watson-Leser empfehlen

TV-Sternchen Carmen Geiss lobt türkische Friseure – Retourkutsche folgt sofort

16.05.17, 10:08 16.05.17, 13:17

Carmen Geiss lebt ein Leben im Luxus. Mit ihrem Mann Robert besitzt sie ein Penthouse in Monaco, eine Villa in St.Tropez, ein Haus in Kitzbühel und präsentiert diese seit 2011 dem TV-Publikum in «Eine schrecklich glamouröse Familie». Ihr Alltag ist geprägt von Reisen, Glamour, Geld und Partys und daran lässt sie ihre Fans auf ihren Social Media Kanälen teilhaben. Auf Facebook postete die 52-Jährige nun neue Ferienfotos aus der Türkei:

«Es ist sehr schön hier in Fethiye Oludeniz (Türkei). Alles entspannt hier!!! Ihr braucht echt keine Angst zu haben, um hier hin zu fliegen. Top Restaurants, top Beach, top Shopping und top Friseure» 

Die politische Lage in der Türkei scheint die Protz-Millionärin nicht zu stören. Mit ihrem Türkei-Lob katapultierte sich Carmen Geiss definitiv ins Abseits und kassiert dafür auf Social Media einen Shitstorm. (nfr)

Das könnte dich auch interessieren:

Warum es schiefgehen kann, wenn YouTuber auf Kriegsreporter machen

Bevor du in die Ferien abhaust: Hier die 11 wichtigsten Ferien-Starterkits

Manchester-Attentat: Drei weitere Männer verhaftet

Die 21 witzigsten Job-Inserate aus aller Welt

Schleichender Jodmangel in der Schweiz: Werden wir wieder zu «Idioten der Alpen»?

Grünen-Chefin Rytz: «Wir haben punkto Energiewende viel bessere Karten als Deutschland»

17 Dinge, die du (wahrscheinlich) nur verstehst, wenn du in der IT arbeitest

Von A wie Assistkönig bis Z wie Zuschauer: Das ABC der Bundesliga-Saison

Eine Million Gründe, warum ich nie wieder an ein Konzert gehen werde

«Arena»-Fight ums Fleisch: Veganerin fetzt Verbotsgegner – und alle lieben Bauer Capaul 

7 klassische Handy-Chats vom Wochenende, die jeder kennt – und was dahinter steckt

10 mysteriöse Entdeckungen, die uns heute noch verblüffen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5 Kommentare anzeigen
5
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • pamayer 16.05.2017 23:25
    Highlight coiffeur talk ist eben ihr niveau.
    ein statement gegen erdogan könnte zuschauerzahlen kosten, und das ist dann wesentlich teuerer als eine neue tasche.
    2 4 Melden
    600
  • Doughnutella Servace 16.05.2017 20:12
    Highlight Ich mag diese Trulla auch nicht, aber ich finde jetzt nichts verwerfliches an ihrem Tweet.

    Soweit ich weiss haben die Küstenregionen in der Türkei mehrheitlich gegen Erdogan gestimmt
    34 4 Melden
    600
  • kaderschaufel 16.05.2017 12:48
    Highlight komische Welt, man sagt etwas positives, und wird deshalb vom Internet heruntergemacht.
    58 42 Melden
    600
  • paradelica 16.05.2017 11:45
    Highlight Die armen Schweine die dort unten mit dem Tourismus ihre Brötchen verdienen müssen können ja wohl nichts dafür dass ihr Präsident ein Arsch ist. Die Geissens haben definitiv schon mal grösseren Mist verzapft.
    98 11 Melden
    • OkeyKeny 16.05.2017 16:52
      Highlight Absolut. Der Tourismus ist in der Türkei völlig eingebrochen, und da find ich das eigentlich sehr cool wenn eine Person mit einer gewissen Reichweite sowas sagt, denn viele Türken leiden unter dieser Situation.
      42 8 Melden
    600

Unglaubliche Szenen in Washington: Erdogan-Bodyguards verprügeln Demonstranten

Am Rande von Erdogans Staatsbesuch in Washington ist es zu wüsten Szenen gekommen. Vor der türkischen Botschaft in der US-Hauptstadt wurden kurdische Demonstranten verprügelt. Neun Personen sollen sich dabei verletzt haben, melden die Washingtoner Behörden. Zwei Personen wurden so schwer verletzt, dass sie ins Spital gebracht werden mussten.

Videoaufnahmen zeigen, wie in Anzug gekleidete Männer die Absperrung der US-Polizisten durchbrechen und danach gnadenlos auf die Demonstranten einprügeln. …

Artikel lesen