mint

Du kennst sie und du liebst sie: Das sind die 12 besten Soundtracks aller Zeiten

Epische Szene, epische Filmmusik: «Spiel mir das Lied vom Tod» Bild: paramount pictures

05.06.17, 20:28 06.06.17, 10:45

Okay, okay, vielleicht sind es nicht die zwölf besten Soundtracks aller Zeiten, aber sicher etwas vom Besten, was unsere Filmgeschichte musikalisch jemals hervorgebracht hat.

Kurz erklärt

Musikthema
Ein Musikthema ist ein einzelnes Musikstück, dass als Aufhänger für einen Film verwendet wird. 

Leitmotiv
Ein Leitmotiv ist eine charakteristische, wiederkehrende Melodie, die einer Figur, einem Schauplatz oder auch einer speziellen Handlung zugeordnet werden kann. 

C'era una volta il west

Spiel mir das Lied vom Tod

Bild: Paramount Pictures

Erscheinungsjahr: 1968
Komponist: Ennio Morricone

Wenn du diesen Film gesehen hast, weisst du, warum die Musik dazu hier an erster Stelle kommt. Für alle anderen: Was der italienische Komponist Ennio Morricone hier erschaffen hat, wird höchstens noch durch die wundervollen Bilder des Films übertroffen. Ja, ich weiss, klingt pathetisch, aber schaut euch den Film an! Ihr werdet eine Mundharmonika nie wieder auf gleiche Art und Weise betrachten.

Trivia: Ennio Morricone hatte bereits vor Drehbeginn die gesamte Filmmusik fertig geschrieben. Regisseur Sergio Leone inszenierte sogar ganze Passagen nach dem Rythmus der Musik.

Dr. No

James Bond – 007 jagt Dr. No

Bild: United Artists

Erscheinungsjahr: 1962
Komponist: Monty Norman

Gleich die erste filmische Umsetzung von «James Bond» hat es geschafft, ein unverkennbares und bis heute populäres Musikthema zu erschaffen. Wer dieses Stück Filmmusik hört, weiss: Jetzt geht's um technische Spielereien, schöne Frauen, und die Martinis werden nur noch geschüttelt, nicht gerührt. Ursprünglich nur als Titelmelodie für den ersten Film gedacht, wurde es danach zum Leitmotiv der Figur in weiteren James-Bond-Filmen.

Trivia: 1997 entbrannte um das James-Bond-Theme ein Urheberrechtsstreit. Auslöser war ein Zeitungsinterview, in welchem John Barry, der das Musikstück ursprünglich arrangiert hatte, behauptete, er habe das Thema auch komponiert. Monty Norman verklagte ihn daraufhin wegen Verleumdung und gewann den Prozess vier Jahre später.

Superman

Superman

Bild: Warner-Columbia

Erscheinungsdatum: 1978
Komponist: John Williams

Entweder du magst Superman oder du ignorierst ihn. Was du aber nicht ignorieren kannst, ist sein Leitmotiv. Dieses entstand im Rahmen des Soundtracks zu «Superman» aus dem Jahre 1978. Bis heute ist es die Erkennungsmelodie von Superman. Zu verdanken haben wir das Mastermind John Williams, einem der einflussreichsten Komponisten der Filmgeschichte.

Trivia: John Williams sollte eigentlich gar nicht den Soundtrack zu «Superman» komponieren. Er sprang nur ein, weil der ursprüngliche Komponist Jerry Goldsmith, keine Zeit mehr hatte.

The Godfather

Der Pate

Bild: CIC

Erscheinungsdatum: 1972
Komponist: Nino Rota

Setz dich, mein Junge. Setz dich, hör dir diese Musik an und sag mir, dass sie nicht wunderbar ist. 

Trivia: Paramount Pictures wollte den Soundtrack ursprünglich massiv abändern, weil sie fanden, dass er zu «hochgestochen» sei. Regisseur Francis Ford Coppola konnte die Verantwortlichen des Studios dann glücklicherweise von ihrem Vorhaben abbringen.

Sunshine

Sunshine

Bild: 20th Century Fox

Erscheinungsdatum: 2007
Komponisten: John Murphy, Underworld (Band)

Du fragst dich jetzt wahrscheinlich, was dieser Film hier zu suchen hat. Vielleicht kennst du ihn nicht einmal. Was du aber sicher kennst, ist das Musikthema dieses Films. Und wenn ein Film es schafft, hauptsächlich durch seine Musik bekannt zu sein, hat er es verdient, hier drin zu stehen.

P.s.: Der Film ist übrigens auch nicht schlecht. Nur so.

Trivia: Obwohl der Soundtrack des Filmes von Fans und Kritikern hoch gelobt wurde, erschien er erst über ein Jahr nach dem Filmstart. Grund waren Streitigkeiten zwischen der Band Underworld und dem Filmverleih.

Jurassic Park

Jurassic Park

Bild: Universal Pictures

Erscheinungsjahr: 1993
Komponist: John Williams

Mit «Jurassic Park» hat Regisseur Steven Spielberg ein unvergessliches Meisterwerk geschaffen. (Ja, ich mag Dinos. Sehr sogar). Massgeblich dazu beigetragen hat aber John Williams, der mit seiner Musik viele der Szenen geprägt hat. Man erinnere sich nur zurück, als Dr. Grant und Dr. Sattler das erste Mal die Dinosaurier sehen. Ihr Blick wandert über die Landschaft, die Musik setzt ein, und wir kriegen alle Gänsehaut.

Trivia: John Williams sagte über den Soundtrack, dass er Stücke schreiben wollte, welche die Ehrfurcht und Faszination in Kombination mit der überwältigenden Freude und Aufregung, echten Dinosauriern zu begegnen, widerspiegeln.

Umfrage

Was meinst du? Ist ihm das gelungen?

639 Votes zu: Was meinst du? Ist ihm das gelungen?

  • 88%Definitiv!
  • 12%Eher nicht.

The Lord of the Rings

Der Herr der Ringe

Bild: Warner Bros.

Erscheinungsjahr: 2001 bis 2003
Komponist: Howard Shore

Du magst kein Fantasy? Okay. Aber wenn du Filmmusik magst, verpasst du wirklich was. Hör in die Titel rein, denn die Bandbreite an Emotionen, welche dieser Soundtrack vermittelt, ist einfach unglaublich. Für alle, die «Der Herr der Ringe»-Trilogie kennen: Ihr wisst, was ich meine.

Trivia: Ein Komponist arbeitet etwa sechs bis acht Wochen an einem Filmsoundtrack. Als der erste Teil, «Der Herr der Ringe – Die Gefährten», erschienen ist, arbeitete Howard Shore bereits seit zwei Jahren an der Filmmusik für die Trilogie.

Back to the Future

Zurück in die Zukunft

Bild: United International Pictures GmbH

Erscheinungsjahr: 1985
Komponist: Alan Silvestri

Wir alle lieben Zurück in die Zukunft. Das hat man vor allem 2015 wieder gemerkt, als wir endlich das Jahr hatten, in welches Marty McFly in der Fortsetzung reiste. Dank Komponist Alan Silvestri haben wir auch einen Soundtrack mit dazugehörigem Musikthema, dass sich in deine Hirnrinde einbrennt, wie die Reifenspuren des Zeitreisenden DeLorean in den Asphalt.

Trivia: Steven Spielberg, der als Produzent für den Film tätig war, hatte zuerst Einwände gegen Komponist Alan Silvestri. Als Spielberg dann einen ersten Filmausschnitt sah, in welchem ein provisorisches Musikstück verwendet wurde, sagte er, dass das genau die Art von Musik sei, die der Film brauche. Es war ein Stück von Alan Silvestri gewesen.

Raiders of the Lost Ark

Jäger des verlorenen Schatzes

Bild: UIP

Erscheinungsjahr: 1981
Komponist: John Williams

Wenn das Filmthema von «Indiana Jones» loslegt, werden wir alle zu peitschenschwingenden Archäologen mit Fedora. Nichts weckt die Abenteuerlust in einem so sehr wie der «Raider's March» aus Indiana Jones. 

Trivia: John Williams schrieb eigentlich zwei Leitmotive für die Figur des Indiana Jones. Regisseur Steven Spielberg fand aber beide so toll, dass Williams sie zu einem einzigen Thema verschmolz. Der «Raider's March» war geboren.

Sen to Chihiro no kamikakushi (aka. Spirited Away)

Chihiros Reise ins Zauberland

Bild: Universum/Constantin

Erscheinungsjahr: 2001
Komponist: Joe Hisaishi

Ja, Chihiro ist ein Anime, das ist mir klar. Aber ein so wunderbarer, dass er mich einfach jedes Mal wieder verzaubert, ja fast zu Tränen rührt. Und ja, es ist mir klar, wie das jetzt klingt. Ein grosser Teil davon hat der Film auch der wundervollen Musik zu verdanken, die einen auch ohne den Film in ein Zauberland zu entführen vermag. (Und auch ein bisschen melancholisch macht).

Trivia: Joe Hisaishi komponiert nicht nur Musik, sondern ist auch als Regisseur und Drehbuchautor tätig. Für seinen Debüt-Film «Quartet» (2001) schrieb er nicht nur das Drehbuch selbst und komponierte die Musik, sondern erhielt auch noch exzellente Kritiken.

Star Wars

Krieg der Sterne

Bild: 20th Century Fox

Erscheinungsjahr: 1977
Komponist: John Williams

Keine Angst, ich hab «Star Wars» natürlich nicht vergessen. «Krieg der Sterne», wie der erste Teil auf Deutsch noch hiess, gehört natürlich in diese Liste. Mit dem «Imperial March» hat Komponist John Williams einen der wohl bekanntesten Filmthemen aller Zeiten abgeliefert. Mein Vater hat nicht einen «Star Wars»-Film gesehen und weiss dennoch, welches Stündchen geschlagen hat, wenn der «Imperal March» aus den Boxen dröhnt.

Trivia: Eine «Star Wars»-Trivia, die ihr noch nicht kennt? Schwierig! Ich versuch's mal: George Lucas wollte für den Film zuerst bereits existierende, klassische Musik verwenden, so wie Stanley Kubrick dies bei «2001: Odyssee im Weltraum» getan hatte. Glücklicherweise lernte er dann durch Steven Spielberg den Komponisten John Williams kennen.

Il Buono, il brutto, il cattivo

Zwei glorreiche Halunken 

Bild: United Artists

Erscheinungsjahr: 1966
Komponist: Ennio Morricone

Schliessen wir die Liste mit einem Spaghettiwestern und Ennio Moriccone ab. Auch wenn ihr den Film nicht kennt, oder euch nur noch dunkel erinnert – die Musik kennt ihr. Der Charakter des harten, schweigsamen Cowboys, widergespiegelt in einem Stück Musik. Ein Werk, dass so schnell nicht aus dem kollektiven Gedächtnis der Populärkultur verschwinden wird.

Nicht ganz einverstanden?

Vermisst du was? «Ghostbusters»? «Gladiator»? «Der weisse Hai»? Schreib es in die Kommentare. Ich bin gespannt, wie deine Liste aussieht.

So würde dein Lieblings-Film oder -Game als Kinderbuch aussehen

Mehr mint gibt's hier:

Ein Filmabend für Leseratten: Bei diesen Werken spielen Bücher die Hauptrolle!

15 Rezepte, für die du weniger als 5 Franken ausgeben musst

10 watsons offenbaren ihre Bucket List! Und was willst DU unbedingt noch erleben?

Lieber Herbst, von mir aus kannst du ein halbes Jahr bleiben!

Fünf Bücher über die liebe Liebe, die dich wirklich schlauer machen

Was passiert eigentlich, wenn Pinguine die Schule schwänzen? 

Amy bekämpft Selbstzweifel dort, wo sie anfangen: in deinem Kopf

Warum entfreundet man jemanden auf Facebook? – 6 Personen, 6 Storys

«Ein Coming-Out ist wie duschen: Man muss es (fast) jeden Tag tun»

«Es gibt kein Geschlecht. Es gibt keine Regeln. Es gibt nur mich.»

Da wurde mir bewusst: Meine Airbnb-Mieter haben Sex in meinem Bett

In diesen 10 Situationen sagten Tätowierer: «Oh Shit!»

Wir spielen «Räuber der Nordsee» – ein Machtspiel für alle, die mal Wikinger sein wollen!

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Pastéis de Nata

Matschige Bananen übrig? Verwende sie für diese leckeren Rezepte!

Ein Hoch auf die Kartoffel! 10 einfache und leckere Rezepte

«American Apparel»-Gründer so: «Mit Mitarbeiterinnen zu schlafen, ist unvermeidlich»

10 leckere Honig-Rezepte für fleissige Bienchen

Echt oder Fake: Erkennst du das «richtige» Essen?

Instagram, was hast du bloss aus diesen Männern gemacht?

Lasst mich und meine Ravioli-Büchse endlich in Ruhe!

«Blade Runner 2049» – wir verraten ALLES über den Film des Jahres, aber spoilern NICHTS 

Wenn Abfall zu neuem Leben erwacht: 27 Upcycling-Ideen

Der Escape-Room für zuhause: «Gefangen im Eis, weil wir Deppen zu langsam waren»

Die neue Lara Croft ist gar keine Giraffe! Und: Deshalb stinken Filmkritiker am ZFF

FOMO, Squish & Vanilla: Das grosse Sex- und Gefühls-ABC der Generation Z

Bei diesen 7 herbstlichen Desserts kriegst selbst du Bock auf kalte Tage

Tagebuch eines Landeis: So schwierig ist es in der grossen Stadt wirklich

New York, in diesen Momenten hasse ich dich ein wenig!

Guck mal, wie schön Neuseeland ist! Fast ein bisschen wie die Schweiz ... fast

Du musst nicht alles wissen, um in einer Beziehung glücklich zu sein

Und zack ist deine Lieblingsserie abgesetzt! Oft aus den absurdesten Gründen

Überraschung! 5 leckere Kuchen-Rezepte mit «Ohhh»-Ef­fekt

Polly Penrose und ihr Selbstauslöser oder: «Oh, guck, eine nackte Frau!»

Diese Stephen-King-Filme sind so schlecht, die musst du gesehen haben!

Fast Food muss nicht immer fettig sein: 5 Rezepte, die schnell und gesund sind

Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst: 10 Filme nach wahren Begebenheiten

Ich war in «It» – und es war total herzig

9 Serien «von früher», die du wieder mal gucken solltest! (Nein, nicht «Friends»)

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
121Alle Kommentare anzeigen
121
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • pirifi 09.06.2017 12:03
    Highlight gehört zwar nicht zu den top 10 - als Kind fand ich aber das Intro zur "Police Academy" immer sehr toll
    1 0 Melden
  • AskLee 09.06.2017 09:24
    Highlight Wenn es nicht immer die epochale Musik sein muss... hier ein wenig Pech&Schwefel
    4 0 Melden
  • Toerpe Zwerg 08.06.2017 11:44
    Highlight


    3 2 Melden
  • AnGeBer 08.06.2017 09:31
    Highlight The Good, the Bad and the Ugly unplugged :-)

    2 0 Melden
  • thisfro 07.06.2017 22:59
    Highlight Ramin Djiwaldi hat auch ein paar tolle Stücke

    Aus Game of Thrones und v.a. Westworld (auch wenn es "nur" Klavierinterpretationen - viele von Radiohead - sind)

    Und natürlich Klaus Badelt mit "He's a pirate"
    6 0 Melden
  • stcecile 07.06.2017 21:25
    Highlight transformers??!
    2 9 Melden
  • rönsger 07.06.2017 20:36
    Highlight Eine solche Auswahl für zu treffen, ist stets Glücksache. Trotzdem: Morricones "Spiel mir das Lied vom Tod" bleibt unvergesslich, ebenso Nino Rotas "Der Pate". Grosses Kino für die Ewigkeit. Fairerweise hat aber auch Rota eine zweite Erwähnung verdient: "Amarcord". Auch hier: die vollendete Verschmelzung von Bild und Musik. Erstaunt bin ich, dass John Williams zwar zurecht am meisten genannt wurde, dass aber die Angriffssequenz aus "Der weisse Hai" unerwähnt blieb: Die wohl am meisten kopierte Tonfolge bringt den Horror
    wirklich auf den Punkt, schnörkellos, meisterhaft, eben: unvergesslich.
    7 0 Melden
  • Past, Present & Future 07.06.2017 15:56
    Highlight Wo der Terminator (1 & 2)? Wobei 1 auf eine Art sogar noch ein bisschen geiler und böser war.

    Und das Superman Theme statt Danny Elfmans 1989er Batman auf der Liste!?! Pffftt... :P
    7 0 Melden
  • Yonderboy 07.06.2017 13:53
    Highlight Der gehört auch noch dazu:
    6 1 Melden
  • Kstyle 06.06.2017 21:02
    Highlight Den genialsten habt ihr nicht mal erwähnt. Pulp Fiction
    8 7 Melden
    • Alnothur 07.06.2017 16:37
      Highlight Also soo ein Soundtrack-Ueberflieger war der Film dann auch nicht. So gut der Film selbst auch ist.
      7 4 Melden
  • flausch 06.06.2017 19:47
    Highlight Auch wunderbar!
    5 2 Melden
    • Spama Lotto 07.06.2017 15:59
      Highlight Aber unbedingt! Grandios!
      1 0 Melden
  • Caturix 06.06.2017 15:21
    Highlight Bear McCreary Battlestar Galactica.
    Gladiator fand ich die Musik sehr gut besser als der Film
    ...
    5 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 06.06.2017 13:11
    Highlight Nicht die besten Filme aber als Soundtrack gehören
    Isaac Hayes - Shaft , Curtis Mayfield - Superfly und Marvin Gaye - Troubleman definitiv auch auf die Liste „Filmmusik aller Zeiten“!

    und um noch in der eigenen Generation zu wühlen, auch David Holmes komponierte bzw. frischte für Out of Sight, Ocean 11, 12, 13, The Fall etc. beachtliches auf.

    8 2 Melden
  • Asmodeus 06.06.2017 13:09
    Highlight So sehr ich Chihiro liebe. Der Soundtrack ist ziemlich schnell zu vergessen.

    Mir fehlen Ghostbusters, Requiem for a Dream und für mich persönlich. "Undertale"
    7 0 Melden
  • goldmandli 06.06.2017 12:32
    Highlight 12 monkeys und requiem of a dream 👌
    5 3 Melden
  • AdiB 06.06.2017 11:09
    Highlight Der Platoon Soundtrack muss in die Liste.
    8 4 Melden
  • pamayer 06.06.2017 09:36
    Highlight






    Und nur Hitchcock schafft es, einen ganzen Film lang keinen einzigen Ton Musik dazu zufügen:




    6 2 Melden
  • Kramer 06.06.2017 09:15
    Highlight Ein wenig Blockbuster lastig das ganze, aber ganz in Ordnung.
    Auf meiner Liste wäre noch "Out of Sight", "The Big Lebovski" und "O Brother where are thou".
    14 0 Melden
  • Nostradamus 06.06.2017 08:02
    Highlight Wooooooo sind die Tracks von Hans Zimmer geblieben???
    59 4 Melden
    • #bringhansiback 06.06.2017 10:36
      Highlight Du meinst der Selfcopycat Hollywoods schlechthin?
      Nene, passt scho dass Hans Zimmer hier nicht aufgeführt ist.
      Versteh mich nicht falsch: seine Kompositionen sind gut, aucch schön selbst zu spielen. Aber in so eine Liste gehört er nicht. Ennio Morricone, Howard Shore und John Williams kann er das Wasser einfach nicht reichen.
      9 40 Melden
    • Asmodeus 06.06.2017 13:10
      Highlight Wobei "He's a Pirate" halt wirklich extrem reinhaut.
      16 1 Melden
    • #bringhansiback 06.06.2017 13:57
      Highlight Dumm nur, dass dieses Stück und übrigens der gesamte Fluch der Karibik 1 Soundtrack von Klaus Badelt komponiert wurde. Hans Zimmer ist lediglich der Produzent und Copycat des Soundtracks für die weiteren Filme. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hans_Zimmer (siehe Filmographie).
      Übrigens ein Vorgehen, welches Hans Zimmer noch gerne macht (andere Komponieren lassen, als Produzent auftreten und sich dann mit fremden Federn schmücken)
      11 8 Melden
    • #bringhansiback 07.06.2017 12:18
      Highlight Anhand der Blitze schlussfolgere ich, dass ein Link anklicken, lesen und verstehen des soeben gelesenen hier einige Leute zu überfordern scheint. Darum nun ein Screenshot im Anhang von https://de.wikipedia.org/wiki/Fluch_der_Karibik
      16 5 Melden
    • Laut_bis_10 08.06.2017 07:44
      Highlight Klaus Badelt hat dabei ja auch nur die Gladiator-Musik kopiert und etwas fescher gemacht.
      6 0 Melden
  • Spooky 06.06.2017 07:49
    Highlight Wunderbar!

    Aber wo ist der Soundtrack von "2001 Space Odyssey", gopf? 🤖🙏🏻
    14 1 Melden
    • Picker 06.06.2017 09:22
      Highlight Wie im Artikel erwähnt, sind die Stücke in 2001 alle "klassische" Musik (Johann Strauss, Richard Strauss).
      Im Gegensatz zu allen gelisteten Soundtracks im Artikel wurde die Musik nicht speziell für 2001 komponiert - sie existierte schon Jahre/Jahrzehnte vorher.
      13 0 Melden
    • Spooky 06.06.2017 10:06
      Highlight @Picker
      Okay, aber du hast noch György Ligeti vergessen zu erwähnen. 👁
      9 0 Melden
  • Scrj1945 06.06.2017 07:35
    Highlight Und pirates of carribean fehlt auch noch
    17 7 Melden
    • #bringhansiback 06.06.2017 10:42
      Highlight Aber bitte nur den ersten Teil. Dieser wurde von Klaus Badelt geschrieben.
      8 6 Melden
  • Scrj1945 06.06.2017 07:35
    Highlight Ich vermisse noch die titelmelody von warctaft. Ich hatte schon hünerhaut im kino bevor der film richtig angefangen hat wegen dieser musik. Und natürlich fehlt noch die legendäre rocky ballboa musik
    5 9 Melden
  • m-style 06.06.2017 07:15
    Highlight Bei "Herr der Ringe" könnte ich jedes Mal losheulen!!!
    22 0 Melden
  • pamayer 06.06.2017 07:09
    Highlight











    Schöne Woche!
    10 4 Melden
  • pamayer 06.06.2017 06:57
    Highlight


















    Last but not least:


    12 6 Melden
  • Genital Motors 06.06.2017 06:45
    Highlight Spinal Tap???
    3 1 Melden
  • fant 06.06.2017 06:22
    Highlight Gleich noch weiter im Rant: Musik wird nicht besser, nur weil sie Filmmusik ist. Wenn wir also mit reinen Musik-Masstäben messen: Also wie wäre es mit "The Wall" - nicht unbedingt "another brick in the wall part II, dafür aber "comfortably numb".
    10 7 Melden
  • fant 06.06.2017 05:27
    Highlight Bin wohl mit dem linken Fuss aufgestanden, aber trotzdem: Musikalisch finde ich so Pseudoklassik mit Orchester ziemlich öde. Dann gehen zwei der sechs Links nicht. Herr der Ringe ist nicht nur als Film, sondern auch die Musik nur gähnend langweilig.

    Wo ist 'Chase' aus Midnight Express?

    Einverstanden natürlich mit James Bond und Ennio Morricone...
    10 54 Melden
    • Army Neilstrong 06.06.2017 11:44
      Highlight Herr der Ringe und langweilig... Alles klar ಠ_ಠ
      23 2 Melden
  • Hempoli 06.06.2017 01:28
    Highlight Misirlou gabs zwar schon vorher trotzdem kommt mir als erstes Pulp Fiction in den Sinn wenn ich es höre.


    Hier fehlen meiner Meinung nach auch die Themes von einigen TV Serien die genau so unverwechselbar sind. Z.B. A-Team oder Knight Rider würden mir grad spontan einfallen. Oder (auch wenn ich die Serie gar nicht kenne) die Bonanza Musik ist auch legendär.
    9 2 Melden
  • DieRoseInDerHose 06.06.2017 01:24
    Highlight Ich war fest davon überzeugt, dass Harry Potter an erster Stelle stehen würde! Naja, hab mich wohl geirrt🙁
    14 21 Melden
  • Tonkatsu 06.06.2017 00:43
    Highlight Mit Ausnahme von Morricone dem grössten Filmkoponisten aller Zeiten, finde ich die Liste nicht gerade sehr kreativ. Und von Joe Hisashi gibt es auch bessere Kompositionnen. Klar, die Soundtracks sind einprägsam aber deswegen sind nicht zwingend die 'besten'. Hier ein paar Inspirationen für den Autor:

    - Le Mépris - George Delerue

    - The Warriors - Barry de Vorzon

    - Le Roi et l'Oiseau

    - Akira - Geinō Yamashirogumi
    4 2 Melden
  • dave-.- 06.06.2017 00:37
    Highlight ähm
    once upon a time (Madagaskar)
    Pirates of the carribean
    Ghostbusters

    nur mal drei die ganz sicher fehlen

    so eine Liste ohne Hans Zimmer geht gar nicht
    23 7 Melden
    • #bringhansiback 07.06.2017 12:16
      Highlight doch geht ^^. Hans Zimmer schreibt (wenn er dann ausnahmsweise auch wirklich mal selbst komponiert) gute Musik zum zuhören. Leider kopiert sich selbst heftig (ok, ist auch wieder etwas besser geworden).
      Gerade ein Beispiel deiner Liste stimmt nun gar nicht. Pirates of the Carribean (der erste Teil nur) wurde von Klaus Badelt geschrieben, Hans Zimmer war lediglich Produzent und hat die eingägigen Melodien von Klaus Badelt kopiert, einige Akkorde geändert und als seine Komposition verkauft. Wie so viele andere auch.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Fluch_der_Karibik
      3 1 Melden
    • Patrick Felder 08.06.2017 10:14
      Highlight Zu sagen Hans Zimmer sei nicht gut, weil er sich selbst kopiert, ist irgendwie nur bedingt logisch...

      Und wenn du lediglich das Beispiel von He's a Pirate anführen kannst, warum er nicht gut sein soll, scheinst du von seinem Gesammtwerk auch nur bedingt Ahnung zu haben. Dazu kommt noch, dass das Arangieren eines Filmsoundtracks mehr umfasst, als das Schreiben der Basismelodie.
      2 1 Melden
  • Raphael Bühlmann 06.06.2017 00:34
    Highlight Beim Sunshine-Soundtrack musste ich doch gleich wieder an diese schön geschnittene Compilation denken:

    3 1 Melden
  • KAMPFPANZER 06.06.2017 00:33
    Highlight Grand Budapest Hotel
    10 5 Melden
  • Braunerwinzling 06.06.2017 00:29
    Highlight Interstellar, wahnsinnssoundtrack eines wahnsinnsfilms. Nachts autofahren und die cd rein, abgefahren🤘
    30 2 Melden
  • Laut_bis_10 06.06.2017 00:08
    Highlight The Last Airbender ... schreckliches Drehbuch, atemberaubender Soundtrack!
    3 1 Melden
  • Tschedai 06.06.2017 00:04
    Highlight Eine Filmmusik-Bestenliste ohne Hans Zimmer zu erwähnen sagt mehr über den Schreibenden aus, als über die Bestenliste. No go.
    33 12 Melden
    • Pascal Scherrer 06.06.2017 07:02
      Highlight So, was sagt es denn über mich aus? Ich bin gespannt. :)
      16 20 Melden
    • Duscholux 06.06.2017 11:47
      Highlight Snob
      14 1 Melden
  • The Writer Formerly Known as Peter 05.06.2017 23:24
    Highlight Ein Soundtrack und Film bei dem ich geweint habe: The last Unicorn. Kriege noch heute Gänsehaut bei der Musik.



    16 4 Melden
    • The Origin Gra 06.06.2017 09:07
      Highlight Ja der Soundtrack hat was. Wer hat den Gesungen?
      2 0 Melden
    • The Writer Formerly Known as Peter 06.06.2017 09:54
      Highlight America hiess die Band. Musst dir den Film anschauen. Wunderschön.
      2 0 Melden
    • The Origin Gra 06.06.2017 11:24
      Highlight Ich habe ihn gesehen, ist aber 20 Jahre her. Habe ihn immer noch zu 80% im Kopf 😊
      1 0 Melden
    • The Origin Gra 06.06.2017 11:48
      Highlight Die Szene als das Einhorn loszieht und die Tiere Fassungslos und Traurig hinterherblicken, als der Bauer das geschier anlegen wollte, der Schmetterling, der Baum, das Kuriositätenkabinett, der Stier, der Drache... 😊

      Keine Ahnung wieso ich nach 20 Jahren noch soviel im Kopf habe des Films. Damals war ich ja erst 7 🤔
      Hat wohl damit zu tun das ich in Wort, Bild, Film und allen Sinnen inkl. 3D Räumen Plastisch denke. Wenn die Infos nicht auf einen Schlag daherkämen wäre ich ein Guter Zeichner 🤔
      Aber es kommt leider immer alles Ungefiltert inkl. Emotionen usw.

      Anyway, schöner Film 😊🤔😭
      4 2 Melden
  • The Origin Gra 05.06.2017 23:16
    Highlight Einen habe ich vergessen:
    Die Carima Burana - O Fortuna aus Excalibur 😍

    Ja wurde nicht direkt für den Film geschrieben passt aber wie die Faust ins Auge und löst Flashbacks bei mir aus beim Hören 😍

    Gibts eigentlich auch ne Liste über die beste Gamemusik? Wenn ja:
    - The Witcher 3: The Trail
    - StarCraft 2: Wings of Liberty
    - Mass Effect 3: Leaving Earth
    - Dragon Age: Origins - Main Theme
    - Mass Effect: Sovereign Theme
    - The Elder Scrolls 5: Skyrim - Sofengard Theme
    - The Witcher 2: O Petrepyr (Introsong)

    So genug geschwätzt, O Fortuna:
    9 0 Melden
    • User_Dave 06.06.2017 12:24
      Highlight Bei TW3 muss unbedingt "The winds of An Skellig" stehen
      3 0 Melden
    • The Origin Gra 06.06.2017 16:58
      Highlight Silver for Monsters, The Trail, Steel for Humans und und und 🤔
      1 0 Melden
  • kettcar #teamhansi 05.06.2017 23:01
    Highlight Lion King
    Amélie
    Chef
    16 2 Melden
  • FledenFan 05.06.2017 23:00
    Highlight Diese Liste wäre nicht schlecht und bei vielen Tracks geh ich mit dir einig. Die Tatsache, dass du Hans Zimmer übergehst (bei Filmen wie Sunshine und Chihiros Reise) ist aber geradezu eine Provokation (um nicht zu sagen Gotteslästerung)...



    63 4 Melden
  • openyourworld 05.06.2017 22:55
    Highlight Princess Mononoke
    das Thema des Films passt leider besser den je ihn unsere Welt..
    30 3 Melden
  • JaneSoda 05.06.2017 22:51
    Highlight Neil Young - Dead Man Theme

    14 1 Melden
  • baldo 05.06.2017 22:36
    Highlight Meine bestenliste :
    Spiel mir das lied vom tod
    James Bond
    The Good the Bad and the Ugli
    Der Pate
    Blade Runner
    Once Upon a Time in America
    Berlin Calling
    Trainspotting
    Highlander
    Apocalypse Now
    Lichter der Großstadt
    Miss Marple
    12 5 Melden
  • Tilman Fliegel 05.06.2017 22:19
    Highlight Down by law. Wild at heart.
    13 1 Melden
  • Nasi 05.06.2017 22:18
    Highlight Game of Thrones hat meiner Meinung nach einer der absolut besten Soundtracks überhaupt. Käme locker in meine Top 3 (nicht ischer ob sogar die Eins!) - fehlt also definitiv hier ;)
    36 5 Melden
  • Calvin Watsn 05.06.2017 22:16
    Highlight go Forrest Gump :)
    42 0 Melden
  • Patrick Zürcher 05.06.2017 22:16
    Highlight Game of thrones intro!
    Für mich absolut episch!
    20 5 Melden
  • Der müde Joe 05.06.2017 22:15
    Highlight Was?! Wo ist der Gladiator-Soundtrack?! Und Braveheart?!
    47 3 Melden
    • River 06.06.2017 02:44
      Highlight Gladiator muss da unbedingt mit rein! Auf Platz 1 am besten
      9 1 Melden
  • Charlie7 05.06.2017 22:13
    Highlight Danke für den Beitrag. Hat mir den Sonntag, ähh.. Montagabend versüsst
    8 0 Melden
  • BeatBox 05.06.2017 22:13
    Highlight Antarctica und Blade Runner von Vangelis, einfach traumhaft schön!
    3 2 Melden
  • Yannick Giger 05.06.2017 22:11
    Highlight Harry Potter darf hier nicht fehlen!
    37 8 Melden
  • Ruefe 05.06.2017 22:10
    Highlight "Requiem for a dream" fehlt. Es läuft mir jedesmal kalt den Rücken runter wenn ich diesen Soundtrack höre...
    27 1 Melden
    • The Writer Formerly Known as Peter 05.06.2017 23:38
      Highlight Stimmt definitiv! Gehört auf die Liste.
      2 1 Melden
    • User_Dave 06.06.2017 12:25
      Highlight Sowohl das Original als auch das Herr der Ringe Cover
      0 1 Melden
  • Wisegoat 05.06.2017 22:08
    Highlight und was ist mit allen soundtracks aus guy ritchie filmen?
    8 2 Melden
  • leoba 05.06.2017 22:01
    Highlight Les Choristes! Slumdog Millionaire! Aber bin auch mit dieser Liste einverstanden.. ;-)
    10 1 Melden
  • espe 05.06.2017 21:55
    Highlight Bin mit der Liste ziemlich einverstanden. Nur etwas fehlt: Forrest Gump Theme von Alan Silvestri. Dazu die davon schwebende Feder, herrlich!
    27 0 Melden
    • Domsh 05.06.2017 22:26
      Highlight Total, oder die Melodie vom Film Amelie
      10 0 Melden
  • huck 05.06.2017 21:49
    Highlight Mark Knopfler - Local Hero, Cal, Last Exit to Brooklyn
    Okay, das sind drei Filme, aber trotzdem ...
    6 1 Melden
  • JaneDoe 05.06.2017 21:41
    Highlight Wo ist der Rocky Theme Song? :O
    38 1 Melden
  • Cyman 05.06.2017 21:40
    Highlight Was fehlt: Gonna fly now von Bill Conti. Wurde schon für eine Menge Sport Montages missbraucht. Oder natürlich Eye of the tiger...
    10 1 Melden
  • Guido Kluge 05.06.2017 21:39
    Highlight Bei the good, the bad and the ugly hätte ich "the ecstasy of gold" ausgewählt. Ich war an einem ennio moricone konzert und dieses stück hat mich einfach weggeblasen.
    23 1 Melden
    • joe 05.06.2017 22:45
      Highlight Metallica benutzt dies bei ihren Live Konzerten als Intro!
      Sehr geil!
      12 0 Melden
    • The Origin Gra 05.06.2017 23:43
      Highlight Du warst am Konzert in Zürich? 😍
      Ich wollte auch hin, verpasste es aber? 😭
      0 3 Melden
    • The Origin Gra 05.06.2017 23:46
      Highlight Und ich sehe Tuko wie einen Irren um die Gräber Rennen 😂

      Die Musik aus "The Good, the Bad and the Ugly" und "Once Upon a Time in West" war immer genial :)

      Auch die Musik als der Captian dieses lang ersehnte Bumms hört...
      2 0 Melden
  • The Origin Gra 05.06.2017 21:38
    Highlight - Terminator 2
    - Dragonheart (wurde auch für andere Filme verwendet)
    - Interstellar
    - Project: Peacemaker
    - Spiel mir das Lied vom Tod: Jules Theme

    11 0 Melden
  • Luca Brasi 05.06.2017 21:33
    Highlight Ach, beim "Pate"-Main Theme brennt der Mond im Himmel und mein Herz brennt voller Liebe.
    (Brucia la luna n'cielu e ju bruciu d'amuri)
    Und auch bei den Italo-Western mit der Musik von Signor Morricone geht mir das Herz auf.
    Es gibt natürlich noch viele weitere Filmmusik, die die geschätzten Mituser sicher erwähnen werden und ich hoffe, dass es vielleicht einen ähnlichen Artikel zu Videogame-Musik geben wird (Zeichentrick gab es ja auch schon einen Artikel dazu ;)).
    Ich hätte noch Old Boy reingetan:
    9 2 Melden
  • huck 05.06.2017 21:31
    Highlight Ennio Morricone - Le Professionnel
    ist dann imfall auch noch gut.
    8 0 Melden
  • Money is everything 05.06.2017 21:27
    Highlight Fluch der Karibik hat, finde ich,auch einen sehr guten Soundtrack :)
    35 3 Melden
  • pun 05.06.2017 21:26
    Highlight Immer wieder laufen bei mir die Sountracks der Tarantino-Filme in Dauerschleife. Neben den grossartigen Ennio Moriccone Songs auch wahnsinnig guter RocknRoll dabei.
    21 0 Melden
    • Gohts? 05.06.2017 23:08
      Highlight pun, musstest du das Ansprechen? War gerade auf Entzug.

      War...
      3 0 Melden
    • Yelina 06.06.2017 00:15
      Highlight Bang bang
      He shot me down
      Bang bang
      I hit the ground
      Bang bang
      6 0 Melden
  • tomtomstar 05.06.2017 21:22
    Highlight Die glorreichen Sieben!
    9 0 Melden
  • halfenauer 05.06.2017 21:21
    Highlight Die Tim Burton Filme mit Musik von Danny Elfman!
    22 0 Melden
    • esmereldat 05.06.2017 23:38
      Highlight ❤❤❤
      2 0 Melden
  • niklausb 05.06.2017 21:15
    Highlight Blackhawk down auch ein grossartiger Soundtrack
    23 3 Melden
  • hp (1) 05.06.2017 21:14
    Highlight Jonathan Livingston Seagull von Neal Diamond!
    3 0 Melden
  • Süffu 05.06.2017 21:11
    Highlight Was für mich fehlt:
    - Broken Flowers
    - Pulp Fiction

    Und Games!
    - Skyrim
    - FFVII
    14 2 Melden
    • The Origin Gra 05.06.2017 23:19
      Highlight Final Fantasy XV: Stand by Me 😍
      3 1 Melden
    • wololowarlord 05.06.2017 23:29
      Highlight Mehr liebe für game soundtracks! Auch gut: witcher 3 und bloodborne (sogar mit einem orchester eingespielt)
      2 1 Melden
  • Shin Kami 05.06.2017 21:10
    Highlight Alles was John Williams komponiert ist schon mal sowieso genial.
    18 2 Melden
  • TanookiStormtrooper 05.06.2017 21:10
    Highlight "Mrs. Robinson" aus die Reifeprüfung

    "Axel F" aus Beverly Hills Cop

    "I will always Love you" aus Bodyguard

    Und natürlich das beschissene "My Heart will go on" aus dem beschissenen Titanic... Scheiss Lied scheiss Film, aber was halt trotzdem erfolgreich...😒
    9 20 Melden
    • chraebu 05.06.2017 22:38
      Highlight 🎼Tuuu tuu tututututuu tututuu tututututuuuuuu

      Axel Foley 😎❤
      8 1 Melden
    • The Origin Gra 05.06.2017 23:22
      Highlight Der Titelsong von Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle => Flying to the Earth:
      14 0 Melden
  • smarties 05.06.2017 21:06
    Highlight Tipp an die Studenten (und alle anderen die lernen und oder Arbeiten schreiben müssen): Den ganzen LotR Soundtrack dauert knapp 10h und eignet sich bestens zum lernen. Einzige Gefahr ist, dass du zwischendurch abgelenkt wirst, da dein Kopfkino gerade die passende Szene abspielt
    41 1 Melden
  • Domsh 05.06.2017 20:38
    Highlight Tron!!!
    22 1 Melden
    • Money is everything 05.06.2017 21:00
      Highlight Daft Punk <3
      11 3 Melden
    • Züzi31 05.06.2017 21:02
      Highlight Oh ja, sehr geil.
      den von Drive find ich auch cool.
      12 1 Melden
    • Joseph Dredd 05.06.2017 22:13
      Highlight Ah yesss - und Jeff Bridges' sonore Stimme:

      7 0 Melden
  • Raembe 05.06.2017 20:33
    Highlight Da ist wohl Jmd kein Hans Zimmer Fan...
    54 3 Melden
    • Pascal Scherrer 05.06.2017 20:55
      Highlight Ich hab nichts gegen Hans Zimmer. :)

      Now we are free ist zum Beispiel einer meiner Lieblingsstücke. Aber es hat jetzt halt nicht ganz für ihn gereicht.
      9 29 Melden
    • Radiochopf 05.06.2017 21:16
      Highlight John Williams ist ja auch gut aber Hans Zimmer hat in den letzten 10 Jahre wohl die wirklichen Hits geschrieben... die Songs aus Inception und Interstellar sind der Hammer.. ihn nicht auf der Liste zu haben jst schon ein wenig soeziell..
      37 6 Melden
    • Buff Rogene 05.06.2017 21:25
      Highlight Inception! Terminator! Und Rosemary's Baby :)
      5 0 Melden
    • Findolfin 05.06.2017 21:48
      Highlight Naja, Zimmer hat in den letzten Jahren schon einige Hits geschrieben, aber die müssen sich langfristig erst noch bewähren.

      Wird man sich in 50 Jahren noch genauso an den Sountrack von Inception oder Interstellar erinnern, wie an zum Beispiel den von Ennio Morricone aus Spiel mir das Lied vom Tod?

      Ist jetzt natürlich etwas unfair, aber ich glaube, da haben Morricone und Williams die Nase schon noch etwas vorne.
      18 0 Melden
    • Kris 05.06.2017 22:22
      Highlight Geb ich dir teilweise recht. Driving miss daisy ist aber auch schon betagt, oder Rainman. Und beide sind sackstark :)
      3 0 Melden
    • Raembe 05.06.2017 22:24
      Highlight Da Filme aus den 2000er Jahren dabei sind, kann dein Argument nicht gelten.
      3 2 Melden
    • Koberto 05.06.2017 23:28
      Highlight Für alle williams fans: der sondtrack von Lincoln ist sehr zu empfehlen.

      Sonst geht nichts über Need for speed: Underground 2 ;)
      1 0 Melden
    • maddoxxx 06.06.2017 06:06
      Highlight Pascal, du weißt, ich bin ein riesen fan deiner CN.
      Aber kein hans Zimmer theme zu nehmen!? Der blitz musste sein. Uff, das war leider n bock 😒

      P.s.
      Mit einem theme von den gibli studios hätte ich jetzt nich gerechnet, sehr cool 😀👍
      1 0 Melden

Internationale und Schweizer Poster

Nach diesem Artikel werden Sie Filmplakate mit völlig anderen Augen sehen

Sind Sie ein junger ambitionierter Grafiker? Dann empfiehlt es sich, einen grossen Bogen um die entsprechende Abteilung eines Filmstudios zu machen: Augenscheinlich kann man seiner Kreativität nirgendwo sonst derart wenig Lauf lassen.

Eigentlich gibt es nur eine knappe Handvoll origineller Filmposter – und die werden dann in alle Ewigkeit recycelt. 

Bestimmt kennen Sie das bereits. Zumindest unbewusst. Superhelden-Filmplakate sehen zum Beispiel immer wie folgt aus:

Der Held oder die …

Artikel lesen