mint

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Ricotta-Tartelette mit Feigen und Honig

Bild: Shutterstock

18.08.17, 08:22
Blue Kitchen
Blue Kitchen

HOW TO: Ricotta-Tartelette mit Feigen und Honig

Ricotta-Tartelette mit Feigen und Honig – Rezept

35s

Ricotta-Tartelette mit Feigen und Honig Rezept

Das Rezept zum Nachkochen:

Die Zutaten für eine Wähe

Und so wird's gemacht:

«Was soll ich heute nur kochen?» 

Stellst du dir diese Frage auch ständig, obwohl  sich die Kochbücher im Regal schon stapeln? Die Koch-Inspirationen von «Blue Kitchen» bieten einfach raffinierte Kurzvideo-Rezepte zum Nachkochen. Weitere Videos findest du direkt auf Blue Kitchen.

Schritt 1: Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2: Kuchenteig ausrollen und in 6 Rechtecke schneiden.

Schritt 3: Ricotta auf alle 6 Rechtecke streichen und jeweils einen Rand von ca. 1,5cm lassen.

Schritt 4: Feigen waschen, in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Thymianzweige darauf verteilen.

Schritt 5: Ei verquirlen und den Rand bestreichen. Im Ofen 12-15 Min backen.

Schritt 6: Etwas flüssigen Honig über die noch warmen Küchlein träufeln. Ist der Honig fest, vorsichtig im handwarmen Wasserbad erwärmen (Honig sollte man nie über 40 Grad erhitzen). Die Tartelettes warm aus dem Ofen geniessen!

En Guete!

Hier 9 betörend geile und KNUSPRIGE Pizzen!

Mehr mint gibt's hier:

9 Serien «von früher», die du wieder mal gucken solltest! (Nein, nicht «Friends»)

Entspann dich! Diese 12 Lebensmittel helfen gegen Stress

Wieso du Elisabeth Moss spätestens nach den Emmys kennen musst

Wie du einen Marathon läufst, ohne dir in die Hose zu machen

Inspiration ist etwas für Amateure! Wie du trotzdem kreativ bleibst

7 Dessert-Rezepte aus meiner Kindheit, die bestimmt auch dir schmecken werden!

Hier ruht der Krieg in Frieden: Erschreckend schöne Bilder vom Schrottplatz

Hopp, hopp! Diese 6 Wanderungen schaffst du noch, bevor es schneit 

Die liebsten Animationsfilme der watson-User, die du sehen musst!

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Kürbis-Tacos mit Avocado

Liebes jüngeres Ich, auf diese «schlechten» Freunde hättest du verzichten können

Ich war «Mother!» gucken und nach zwei Stunden mit den Nerven am Ende

Wer braucht schon das neue iPhone? So knipst du schöne Porträts ohne Topkamera

Botox für die Hoden: Der wahre Grund, warum die Menschheit untergehen wird

Reisst die Raufaser raus! Eine Abrechnung mit den hässlichsten Wänden dieser Welt

«Es knackt und knirscht, aber es lässt sich nicht schlucken» – Besuch beim Insekten-Brunch

«Herr Kawaguchi, warum vakuumieren Sie Pärchen in Ihrer Küche?»

Disneys Sexbotschaften oder Killer-Aliens – das sind die irrsten Verschwörungstheorien

Bibliothek watson: Das sind die Lieblingsbücher der Redaktion

Hört auf, mir beim ersten Date diese leidigen Fragen zu stellen!

Wer diese Regeln beachtet, kann fast alle Speisen problemlos wieder aufwärmen

Warum du keine Angst vor dem Tod haben musst

In Europa unterwegs? Ich hätte da ein paar Restaurant-Tipps. 15 an der Zahl.

Beef don't kill my vibe! So schmeckt der Burger beim fleischlosen Metzger

11 wundervolle Animationsfilme, die du unbedingt (wieder mal) sehen musst

Sag mir, wie du deinen Tag verbringst und ich sag dir, wer du bist!

Was hat das Internet nur aus unserem Liebesleben gemacht!

Essen mit und fürs Köpfchen: 12 Rezepte, die dein Gehirn auf Hochtouren bringen

Und jetzt heisst es ein Jahr warten: Eine Liebeserklärung an den Sommerabend

Für deinen nächsten Berlin-Besuch: Besseren Thai-Food wirst du nirgends finden!

Weil ihm Food-Videos zu langweilig waren, gibt's jetzt #foodfilm

Darum schauen wir lieber Katzenbilder an, als zu arbeiten

Auf was du dich einstellen solltest, wenn du eine Kreative liebst

13 «andere» Bilder und ihre Geschichte dahinter

7 Gerichte, die richtig viel Zeit in Anspruch nehmen – bist du Profi genug?

Danke, aber ich will gar kein Internet im Ausland

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Poulet mit Gurken-Couscous

Während du noch schläfst, war ich schon an einer Party (nüchtern)

Warum Pessimisten langfristig glücklicher sind

Wir haben (anscheinend) unser Leben lang Wasser falsch getrunken

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Scylla 20.08.2017 12:05
    Highlight Wer schreibt eigentlich diese Rezepte? Das ist doch nicht selbstgemacht wenn man Fertigteig kauft. Selber Teig machen geht auch superschnell.
    0 0 Melden
    600

Carbonara – vermutlich hast du sie dein ganzes Leben lang falsch gemacht

Spaghetti alla carbonara – wer mag dieses Gericht nicht? Das Rezept ist weltweit so beliebt, dass heute eine verballhornte Bastard-Version dieses ursprünglich italienischen Schmauses Standard geworden ist: Längst wird die Fälschung als Original wahrgenommen. 

Oder anders ausgedrückt: Gibt man bei unserer Bildagentur den Begriff «carbonara» ein, findet man Fotos wie dieses:

Was zum Geier soll das denn sein? Die Antwort: Das ist die internationale Vorstellung davon, wie Spaghetti alla carbonara …

Artikel lesen