watson-Leser empfehlen

Das wusste sogar Marilyn Monroe

11 Gründe, warum auch Sie einen Hund brauchen! 

10.10.14, 13:42 13.10.14, 16:08

Am 10. Oktober 2014 ist internationaler Welthundetag. Aber auch ohne dieses Ereignis gibt es einen Anlass, sich einen felligen besten Freund anzuschaffen. Es sind genau genommen sogar elf gute Gründe – denn wer sich einen Hund zulegt, lebt einfach besser.

1. Weil Sie mit Hund nie alleine sind. 

bild: imgur

2. Weil er Sie immer tröstet, wenn Sie traurig sind. 

Gif via weheartit

«Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.»

Mark Twain, Schriftsteller

3. Weil Sie jemanden haben, der sich um Ihre (Nachbars-)Katze «kümmert».

bild. imgur

4. Weil Sie einen Babysitter haben.

gif: reddit

«Der grösste Schauspieler der Welt ist mein Hund. Wenn er Hunger hat, tut er so, als ob er mich liebt.»

Marlon Brando, Schauspieler

5. Weil Sie mit Hund jemanden haben, der mit Ihnen sowohl «Shopping Queen» als auch «Rambo III» schaut. 

bild: imgur

6. Weil ein Hund Sie mit seinem Leben beschützen würde. Auch wenn es sich beim Feind nur um eine Biene handelt. 

Bild: reddit

«Hunde beissen mich nicht. Nur Menschen.»

Marilyn Monroe 

7. Weil Sie an kalten Wintertagen auf eine lebende Kuscheldecke inklusive Wärmflasche zählen können. 

bild: reddit

8. Weil Sie morgens nie wieder verschlafen werden (ausser, Ihr Hund ist genau so faul wie Sie selbst.)

bild: imgur

9. Weil Hunde so tollpatschig sind, dass Sie immer etwas zu lachen haben. 

gif: tumblr/cineraria

«Der einzig absolute Freund, den ein Mensch in dieser selbstsüchtigen Welt haben kann, der ihn nie verlässt, der sich nie undankbar oder betrügerisch verhält, ist sein Hund.»

Woody Allen, Regisseur

10. Weil Sie, wenn es stinkt, die Schuld immer auf Bello schieben können. 

Bild: imgur

11. Weil Ihnen mit einem Hund die schönsten Naturbilder gelingen. 

Bild: reddit

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3Alle Kommentare anzeigen
3
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Herculo 10.10.2014 21:16
    Highlight Was wäre wohl in den Social Medias los, hätte die ISIS anstelle von Christen, Yesiden, Kurden, etc einfach Hunden den Kopf abgeschnitten?
    4 71 Melden
    • Jaing 10.10.2014 22:43
      Highlight Unnötiger und unpassender Beitrag. Es braucht auch mal Platz für Gute-Laune-Artikel.
      77 0 Melden
    600
  • Jaing 10.10.2014 16:45
    Highlight 12. Die Wohnung bleibt bestimmt immer sauber.
    35 1 Melden
    600

Hipster-Espresso für 5 Stutz, der erst noch gruusig ist? Du kannst mich mal!

Ich sag's immer wieder: Vieles an der Hipster-Kultur stellt eine Bereicherung für unseren Alltag dar. Schönere Velos. Pulled Pork. Und so weiter. Aber ab und an findet man sich in einer Situation wieder, in der man sich fragt, ob alle Beteiligten nun komplett spinnen oder was? Letzthin, etwa, in Zürich:

Da war ich also mit meinem geschätzten Redaktionskollegen Quizz-Huber beim Tamilen an der Ecke Mittag essen. Auf dem Weg zurück zur watson-Kommandozentrale kam ich an jenem neuen Coffeeshop …

Artikel lesen