mint

Für ein besseres Wochenende: 11 Kino- und Serientipps

Sam Garbarski bringt mit «Es war einmal in Deutschland» eine pfiffige Tragikomödie über eine Gruppe jüdischer Trickbetrüger im Nachkriegsdeutschland ins Kino. Bild: filmcoopi

30.06.17, 16:41 01.07.17, 10:30
Simon Keller
Simon Keller

Maximum Cinema

Präsentiert von

Wochenende heisst: wieder mehr Zeit für Kino und Serien! Hier kommen 11 Empfehlungen, die ihr euch die nächsten Tage oder einfach möglichst bald reinziehen solltet.

Beginnen wir gleich mit unseren ...

Film-Tipps fürs Kino

BAR BAHAR / IN BETWEEN 

In Between

Bild:  sister distribution

3 Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und doch teilen sie das gleiche Schicksal: Sie wohnen alleine in Tel Aviv und kämpfen: um als Palästinenserinnen in Israel zu überleben. Ein alltäglicher Kampf für ihre Selbstbestimmung. Frauenpower aus Israel / Palästina!

>>>> Den ausführlichen Filmtipp kannst du hier lesen.

WHITNEY: CAN I BE ME 

Whitney: Can I Be Me

Bild: Praesens-Film

Der neue Dokumentarfilm «Whitney: Can I Be Me» von Nick Broomfield und Rudi Dolezal erzählt die tragische Geschichte des Aufstiegs, Untergangs und schliesslich des Todes der Ausnahmesängerin Whitney Houston, die 2012 verstarb. Und bewegt sich dabei auf dem schmalen Grat zwischen filmischem Tribut und voyeuristischer Exploration.

>>>> Den ausführlichen Filmtipp gibt es hier.

ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND

Es war einmal in Deutschland

Bild: filmcoopi

Der belgische Regisseur Sam Garbarski bringt mit «Es war einmal in Deutschland» eine pfiffige Tragikomödie über eine Gruppe jüdischer Trickbetrüger im Nachkriegsdeutschland ins Kino, die sich nicht ganz entscheiden kann, ob sie dem heiklen Thema des Kollektiv-Traumas mit messerscharfen Witz den Ernst aus den Segeln nehmen oder sich doch lieber in die tiefschwarze Tragik vertiefen soll. Mit Moritz Bleibtreu und den zwei Schweizern Anatole Taubmann und Joel Basman ausgezeichnet besetzt.

>>>> Hier gehts zur ausführlichen Filmkritik.

INVERSION 

Inversion

Bild: cineworx

Revolution im Alltag, Sehnsucht nach Freiheit und natürlich halten die Frauen zusammen. Der neue Film «Inversion» von Behnam Behzadi bietet einen neuen Einblick in die heutige Situation der unverheirateten Frauen im Iran.

>>>> Ob der Film ganzheitlich überzeugt, lest ihr hier.

RETURN TO MONTAUK

Return to Montauk

bild: FILMCOOPI

Volker Schlöndorffs Adaption von Max Frischs Erzählung Montauk nimmt sich die Freiheit, die gute Literaturverfilmungen auszeichnet. Aber von der Ich-Bezogenheit des Erzählers kommt sie nicht los. Mit Stellan Skarsgård und Nina Hoss in den Hauptrollen.

>>>> Den ausführlichen Filmtipp gibt es hier.

GIRLS’ NIGHT OUT – ROUGH NIGHT

Girls' Night Out 

Bild: Sony pictures

Viel Alkohol, viel Gekreische und alles Mögliche, was es in Penisform zu kaufen gibt. So fasst sich die neue Komödie von «Broad City» Autorin Lucia Aniello ziemlich genau zusammen. Doch wer sich jetzt auf einen Trip à la «Hangover» einstellt, wird eines Besseren belehrt, denn der vorerst unbeschwerte und feuchtfröhliche Junggesellinnen Abschied nimmt noch am selben Abend eine jähe Wendung. Mit Scarlett Johansson, Kate McKinnon, Jillian Bell, Ilana Glazer und Zoë Kravitz.

trailer: sony Pictures

>>>> Hier gehts zum ausführlichen Filmtipp.

UNE VIE

Une vie

Bild: xenix films

Stéphane Brizé kennt man als Regisseur von intimen Sozialdramen. In der Maupassant-Verfilmung «Une vie» versucht er sich am historischen Kostümfilm. Das ist kunstfertig gemacht, wirkt aber eher steif. 

trailer: xenix films

>>>> Hier gehts zur ausführlichen Filmkritik.

 FAI BEI SOGNI

Träum was Schönes

Bild: Filmcoopi

Der Regisseur Marco Bellocchio («I pugni in tasca», «la cina è vicina») verfilmt das gleichnamige, autobiographische Buch von Massimo Gramellini und schildert wieder ein Thema, das ihm wichtig ist: Die Beziehung vom Sohn zur Mutter. Ein herzzerreissendes Drama, das von Verlust, Schmerz und einem wütenden Kind erzählt, das nicht akzeptiert, dass seine Mutter ihn verlassen hat.

>>>> Zum ausführlichen Filmtipp geht es hier.

Weiter geht es mit den neusten Serien-Empfehlungen:

CATASTROPHE 

Catastrophe

Bild: amazon prime

Mann trifft Frau. Mann und Frau verbringen ein wildes, romantisches Wochenende. Frau wird schwanger. So oder so ähnlich mag der Elevator Pitch zur Serie «Catastrophe» geklungen haben. Was ins Romcom-Klischee abdriften könnte, ist ganz im Gegenteil eine der wenigen ehrlichen, intelligenten Serien über Beziehungen.

>>>> Hier gehts zum ausführlichen Serientipp.

OUTCAST

Outcast

Bild: netflix

Aus der Feder des «The Walking Dead»-Erfinders Robert Kirkman entsprang diese Horrorserie, die sich hinter dem bekannten Vorgänger wirklich nicht zu verstecken braucht.

>>>> Hier gehts zum ausführlichen Serientipp.

TRAILER PARK BOYS

Trailer Park Boys

bild: netflix

Eine Mischung wie «Trailer Park Boys» kommt selten – die Serie mit Erstausstrahlung 2001 hat's nun endlich auf Netflix Schweiz geschafft. Die kanadische Comedy-Serie ist eine absurd-kuriose Mischung aus Mockumentary, schrägen Figuren, White Trash und hat zwischen all dem Müll auch Momente voller Poesie. Ein fulminanter Mix aus «Twin Peaks» ohne Mystery, den jungen Arbeiten von Steven Soderbergh («Sex, Lies and Videotape», «Schizopolis»), dem abgefuckten Setting à la «Trainspotting» oder «Flodder», dazu die Ausweglosigkeit und Tristesse von «La Merditude des Choses» und witzige Dialoge à la «The Office». Wie gesagt, eine solche Ladung kommt selten: nicht verpassen!

>>>> Hier gehts zum ausführlichen Serientipp.

Falls du noch mehr Inspiration brauchst: Oscars 2017 – die besten Filme

Mehr mint gibt's hier:

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

«Don't Be a Sucker» – warum sich «Neue Rechte» diesen Film von 1943 anschauen sollten

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Dein Biorhythmus weiss, wann du Sex haben solltest! Du auch?

6 Männer-Biografien, die du unbedingt lesen solltest

Wem willst du mit deiner Insta-Story eigentlich etwas beweisen?

Halt dich fern von «Netflix und Chill» – das sind die 6 Teufels-Pillen an der Street Parade

Das Internet rät mir: Sei nett zu deinem Kind und bleib gelassen – oh, supi, danke

Wer diese alten Schweizer Fluchwörter kennt, darf endlich «Fudimangöögis» sagen

«Der dunkle Turm»: An diesem Revolvermann hat Stephen King sicher keine Freude

Ich war an einem Schlafkonzert und es war viel zu laut (und schön), um wegzupennen

Gibt es eigentlich noch Frauen, die ihre natürlichen Haare zeigen?

Die neuen Helden der Stockfotografie – das sind die 100 schönsten Agenturbilder

PHS? WTF! – weshalb du dich nach den Ferien scheisse fühlst

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Weekend heisst, ohne schlechtes Gewissen zu glotzen – unsere 9 Highlights

Digital Natives? Von wegen! Die Lüge einer Generation

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Rucolasalat mit Feigen und Burrata

«Planet der Affen 3» – die Ausrottung der Menschheit beginnt

Die Intimität der Grossstadt – wenn  Hochhäuser Geschichten erzählen

Popsongs in Beamtensprache, Teil II – erkennst du die Lieder auch in elitärem Deutsch?

Ein halbes Jahr Australien – mein Abschlussbericht für Evelines, Haters und Normalos

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Spaghetti Carbonara

Bitte like mich! Wie ein Instagrammer die Ästhetikdiktatur auf die Schippe nimmt

26 Bilder, die die Kraft von Ebbe und Flut dramatisch darstellen

So hätte dein Leben ausgesehen, wärst du ein Coolkid der 50er-Jahre gewesen

Der Trick der Profis – so werden atemberaubende Stimmungen kreiert

Apéro à la watson: Das sind die beliebtesten Häppchen der Redaktion

100 Graffiti-Künstler toben sich in Pariser Studentenheim aus

«Meine allererste Nacht verbrachte ich im Knast» – New Yorker über ihre Stadt

Kein Bock auf Karriere: Asiens Jugend verabschiedet sich vom Ehrgeiz

Sabbern und Saufen: Ich durfte für euch an die Hunde-Fashion-Show (juhu)

Ein Minirock erregt Saudi-Arabien – doch vor 50 Jahren war der Westen nicht viel weiter

Instagram vs. Realität: So sehen Foodtrends im Internet aus – und so bei mir ...

«Girl»-Attack! Wie du mit einem einzigen Wort Millionen machen kannst

«Jeden Freitagabend begann mein Leben ...» – Schweizer Rebellen suchen ihre Identität

Ode an den Opa

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3Alle Kommentare anzeigen
3
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • maxi 30.06.2017 17:21
    Highlight trailer park boys ist doch schon länger auf netflix? halt einfach nicht auf deutsch oder?
    20 0 Melden
    600
  • Triumvir 30.06.2017 17:14
    Highlight Tipp für ein noch besseres Wochenende: Verzichtet auf Serien und Kino und pflegt mehr eure sozialen Kontakte 😄
    9 89 Melden
    • EvilBetty 30.06.2017 19:18
      Highlight Netflix and chill... 😂
      19 2 Melden
    600

8 spektakuläre Orte dieser Welt, die du unbedingt noch sehen musst

Die sieben Weltwunder hast du alle schon gesehen, die Ruinen der Antike entlocken dir nur noch ein müdes Lächeln und natürlich kennst du auch schon das Penismuseum auf Island. Zeit, dass du wieder ein paar neue Reiseziele in Angriff nimmst. Wir haben acht nicht ganz alltägliche Vorschläge für dich.

Dein Reiseziel: Ferryland, Kanada

Der heimliche Star im Film «Titanic» war für dich eigentlich immer der Eisberg? Dann sollte deine nächste Feriendestination definitiv Iceberg Alley lauten. …

Artikel lesen