Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unwetter

Gewitter stören Flugbetrieb in Frankfurt - Flüge umgeleitet

11.07.14, 00:46

Starke Gewitter haben den Flugbetrieb an Deutschlands grösstem Flughafen Frankfurt am Donnerstagabend gestört. Wegen einer Gewitterzelle direkt über dem Flughafen hätten Flugzeuge eine Zeit lang nicht starten oder landen können, erklärte der Flughafenbetreiber Fraport.

Flüge seien auf Ausweichflughäfen umgeleitet worden. Insgesamt seien 50 Starts annulliert worden. Die Aufsicht habe Ausnahmen vom Nachtflugverbot genehmigt, das von 23.00 bis 5.00 Uhr gilt. Bis 24.00 Uhr sollten alle verzögerten Flüge aber gestartet oder gelandet sein, hiess es von Fraport weiter. (trs/sda/reu)



Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen