Wissen

Diese Vorher-nachher-Bilder zeigen, wie sehr die Korallenriffe gelitten haben

Australische Wissenschaftler haben eine Hiobsbotschaft für das grösste Korallenriff der Welt bestätigt, die sich seit dem Frühjahr abgezeichnet hat: das Great Barrier Reef hat die schlimmste Korallenbleiche seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt. Wir zeigen euch die Veränderungen der Riffe in den letzten Jahren.

Publiziert: 30.11.16, 14:21 Aktualisiert: 30.11.16, 19:35

So haben sich die Korallenriffe in den letzten Jahren verändert

(aku)

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
1 Kommentar anzeigen
1
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Capoditutticapi 30.11.2016 22:28
    Highlight Das schlimmste Lebewesen bleibt der Mensch.
    9 2 Melden
    600

Ein Klimaforscher erklärt, weshalb er sich über jeden Autofahrer aufregt 

Ich bin sehr froh, gibt es CO2. Die Welt braucht CO2. Ohne CO2 und andere Treibhausgase würde die Durchschnittstemperatur auf der Erde -18° betragen. Das Problem mit dem CO2 ist die Menge. Je mehr sich in der Atmosphäre befindet, desto länger benötigt die Sonnenstrahlung diesen Planeten wieder zu verlassen – und dementsprechend länger erwärmt sie unsere Erde.

Im Moment haben wir 400 CO2-Moleküle auf eine Million Teilchen (PPM) in der Atmosphäre. Vor der Industrialisierung waren es 280 PPM. …

Artikel lesen