahr peilt die griechische Tourismusbranche mit 22.5 Besuchern und 2.5 Millionen Kreuzfahrtgästen einen weiteren Rekord an. (sda/afp)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Raphael Bühlmann 07.04.2015 22:27
    Highlight Yes! Die Red Bull Art of Motion in Santorini war etwas vom Besten, was ich letztes Jahr erlebt habe.
    1 0 Melden
    600

Athen bietet Erdogan die Stirn und liefert geflohene türkische Militärs nicht aus

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten hat die griechische Justiz die Auslieferung von türkischen Militärangehörigen an die Türkei abgelehnt. Die türkische Justiz wirft insgesamt acht nach Griechenland geflohenen Militärs vor, am gescheiterten Putsch gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan im Juli 2016 beteiligt gewesen zu sein.

Das Landgericht von Athen folgte am Donnerstag der Auffassung der Staatsanwaltschaft, es sei nicht auszuschliessen, dass die Männer in der Türkei ein unfaires …

Artikel lesen