Anti-Putin-Punk

Pussy Riots – So tönt das Video zum Protest

20.02.14, 08:35

Nachdem die russische Protestgruppe Pussy Riot schon am Mittwoch und Dienstag mit Festnahmen und Protestaktionen in der Olympiastadt Sotschi Aufmerksamkeit erregt hatten, veröffentlichten sie nun ein neues regierungskritisches Punkvideo.

Der Clip «Putin bringt dir bei, die Heimat zu lieben» ging am Donnerstagmorgen im Internet online. Die Aktivistinnen Nadeschda Tolokonnikowa und Maria Aljochina kündigten in Sotschi am Rande der Olympischen Winterspiele eine Medienkonferenz an.

Sie protestieren mit dem Video erneut gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Polizisten verhinderten den Zugang zum Ort der Veranstaltung. Tolokonnikowa und Aljochina waren am 23. Dezember im Zuge einer Amnestie vorzeitig aus dem Straflager entlassen worden. (rar/sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen