Wissen

bild: instagram

Männer: Lest!

Im Gegensatz zum Penis wird der Vagina viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt: Deshalb hier 10 Dinge, die du noch nicht über sie wusstest

25.01.15, 18:41 26.01.15, 16:46

YouTube-Bloggerin Laci Green erzählt wöchentlich interessante Dinge über Sex und Beziehungen. Diese zehn Fakten über Vaginas möchten wir euch nicht vorenthalten:

1. Die Vagina ist geformt wie eine Socke

2. «Vagina» ist lateinisch für «Schwert-Schaft»

3. Die Vagina kriegt auch eine Errektion – sie kann bis zu 200 Prozent tiefer werden

4. Das Hymen (das Jungfernhäutchen, du Idiot) muss weder zerreissen noch bluten – manchmal existiert es nicht mal

5. Die Vagina produziert einen ähnlichen Schleim wie die Hai-Leber

6. Der G-Punkt ist das innere Ende der Klitoris

7. Sigmunds Freuds «Vagina Dentata» – die mit Zähnen bewaffnete Vagina – existiert tatsächlich. Oder?

Bild: youtube/lacigreen

8. Vaginale Orgasmen sind viel seltener als klitorale – nur 25 Prozent der Frauen haben sie

9. Eines von 5000 Mädchen kommt ohne Vagina zur Welt

10. Wer seine Vagina liebt, hat bessere Orgasmen

Und hier das komplette Video: 

video: youtube/lacigreen

(rar)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10Alle Kommentare anzeigen
10
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Str ant (Darkling) 02.02.2017 09:05
    Highlight how laci green changed since 2014
    0 0 Melden
    • Einer Wie Alle 02.02.2017 15:53
      Highlight Na, auch vom anderen Artikel hier gelandet? :)
      0 0 Melden
    600
  • Don K. Sinna 26.01.2015 13:07
    Highlight Jetzt liebe ich euch wieder ganz und gar :-) (im Ernst!).
    12 2 Melden
    • Rafaela Roth 26.01.2015 15:26
      Highlight yay! :)
      6 0 Melden
    600
  • Don K. Sinna 26.01.2015 09:06
    Highlight Ok, Zensur verstanden. Aber was soll man sich auch bei einer Webseite beteiligen, bei der die Leser (und die braucht man ja als Betreiber einer solchen auch überhaupt gar nicht) prophylaktisch, gleichsam auf Vorrat in globo als Idioten betrachtet, betitelt und angesprochen werden, und bei der ein Veto gegen solches nicht zugelassen wird. Schade um euch, denn ich liebe watson nachwievor.
    5 12 Melden
    600
  • Zeit_Genosse 26.01.2015 08:19
    Highlight Ich denke nicht dass es den Vaginas an Aufmerksamkeit fehlt. Auf ihre Art sind sie wie jede Körperöffnung in der übersexualisierten Welt überpräsent. Jetzt auch bei watson.
    19 5 Melden
    600
  • Don K. Sinna 26.01.2015 07:36
    Highlight Hallo rar. Als Leser von Ihnen (f? m?) als Idiot bezeichnet zu werden, bloss weil sie selber grad die gr. Bez. für Jungfernhäutchen gelernt haben? Ts ts, geht gar nicht. Geht noch viel weniger, wenn man hier die Rechtschreibe-, Übersetzungs- (s. Joseph Dredd) und inhaltlichen Fehler lesen muss (Nr. 3, 6 u 9 sind reine Hypothesen bzw. Behauptungen. Und was ist mit Nr. 7?).
    15 10 Melden
    600
  • Don Huber 26.01.2015 06:53
    Highlight Ein Hoch auf Vaginas !!!!
    24 1 Melden
    600
  • Joseph Dredd 25.01.2015 22:18
    Highlight Die Watson-Redaktion ist offenbar nicht des Englischen mächtig... "Nr. 2: Vagina ist lateinisch für Schwertschaft." WTF? "Vagina is latin for SHEATH or sword holder" heisst *korrekt* übersetzt "Vagina ist Lateinisch für Scheide oder Schwerthalter". Einleuchtend, oder?
    40 12 Melden
    • d_yannick_ 26.01.2015 13:14
      Highlight Schwertschaft und Schwerthalter sind Synomyme, du Intelligenzbestie...
      29 5 Melden
    600

Der Liveticker zum Film

Kein feuchter Traum: Als Sportreporter eine Filmkritik über «Fifty Shades of Grey» schreiben

Schickt mich die Chefredaktion doch tatsächlich ins Kino, um eine Filmkritik zu schreiben. Alles, was ich als Sportreporter jedoch draufhabe, ist einen Liveticker zu schreiben. Deshalb bleibe ich meiner Linie auch als Kulturreporter treu. 

Vor dem Spiel? Wohl eher Vorspiel. Die erste Filmvorschau erscheint und sofort geht ein Raunen (oder eher ein «Uuuuuh») durchs Publikum.

Ein Kerl schleift mit einem funkensprühenden Gerät sein Gewehr. Oder was auch immer. Und er tanzt. Und er heisst wahrscheinlich Channing Tatum oder so. Der Filmtitel ist vielversprechend: «Magic Mike XXL»

Wow, es sind tatsächlich fast nur Frauen im Saal. Ich schätze so um die 90 Prozent. Im Alter zwischen 20 und 50 ungefähr.

Vor mir sitzt ein Vater mit seinem …

Artikel lesen