Wirtschaft

Die Arbeitslosenquote sinkt im April leicht – es gibt deutlich mehr Kurzarbeit

08.05.15, 07:49 08.05.15, 11:15

Die Arbeitslosenquote ist in der Schweiz im April auf 3.3 Prozent gesunken, von 3.4 Prozent im März. Insgesamt waren mit 141'131 Personen 3977 weniger arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr aber waren es 4044 mehr, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Freitag mitteilte. Nach Aufhebung des Euro-Mindestkurses ist die Zahl der von Kurzarbeit betroffenen Personen im Februar um 62.4 Prozent auf 3593 hochgeschossen. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Mascara und Make-up: Kosmetikfirmen nehmen Männer ins Visier

Ein Beautylabel wirbt auf YouTube seit neuestem mit einem Mann für sein Make-up. Auch andere Kosmetikkonzerne umwerben die mögliche männliche Kundschaft. In zehn Jahren wird es normal sein, dass sich Männer schminken, sagt eine Visagistin. 

«Weil auch ich nach einer Partynacht nicht wirklich gut aussehe» – mit diesem Spruch wirbt Männermodel Kevin (30) aus Zürich für eine L'Oréal Paris Make-up-Foundation. Die Schweizer Geschäftsstelle der Kosmetikfirma hat ihn als eines ihrer 14 Aushängeschilder für ihre neue Kampagne verpflichtet. 

Auch in England und Deutschland versucht das Unternehmen mit Male Models, die männliche Kundschaft für sich zu gewinnen. Sabrina Pesenti von L'Oréal Schweiz: «Die Grenzen zwischen den …

Artikel lesen