DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL, die Spiele mit Schweizer Beteiligung
NY Rangers – Ottawa 4:1 (Serie: 2:2)

Doublette und starker Keeper – Schweden-Power gleicht für Rangers die Serie aus

05.05.2017, 06:30

Die New York Rangers gewinnen Spiel 4 der Playoff-Viertelfinals gegen die Ottawa Senators mit 4:1. Damit stellen sie in der Serie auf 2:2.

Mit einer Doublette im Mitteldrittel sorgte Oscar Lindberg, der schwedische Center der Rangers, für die Entscheidung. Nachdem Nick Holden die Rangers im ersten Drittel in Front gebracht hatte, erhöhte Lindberg im zweiten auf 3:0 und liess das New Yorker Publikum im Madison Square Garden den den Sieg bereits vorzeitig feiern.

Nick Holden mit dem herrlichen 1:0 für die Rangers.
Video: streamable

Grossen Anteil am vierten Rangers-Heimsieg in den Playoffs in Folge hatte auch Goalie Henrik Lundqvist. Der Schlussmann der New Yorker zeigte 22 Paraden und liess sich einzig in der 54. Minute bezwingen; Kyle Turris vermieste dem Schweden mittels Handgelenkschuss den «Shutout». Spiel 5 findet am Samstag in Ottawa statt. (fox/sda)

Die Doublette von Lindberg.
Video: streamable

Schweizer Meilensteine in der NHL

1 / 22
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Die McNall-Revolution – wie ein freundlicher Schurke die moderne NHL erfand

Die Kraken aus Seattle werden das 32. Team der NHL sein. Beinahe geht vergessen: Am Anfang der Entwicklung der NHL auf nun 32 Teams, von einer Pleiteliga zu einem brummenden Milliardengeschäft, steht ein Schurke. Eine Reise zurück in die aufregendsten Jahre der neueren NHL-Geschichte, als alles begann.

Die Sonne versinkt ansichtskarten-glutrot im Pazifik. Durch die Luft wabert der Geruch von Räucherstäbchen und sonstigem Kraut. Polizisten dösen träge wie Seehunde in Streifenwagen und überwachen die in den letzten Sonnenstrahlen rollschuhlaufenden, joggenden Menschen. Die Verkaufsstände werden weggeräumt und dicke Eisengitter rasselnd vor die Souvenierläden runtergelassen. Abendstimmung am Venice Beach. Sie kontrastiert mit den Problemen, die Los Angeles bis heute kennzeichnen: Hitze, …

Artikel lesen
Link zum Artikel