mint

Unsere Kino- und Serien-Tipps für deine perfekte Filmwoche

Charlie Hunnam jagt in «Die versunkene Stadt Z» einem archäologischen Mythos hinterher. Bild: Studiocanal

03.04.17, 22:10 12.04.17, 09:13
Simon Keller
Simon Keller

Maximum Cinema

Zeit für Kino, Serien und dazu ganz viel Popcorn! Hier kommen 14 Empfehlungen, die ihr euch die nächsten Tage oder einfach möglichst bald reinziehen solltet.

Beginnen wir gleich mit unseren ...

Film-Tipps fürs Kino

The Other Side of Hope

Die andere Seite der Hoffnung

Bild: Pandora film

Präsentiert von

Der grosse finnische Lakoniker Aki Kaurismäki meldet sich mit dem zweiten Teil seiner Hafenstadt-Trilogie zurück. Auf «Le Havre» (2011) folgt mit der Flüchtlings-Tragikomödie «The Other Side of Hope» ein Karrierehöhepunkt.

Kinostart: 30.3.2017 / Regie: Aki Kaurismäki.

>>>> Den ausführlichen Filmtipp gibt es hier.

The Lost City of Z

Die versunkene Stadt Z

Bild: Studiocanal

Der klassische Hollywood-Abenteuerfilm bekommt in James Grays faktenbasiertem «The Lost City of Z» einen neuen Anstrich verpasst. Die Amazonasexpedition mit Charlie Hunnam, Robert Pattinson und Sienna Miller ist ein bildstarkes und überraschend differenziertes Erlebnis.

Kinostart: 30.3.2017 / Regie: James Gray.

>>>> Den ausführlichen Filmtipp gibt es hier.

Ghost in the Shell

Ghost in the Shell

Bild: AP/Paramount Pictures

Als der Anime «Ghost In The Shell» von Regisseur Mamoru Oshii 1995 in die Kinos kam, schlug er in Japan ein wie eine Bombe. Aufgrund seines hochphilosophischen Inhalts und der Hollywood-untypischen komplexen Erzählform liess er die amerikanischen Zuschauer aber ratlos in den Kinosesseln zurück. Erst einige Jahre später sollte der faszinierende Streifen seinen Platz auf internationalen Bestsellerlisten bekommen. Nun hat der amerikanische Regisseur Rupert Sanders den Stoff kurzerhand mit Scarlett Johansson in einen massentauglichen Hollywoodstreifen verpackt.

Kinostart: 30. März / Regie: Rupert Sanders  

Beauty and the Beast

Die Schöne und das Biest

Bild: Disney

Mit «Beauty and the Beast» hat Disney einen weiteren Klassiker neu verfilmt und schwelgt dabei erfreulicherweise nicht nur in Erinnerungen, sondern poliert auch sein Frauenbild auf und präsentiert ausserdem seinen ersten homosexuellen Charakter. Mit Emma Watson, Dan Stevens, Luke Evans, Josh Gad, Ewan McGregor und Emma Thompson hochkarätig besetzt.

Kinostart: 16.3.2017 / Regie: Bill Condon

>>> Den ausführlichen Filmtipp gibt es hier. 

A United Kingdom

A United Kingdom

Bild: Alamode Film

«A United Kingdom» ist erst eine mitreissende Liebesgeschichte, die sich im anfänglichen Kitsch verliert, dann aber vielmehr zu einem politisch motivierten Plädoyer gegen die Rassentrennung mutiert. Nachdenkliches Popcornkino mit Rosamund Pike, David Oyelowo und Jack Davenport.

Kinostart: 30.3.2017 / Regie: Amma Asante.

>>>> Ob uns der Film gänzlich überzeugt hat, lest ihr hier.

«Saban’s Power Rangers»

Power Rangers

Bild: Studiocanal

Go go Power Rangers! Wer liebt sie nicht, die Superhelden aus der Kindheit? Mit «Saban’s Power Rangers» von Dean Israelite bekommt die erfolgreiche Serie aus den 90er Jahren eine weitere Verfilmung der fünf bunten Helden, wie wir sie noch nie gesehen haben.

Kinostart: 23.3.2017 / Regie: Dean Israelite

>>>> Ob sich der Film wirklich lohnt, lest ihr hier.

Weiter geht es mit Serien-Empfehlungen:

Broadchurch

Broadchurch

bild: itv

Dass die britische Dramaserie «Broadchurch» von Fans, wie Kritikern gleichermassen gefeiert wird, kommt nicht von ungefähr. Die preisgekrönte Produktion vermag es, einen dramatischen Kriminalfall einer scheinbar perfekten Gemeinde darzustellen. All die Charaktere mit ihren persönlichen Geheimnissen sind ebenso ehrlich und grandios inszeniert, wie die Auswirkungen der Ermittlungen von Alec Hardy und Ellie Miller auf die gesamte Gemeinde. 

>>>> Den ausführlichen Serientipp gibt es hier.

American Crime Story: The People v. O. J. Simpson

American Crime Story

Bild: FX

Es kommt nicht von ungefähr, dass die Geschichte von O.J. Simpson im vergangenen Jahr gleich zwei mal den Weg auf den grossen und kleinen Bildschirm fand. Polizeibrutalität, die Rassenthematik und Falschaussagen sind heute so präsent wie seit langem nicht mehr. All das hat auch im Strafprozess von O.J. Simpson eine entscheidende Rolle gespielt, wie «American Crime Story: The People V. O.J. Simpson» eindrücklich zeigt. Mit Cuba Gooding Jr., Sarah Paulson und John Travolta in den Hauptrollen.

 >>> Die Serie lohnt sich. Hier erfährst du, warum.

Die neuesten Trailer, die du nicht verpassen solltest:

A Ghost Story

A Ghost Story

Bild: A24

Dass A24 nicht mehr nur als Geheimtipp anzusehen ist, hat das Haus spätestens seit der diesjährigen Oscarverleihung bewiesen. Mit dem Preis für «Moonlight» als bester Film, zeigt dieses junge New Yorker Filmstudio, dass man auch klein bleiben kann um Grosses zu kreieren. Im neusten Streich zeigen Casey Affleck und Rooney Mara ihr schauspielerisches Können unter einem Bettlaken. Der frisch erschienene erste Trailer lässt einiges erwarten.

Kinostart: tbd / Regie: David Lowery.

>>>> Mehr Infos zum Film gibt's hier.

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bild: Fox Searchlight Pictures

Der Regisseur von «In Bruges» und «Seven Psychopaths» Martin McDonagh hat mit «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» einen neuen Film mit der grossartigen Frances McDormand gedreht. Der Trailer verspricht erneut köstlichen schwarzen Humor!

Kinostart: noch unbekannt / Regie: Martin McDonagh

It

Es

Bild: Warner Bros

«It» ist ein Horror-Roman des amerikanischen Schriftstellers Stephen King. Er erzählt die Geschichte von sieben Kindern, die sich gegen eine Clique gewalttätiger Jungen zur Wehr setzen müssen und gemeinsam den Kampf gegen ein namenloses Monster (It) aufnehmen, das in der fiktiven Kleinstadt Derry Kinder tötet. 1990 wurde der Roman dann das erste Mal von Tommy Lee Wallace verfilmt. Nun steht die Neuverfilmung des Gruselklassikers an. Die Regie für «It» (Fortsetzungsversprechender auch als «It: Part 1 – The Losers' Club» genannt) übernimmt Andrés Muschietti. Wir sind gespannt!

Kinostart: 21.09.2017 / Regie: Andrés Muschietti

Umfrage

Wie ist dein erster Eindruck des Trailers des «Es»-Remakes?

  • Abstimmen

207 Votes zu: Wie ist dein erster Eindruck des Trailers des «Es»-Remakes?

  • 59%Gefällt mir.
  • 23%Geht so.
  • 17%Schrecklich.

An Inconvenient Sequel: Truth to Power

Eine unbequeme Fortsetzung

Bild: Paramount Pictures

Der Dokumentarfilm «An Inconvenient Truth» mit dem ehemaligen US-Vizepräsidenten und Präsidentschaftskandidaten Al Gore, der im Jahr 2007 einen Oscar als bester Dokumentarfilm gewann, handelt von der globale Erwärmung. Jetzt kommt sein Nachfolger: «An Inconvenient Sequel: Truth To Power» und zeigt erneut die möglichen Folgen des Klimawandels auf: schmelzende Gletscher, Dürren und Überschwemmungen. Der Trailer schneidet O-Töne des neues US-Präsidenten Donald Trump zwischen Szenen von Hurrikans und Überflutungen. Mit ausgestreckten Armen poltert Trump beispielsweise: «Wir brauchen globale Erwärmung. Es ist kalt!».

Kinostart: tbd / Regie: Bonni Cohen and Jon Shenk

BONUS:

Kurzfilmnacht-Tour 2017

Bild: Kurzfilmnacht 2017

Letztes Jahr konnten die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Die Wartezeit bis zur nächsten Ausgabe verkürzt die Kurzfilmnacht-Tour, die in 23 Schweizer Städten halt macht. Gezeigt werden ausgewählte Filme der Jubiläumsausgabe. 

>>> Hier geht's zur ausführlichen Programmvorschau.

Mehr mint gibt's hier:

Bitte like mich! Wie ein Instagrammer die Ästhetikdiktatur auf die Schippe nimmt

«Jeden Freitagabend begann mein Leben ...» – Schweizer Rebellen suchen ihre Identität

Der Trick der Profis – so werden atemberaubende Stimmungen kreiert

«Girl»-Attack! Wie du mit einem einzigen Wort Millionen machen kannst

100 Graffiti-Künstler toben sich in Pariser Studentenheim aus

Ode an den Opa

Das Internet rät mir: Sei nett zu deinem Kind und bleib gelassen – oh, supi, danke

Ein Minirock erregt Saudi-Arabien – doch vor 50 Jahren war der Westen nicht viel weiter

«Don't Be a Sucker» – warum sich «Neue Rechte» diesen Film von 1943 anschauen sollten

Kein Bock auf Karriere: Asiens Jugend verabschiedet sich vom Ehrgeiz

Sabbern und Saufen: Ich durfte für euch an die Hunde-Fashion-Show (juhu)

Dein Biorhythmus weiss, wann du Sex haben solltest! Du auch?

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Die Intimität der Grossstadt – wenn  Hochhäuser Geschichten erzählen

Weekend heisst, ohne schlechtes Gewissen zu glotzen – unsere 9 Highlights

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

6 Männer-Biografien, die du unbedingt lesen solltest

Apéro à la watson: Das sind die beliebtesten Häppchen der Redaktion

«Planet der Affen 3» – die Ausrottung der Menschheit beginnt

«Der dunkle Turm»: An diesem Revolvermann hat Stephen King sicher keine Freude

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

«Meine allererste Nacht verbrachte ich im Knast» – New Yorker über ihre Stadt

Halt dich fern von «Netflix und Chill» – das sind die 6 Teufels-Pillen an der Street Parade

Popsongs in Beamtensprache, Teil II – erkennst du die Lieder auch in elitärem Deutsch?

Ich war an einem Schlafkonzert und es war viel zu laut (und schön), um wegzupennen

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Gibt es eigentlich noch Frauen, die ihre natürlichen Haare zeigen?

Die neuen Helden der Stockfotografie – das sind die 100 schönsten Agenturbilder

Ein halbes Jahr Australien – mein Abschlussbericht für Evelines, Haters und Normalos

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Rucolasalat mit Feigen und Burrata

26 Bilder, die die Kraft von Ebbe und Flut dramatisch darstellen

So hätte dein Leben ausgesehen, wärst du ein Coolkid der 50er-Jahre gewesen

Digital Natives? Von wegen! Die Lüge einer Generation

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Spaghetti Carbonara

PHS? WTF! – weshalb du dich nach den Ferien scheisse fühlst

Wer diese alten Schweizer Fluchwörter kennt, darf endlich «Fudimangöögis» sagen

Wem willst du mit deiner Insta-Story eigentlich etwas beweisen?

Instagram vs. Realität: So sehen Foodtrends im Internet aus – und so bei mir ...

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4Alle Kommentare anzeigen
4
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gren-D 04.04.2017 08:37
    Highlight Wenn eine Antwortmöglichkeit zur Bewertung eines Horrofilms "schrecklich" lautet, ist dies dann als Gut oder Schlecht einzustufen? ;-)
    15 0 Melden
    600
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 04.04.2017 07:15
    Highlight Hmm.... Nach der Kritik krieg ich noch mehr Lust auf "the Lost City of Z" das ist genau meine Art von Film😍.
    2 1 Melden
    600
  • maljian 04.04.2017 00:05
    Highlight Ein Tipp
    Wenn ihr euch Broadchurch anschaut, bitte im Original David Tennants (Alec Hardy) schottischer Akzent ist super 😍

    Ein weiterer Pluspunkt der mich vor 3 Jahren zu Broadchurch gebracht hat, die Haufenweisen Schauspieler, die auch schon eine Rolle bei Doctor Who hatten.

    Da geht die 10. Staffel ab 15.4. wieder los. Raum- und Zeitreisen, was besseres gibt es nicht.
    14 1 Melden
    600
  • bullygoal45 03.04.2017 23:06
    Highlight wo bleibt "die Hütte"? mega gut! heute vorpremiere gesehen und der film sackstarch, sehr buchtreu und rührt 10 mal zu tränen!
    3 1 Melden
    600

«Planet der Affen 3» – die Ausrottung der Menschheit beginnt

Im neusten Teil der «Planet der Affen»-Filmreihe kommt es zum Showdown zwischen Primaten und Menschheit. Wie das ausgeht, wissen wir. Doch wurde dieser Kampf auch glaubwürdig inszeniert?

Wir alle kennen die Szene aus dem Filmklassiker von 1968: Charlton Heston bricht am Strand zusammen, schreit seine Wut, seinen Frust hinaus. Vor ihm liegt das Zeugnis einer untergegangenen Zivilisation – die Freiheitsstatue.

Doch wie kann es sein, dass die Menschheit zu einer primitiven Rasse verkommt, während die Primaten die neuen Herrscher des Planeten werden? Diese Frage Griff Regisseur Rupert Wyatt auf, um dem Affen-Franchise neues Leben einzuhauchen, nachdem ein erster Versuch von Tim …

Artikel lesen