Wirtschaft

ABB erhöht dank Verkauf des Kabelgeschäfts im ersten Quartal Gewinn

20.04.17, 07:28 20.04.17, 07:42

Der Verkauf des Kabelgeschäfts zahlt sich für ABB aus: Der Technologiekonzern konnte seinen Gewinn im ersten Quartal um 45 Prozent auf 724 Millionen Dollar steigern.

ABB hatte im vergangenen September das Geschäft mit Hochspannungskabel für 934 Millionen Dollar an NKT Cables verkauft.

Der Umsatz ging allerdings um 1 Prozent auf 7,85 Milliarden Dollar zurück. ABB betonte in der Mitteilung vom Donnerstag aber das Umsatzplus von 3 Prozent auf vergleichbarer Basis.

Ulrich Spiesshofer, der Chef von ABB, gibt sich zuversichtlich. Es seien Wachstumssignale erkennbar und das kürzlich auf den Markt gebrachte Digitalangebot ABB Ability komme bei den Kunden gut an. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Aroser Hotel schickt Juden zum Duschen – der Shitstorm ist gewaltig

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Lächeln im «Reich des Bösen»

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

800'000 neue Leser von Luzern bis Wil: Blochers BaZ kauft Lokalzeitungs-Imperium auf

Mit 800'000 Lesern in den Kantonen Aargau, Bern, Solothurn und Zürich ist der Zehnder Verlag der König unter den Lokalverlagen. Nun hat die BaZ Holding AG das Zeitungsimperium aufgekauft, wie diese in einer Medienmitteilung bekannt gibt. Die BaZ installiert Rolf Bollmann als neuen CEO.

Die BaZ Holding AG steht unter der Kontrolle von Alt Bundesrat Christoph Blocher, der die «Basler Zeitung» auf stramm konservativen Kurs brachte und so zum Beispiel Markus Somm als Chefredaktor einsetzte. Heute …

Artikel lesen