Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Seriensiegerin Carolin Kebekus gewinnt erneut Deutschen Comedypreis



Carolin Kebekus ist das sechste Mal in Folge als beste Komikerin mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden. Die 38-Jährige («PussyTerror TV») erhielt die Ehrung am Sonntagabend in Köln und bedankte sich vor allem bei ihrem Publikum.

«Ich habe nie das Gefühl, dass ich irgendwie mich verbiegen muss, um etwas zu machen, was jetzt alle gut finden», sagte Kebekus, die mittlerweile Comedypreis-Seriensiegerin ist. Schon 2017, 2016, 2015, 2014 und 2013 hatte sie die Trophäe gewonnen. In diesem Jahr liess sie ihre Kollegen Ralf Schmitz, Luke Mockridge, Chris Tall und Mario Barth hinter sich. Seit 2017 wird der Preis nicht mehr getrennt nach weiblichen und männlichen Künstlern vergeben.

Kebekus moderierte auch die Comedypreis-Gala, die in diesem Jahr live bei RTL ausgestrahlt wurde. Über die Gewinner hatte eine Jury entschieden. Präsidentin war die Komikerin Mirja Boes. (sda/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen