Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Evo Morales. Nach diesem Wochenende dürfte ihm das Lachen vergangen sein. Bild: EPA/ABI / EFE

Boliviens Staatschef Morales in Bedrängnis

30.03.15, 04:01


Boliviens Opposition hat bei den Regionalwahlen einen Erfolg gegen die sozialistische Partei MAS von Staatschef Evo Morales erzielt. Die Konservativen und die Mitte-Links-Bewegung Sol.bo siegten am Sonntag in mehreren Städten, darunter dem Regierungssitz La Paz.

In der wichtigen Nachbarstadt El Alto wird die Mitte-Rechts-Partei Unidad Nacional in Zukunft den Bürgermeister stellen. El Alto galt bislang als Hochburg des seit 2006 regierenden Morales. Sechs Millionen Menschen waren in dem Andenstaat aufgerufen, rund 5000 lokale und regionale Vertreter neu zu wählen. (feb/sda/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen