Emma Amour
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

montage watson / bilder: shutterstock

Reichen 36 Fragen, um mich in Pete zu verlieben?

Pete und ich waren schon einmal in einander verknallt. Also vor allem ich in ihn. Er auch ein wenig in mich – bis er sich in eine andere verliebte. Nun feiern wir ein Comeback. Und wagen ein Experiment. Im Suff.



Ich erinnere mich noch sehr gut an mein erstes Date mit Pete. Das war an einem Sonntagabend. Im Sommer 2012. Es regnete in Strömen. Ich trug ein luftiges Kleidchen und Gummistiefel.

Pete und ich hatten uns ein paar Tage vorher in einem mega geheimen Restaurant kennengelernt, in das man nur kam, wenn man über ein Passwort verfügte. Hipper Zürich-Shizzle halt. Inklusive sehr tollem Rindsfilet. Ich war mit Cleo und Sophie da. Pete sass praktischerweise mit ein paar Jungs am gleichen Tisch.

Wir redeten viel. Und lachten noch mehr. Am Ende schrieb ich ihm meine Nummer auf die Hand. Mir war damals schon klar: Pete ist Boyfriend-Material. In den kann ich mich super verlieben.

Mein gebrochenes Herz und ich am Boden

Genau so kam's dann auch. Und auch er war angetan. Primär von meiner Nacktheit. Lange Rede, kurzer Sinn: Pete war weg, als eine aschblonde Vorzeigehausfrau in sein Leben trat. Eine, die im Gegensatz zu mir Zopf backen und Hemden bügeln kann. Zurückblieben sind mein sehr gebrochenes Herz und ich.

Neulich schrieb ich dann drei Typen an, um sie zu fragen, warum es mit uns nicht geklappt hat. Pete war einer davon. Der, der mir nichts Schriftliches geben, mich aber treffen wollte. Ich liess mich, nachdem ich abgeklärt hatte, ob die Zopfbäckerin derweil Geschichte ist – sie ist – auf ein Treffen ein.

Wir verabreden uns an einem Freitagabend in der Bar, aus der wir vor Jahren rausgeschmissen wurden. Weil wir zu heftig rummachten. Und auch dieses Mal knistert es zwischen Pete und mir. Je mehr Alkohol fliesst, desto mehr wünsche ich mir, dass er mir an die Wäsche geht.

Also nehme ich ihn mit nach Hause.

Von mir aus können wir loslegen. So wie anno dazumal. Unser Sex war stets sehr aufregend. Pete aber zögert. Da würde es was geben, das er schon lange gerne ausprobieren würde. Und den Rahmen hier und heute hält er für perfekt für das Experiment.

Ich rechne schon mit Sado Maso, einem Threesome mit was weiss ich oder Natursekt oder so.

Ich will so gerne Beyonce sein!

Pete aber will was ganz anderes. Pete will, dass wir uns die 36 Fragen stellen, nach denen man sich laut Wissenschaftlern ineinander verlieben soll. Sehr geil. Wollte ich auch schon immer mal machen. Mit dem Pegel, den wir beide an den Tag, beziehungsweise an die Nacht, legen, stelle ich mir die Aktion spassig vor.

Er fängt an. Und fragt mich, wen ich gerne als Gast zum Abendessen hätte, wenn ich mir irgendeinen Menschen aussuchen könnte. Ich antworte irgendwas, er antwortet irgendwas.

Dann müssen wir uns der Frage stellen, ob wir gerne berühmt wären. Und wenn ja, auf welche Art. Ich wäre gerne ein Popstar. Oder eine Rapperin. Oder Beyonce. Er hingegen findet das Rampenlicht scheisse.

«Wir sind in diesem Raum, sturzbetrunken und sollten jetzt sofort Sex haben.»

Ich, Emma, selber

Deep wird es bei Frage 7. Ob wir eine Vorahnung haben, wie wir sterben werden. Tschüss, Erotik in der Luft. Hallo, ihr grossen Sinnesfragen. Ich kann mir vorstellen, dass ich mal unters Tram komme, weil ich zu laut Musik höre und zu wenig schaue. Pete rechnet, er weiss nicht warum, mit einem Flugzeugabsturz.

Bei Frage 25 müssen wir drei wahre «Wir»-Aussagen über uns machen. Zum Beispiel «Wir sind gerade in diesem Raum und fühlen uns…».

Ich fange an. Und sage, dass wir schon immer guten Sex hatten. Pete lacht. Und sagt: «Wir sind hier in diesem Raum und fühlen uns nicht nur, nein, wir sind sturzbetrunken.»

Wir lachen, als ob das das Allerlustigste auf der ganzen Welt wäre.

Der letzte Satz kommt von mir. «Wir sind in diesem Raum, sturzbetrunken und sollten jetzt sofort Sex haben.»

Gesagt, getan.

«Leider» auf Kosten der letzten elf Fragen. Am nächsten Tag also kann ich sagen: Wir sind nicht ineinander verliebt. Ob es an den fehlenden Fragen lag, weiss ich nicht. Ist auch egal. Wir sind dafür tiefenentspannt und auf ganzer Linie befriedigt.

Mehr will ich gar nicht. Sonst muss ich noch lernen, Zopf zu backen.

PS: Für alle, die das mit den Fragen mal ausprobieren wollen, hier sind sie ... 

Viel Glück & Adieu,

Image

Die haben Pete und mir was voraus: Diese Fuchs-Dame ist schwer verliebt – in einen Hund ...

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Image

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

«Ich bin verheiratet und habe mit einem anderen gefingert – muss ich beichten?»

Link to Article

Der Typ, der von Beruf Sohn ist, sein Mami und ich

Link to Article

«Ich habe mehrere Lover, bin ich schlampig?»

Link to Article

Reichen 36 Fragen, um mich in Pete zu verlieben?

Link to Article

«Was tun, wenn es beim Sex / Selbstbefriedigung nicht klappen will?»

Link to Article

Threesome mit einer Thai-Tänzerin und einem Landei

Link to Article

«Warum flippen Frauen aus, wenn wir Pornos konsumieren?»

Link to Article

«Wie mache ich ihm klar, dass mich seine Feierabend-Biere stressen?»

Link to Article

Wie ich einem Typen sagte, dass ICH Emma Amour bin

Link to Article

«Wie spreche ich Männer trotz meiner Grösse (183cm) an?»

Link to Article

Ich habe meine Ex-Lover gefragt: Warum ist nichts aus uns geworden?

Link to Article

Der Doc kam, sah und servierte mich ab

Link to Article

«Warum gefallen mir nur Promis und Vergebene?»

Link to Article

Mein Ex, seine Neue, ihr Sex und ich

Link to Article

«Wieso bin ich jetzt der Böse, obwohl SIE mich nicht wollte …!?»

Link to Article

Wie ich beim Sex erwischt und fast verhaftet wurde – und dabei dem Tod ins Auge sah

Link to Article

«Wieso weisen mich alle Frauen ab?»

Link to Article

Outdoor-Sex, Suff-SMS-Sandro, die Penis-Frage: Emma Amour erzählt (fast) alle Geheimnisse

Link to Article

Warum ich nach meinem Date mit einem Arzt immer noch offene G-Punkt-Fragen habe

Link to Article

«Beim Chatten kommt es bei mir immer zum Dirty Talk – wie umgehe ich das?»

Link to Article

Alle meine 10'000 Lieben! 💕

Link to Article

«Wie sage ich einem ONS, dass der Sex nicht vorbei ist, nur weil ER gekommen ist?»

Link to Article

Der Sexologe, der leider kein Sexgott war – sondern nur einen Knall hatte

Link to Article

Zuerst kam das Mail, dann ein borniertes Date, dann der Sex

Link to Article

«Mein Freund will alleine auf Weltreise gehen – soll ich Schluss machen?»

Link to Article

Tinder, du Hassliebe meines Lebens!

Link to Article

«Ich habe ihn beim Schauen von Fetisch-Pornos erwischt – und musste lachen»

Link to Article

Wie mich ein Sex-Club traumatisierte und dann in pure Faszination tauchte

Link to Article

«Meine Freundin stinkt, wie sage ich ihr das?»

Link to Article

Bist du bereit für das erbärmlichste Date, seit es Tinder gibt?

Link to Article

«Ich habe Angst, mich im Bett zu blamieren»

Link to Article

Belauscht: Männer über «Bitches», «Brüste» und MDMA-Bowlen

Link to Article

«Seine sexuelle Vergangenheit verfolgt mich»

Link to Article

Emma, mach Platz! Jetzt schreibt Suff-SMS-Sandro, wie Dating & Sex mit dir wirklich ist

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

116
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
116Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gummibär 21.10.2018 00:52
    Highlight Highlight Irgend etwas stimmt nicht ganz an der Vorgeschichte.
    Schon mancher Peter hat frische Zöpfe und gebügelte Hemden fahren lassen um in einem erotischen Gewitter zu tanzen- und hat dafür sogar das Backen und Bügeln lernen müssen. Aber umgekehrt ?
    Da war noch was anderes an der Aschblonden, das Emma uns nicht verrät.
    7 0 Melden
  • Coffey 20.10.2018 14:27
    Highlight Highlight Lass mich raten. „Pete“ heisst eigentlich Peter, so wie sämtliche „Toms“ und „Daves“ Thomas und David heissen?
    14 0 Melden
  • Dein Vater 20.10.2018 01:27
    Highlight Highlight Der Liebe gab Vollgas, doch kriegte die Kurve trotzdem nicht... Schade
    0 0 Melden
  • giandalf the grey 19.10.2018 21:18
    Highlight Highlight Gebt euch mal "tea for two" auf youtube wenn ihr diese 36 fragen interessant findet. Finde ich ein extrem tolles youtube format.

    Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLBVNJo7nhINQhI9PAzI4at1ao5Qtj2l-n
    0 0 Melden
  • Mélisande 19.10.2018 21:14
    Highlight Highlight Juniper und Moose...ach..❤️
    Herzallerliebst
    6 0 Melden
  • enyaW ecurB 19.10.2018 20:45
    Highlight Highlight Machst du deine Comic-Bilder selber?
    Falls ja, ganz geil!
    Wenn nein,
    5 5 Melden
  • ch2mesro 19.10.2018 19:09
    Highlight Highlight grosse liebe und jede frage die an der oberfläche kratzt durch rummachen vermeiden......läuft nicht 🤫
    37 0 Melden
  • Still N.1.D.1. 19.10.2018 18:08
    Highlight Highlight Sie war ein Traum von einer Frau, eine bildhübsche, elegante Dame aus dem fernen Vietnam. Ich schrieb ihr Gedichte (Oh Wunder), versuchte mich als Schnulzensänger, kochte Nudelsuppe mit Sternenanis, schenkte Ihr Blumen und strickte eine rosa Mütze mit frechem Pommel drauf.

    Es waren die 36 Kammern ihres Herzens, die ich durchbrechen musste, um ihr Wesen zu berühren. Der Wein brachte uns vor dem lodernden Kamin näher, die letzte Kammer hatte schon Risse, die Hüllen fielen, der Spargel erwachte da sprach sie: «Meine beste Freundin ist Deine Ex, das wird nichts mit Sex.»

    Hart in jeder Hinsicht.
    63 7 Melden
    • Waldorf 20.10.2018 11:43
      Highlight Highlight Spargel erwache! 😂
      14 0 Melden
    • Emma Amour 20.10.2018 12:36
      Highlight Highlight Spargel. Haha.
      15 0 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 19.10.2018 17:36
    Highlight Highlight Warum will jemand wohl dieses Spiel spielen? Also wenn Peter noch klarer hätte kommunizieren wollen, dass er sich dauerhaft binden will, hätte er ein Kinderbett in Emmas Wohnung stellen müssen.
    51 2 Melden
  • Waldorf 19.10.2018 17:31
    Highlight Highlight Jetzt mal off topic: wieviel interesse kann Emma daran haben Mr. Right zu finden, wenn sie dadurch ihre Kolumne aufgibt und UNS ALLE verliert? Denk drüber nach Emma. Du gehörst uns. 4everever ❤️
    37 3 Melden
    • Seni 19.10.2018 21:00
      Highlight Highlight Das klingt als ob das spannende Leben endet sobald man in einer Beziehung ist. Ich bin mir sicher sie könnte auch danach noch sehr interessante Kolumnen für uns schreiben.
      20 1 Melden
    • Waldorf 20.10.2018 11:41
      Highlight Highlight Seni, das wird dir Klickstatistik dann belegen. Habe leise Zweifel.
      7 1 Melden
  • Sommersprosse 19.10.2018 15:50
    Highlight Highlight Ich finde das Kennenlernen wird doch erst spannend, dadurch, dass man nicht alles übereinander weiß. Folglich kann man auch besser über die Dinge hinwegsehen, die nicht so passen, weil man schon verliebt ist.
    Gut, wenn er (Stefan, 35) auf die Frage Nr. 25 zu der Beziehung zu seiner Mutter mit „Sie badet mich jeden Abend“ antwortet, dann bist du froh, es vorher zu wissen...
    31 4 Melden
    • löpersonelldacompagnemo 19.10.2018 18:44
      Highlight Highlight Über die Dinge, die nicht so passen, hinwegsehen für Fortgeschrittene:

      Auf Antwort Nr. 25, "Sie badet mich jeden Abend" mit: "OK, das übernehme ich ab jetzt!" antworten...
      14 0 Melden
    • Sommersprosse 19.10.2018 19:40
      Highlight Highlight Mmmhhhh... Von der Seite habe es noch gar nicht betrachtet. Aber als Umweltschützerin würde ich immer eine gemeinsame Dusche präferieren... Wasserersparnis und so.
      14 1 Melden
  • magicfriend 19.10.2018 14:57
    Highlight Highlight Eine Vorzeigehausfrau wird die Emma wohl nie. Das ist klar. Meine Frau ist das übrigens auch nicht. ABER, die backt Zöpfe und unter der Woche sogar für die Kids und mich Zöpfli. Zudem bügelt sie meine - zugegeben bügelleichten - Hemden mit Bravour. Wir sind 13 Jahre glücklich verheiratet. An dem muss es liegen, zumindest zu einem Teil.

    Emma, du solltest noch einmal in einen Crash-Kurs für Hauswirtschaft "light". Dann klappts auch mit Pete, Peter oder Pietro.
    12 90 Melden
    • Statler 19.10.2018 15:44
      Highlight Highlight Woher weisst Du, dass Deine Hemden «bügelleicht» sind, wenn Deine Frau sie bügelt?
      89 6 Melden
    • natalie74 19.10.2018 15:54
      Highlight Highlight Meine Eltern sind seit 47 Jahren verheiratet. Meine Mutter hat noch nie die Hemden meines Vaters gebügelt, dass tut der immer selber. Ihre Backkünste beschränkten sich auf die Geburtstagskuchen ihrer Kinder, mein Vater steht dafür stundenlang in der Küche – seine Kreationen sind unglaublich.
      Und glücklich sind sie auch. Liegt aber vielleicht auch daran, dass der Vorname meines Vaters nicht mit P beginnt.

      Lieber magicfriend: mit Verlaub, aber so einen Quatsch wie deinen Kommentar hab ich noch selten gelesen. Frau kriegt nur einen Mann ab, wenn sie eine gute Hausfrau ist?
      113 6 Melden
    • magicfriend 19.10.2018 16:18
      Highlight Highlight Liebe Natalie74. Es gibt Leute, die haben eine gesunde Portion Ironie und Zynismus. Das wage ich zu behaupten, habe ich. Entsprechend war mein Kommentar auch verfasst und gemeint. Durchaus scheinst du das nicht begriffen zu haben. Macht nichts. Du hast vermutlich andere Stärken.
      24 41 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • kupus@kombajn 19.10.2018 14:50
    Highlight Highlight Sich aufgrund von Fragen zu verlieben....wie romantisch

    Meine Frau kann übrigens auch keine Hemden bügeln. Habe gelernt, damit klarzukommen. Geht wunderbar. Ich kann es. Die Reinigung auch.

    48 3 Melden
  • eBart! 19.10.2018 13:52
    Highlight Highlight Ich glaube Emma will langsam sesshaft werden.
    14 6 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:14
      Highlight Highlight Das glaubst du seit wir uns «kennen»!
      22 1 Melden
    • eBart! 19.10.2018 19:06
      Highlight Highlight Dann ist was dran? 🤔
      2 1 Melden
    • Emma Amour 20.10.2018 12:38
      Highlight Highlight Nein.
      5 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • JayPi 19.10.2018 13:29
    Highlight Highlight Zopf backen ist easy. Hier:

    500g Mehl
    0.75 Esslöffel Salz

    Zusammenmischen

    0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
    1 Teelöffel Zucker
    60g Butter, in Stücken, weich
    3dl Milch, lauwarm

    Alles zusammen vermischen und so lange kneten bis sich der Teig gut verformen lässt (eine Knetmaschine hilft aber es geht auch von Hand ganz gut).

    Den Teig zu einer Kugel formen und mit einen Feuchten Tuch zugedeckt etwa 1.5 Stunden aufgehen lassen.

    Danach etwas Mehl auf deine Ablage streuen und die Kugel zu zwei Strängen formen. Dann zu einem Zopf formen, etwa 30min aufgehen lassen und bei 200° 35min backen
    42 3 Melden
    • Dumdidum 19.10.2018 14:28
      Highlight Highlight Einen Zopf backen ist easy bis hin zum "Dann zu einem Zopf formen" - mindestens was meine Meinung betrifft.
      Ich habs gelernt, hab aber bei Mama abschauen dürfen ;-)
      37 0 Melden
    • JayPi 19.10.2018 15:05
      Highlight Highlight Das stimmt aber ich finde so lange der Geschmack stimmt kann die Form auch mal etwas schief sein :)

      Mit Übung werden sie auch schöner.
      22 0 Melden
    • Statler 19.10.2018 15:28
      Highlight Highlight @JayPi: sollte man den Zopf nicht noch mit etwas Eigelb bestreichen, bevor man ihn in den Ofen packt?
      25 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dreifach 19.10.2018 13:17
    Highlight Highlight Kann es sein, dass ihr etwas andere Vorstellungen des Abends hattet?
    20 1 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:15
      Highlight Highlight Durchaus möglich, ja.
      17 1 Melden
  • pun 19.10.2018 12:28
    Highlight Highlight Habe die Fragen mal ganz romantisch mit meiner damaligen neuen Freundin auf einem Schiff durchgespielt, nachdem wir Frühlingsrehbock in einem Restaurant, in dem der Koch noch selber jagt, gegessen hatten. Gut, wir waren schon etwas verknallt ineinander, danach aber noch viel mehr.
    Wenn man sich öffnet, entsteht mit den Fragen schnell uhuere viel Nähe. War eine tolle Beziehung mit grossartigem Sex. Aber mei, gehalten hats auch nur ein paar Monate und ich bin froh, hab ich mein jetziges Schmusi auch ganz ohne 36 Fragen gefunden. :-)
    40 1 Melden
  • fandustic 19.10.2018 11:56
    Highlight Highlight Aufgrund des Sex habe ich mich auch noch nie in eine Frau verliebt. Eine oft zu kurzfristige Basis, wenn es denn mal so wäre. Das Ende ist meist schon vorprogrammiert. Dazu, Emma, einen daten, der dich schon mal links liegen liess!? Komm schon, wie soll so was funktionieren? Der Ansatz mit den 36 Fragen ist aber sicher interessant🤔
    34 2 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:15
      Highlight Highlight Wer nicht wagt und so... kennst du sicher.
      15 5 Melden
    • fandustic 19.10.2018 20:01
      Highlight Highlight Klar, kann man mal machen... item, jetzt weisst du immerhin woran du bist. Ist ja auch schon was.
      2 0 Melden
  • Statler 19.10.2018 11:55
    Highlight Highlight Feld-, Wald- und Wiesenpsychologie:

    Immer das Erste, was einem in den Sinn kommt, antworten:

    - Du gehst auf einem Weg - beschreib' mir den Weg
    - Du findest auf diesem Weg einen Schlüssel - beschreibe ihn - Zusatzfrage: nimmst Du ihn mit?
    - Du findest auf dem Weg ein Gefäss, beschreibe es - ebenfalls Zusatz: nimmst Du es mit?
    - Du kommst an ein Gewässer - beschreibe es - Zusatzfrage: gehst Du schwimmen?
    - Schlussendlich gelangst Du an eine Mauer, die Deinen Weg kreuzt - beschreibe die Mauer und das Gefühl, das sie dir vermittelt - Zusatzfrage: steigst Du drüber?
    Antworten gibt's gleich ;)
    13 2 Melden
    • Statler 19.10.2018 13:19
      Highlight Highlight Auflösung: Es geht um freies Assoziieren. Die Bilder sagen scheints was über den Menschen aus (oder auch nicht)

      - der Weg, ist der Lebensweg (gerade, steinig, etc.). Hier sollte man noch fragen, ob man sieht, wo der Weg hinführt.
      - der Schlüssel symbolisiert die Weisheit. Je nach Art des Schlüssels (alt, rostig, neu, technisch) gibt er die Einstellung zur Weisheit wieder. Nimmt man ihn mit, ist einem Weisheit wichtig.
      tbc...
      3 1 Melden
    • Statler 19.10.2018 13:22
      Highlight Highlight
      - das Gefäss symbolisiert die Ehe. Hier noch fragen, ob was drin ist, oder nicht. Ein leeres Gefäss sagt, dass man nichts von der Ehe erwartet. Art und Material sagen ebenfalls etwas über die Einstellung dazu aus. Auch wieder, nimmt man das Gefäss mit, kommt ihm eine grosse Bedeutung zu.

      - das Gewässer ist der Sex. Hier vor allem interessant, die Umgebung, in der es liegt (romantisch verträumt, verborgen, etc), sagt etwas über die Einstellung zur Sexualität aus. Geht man schwimmen? (nö, viel zu kalt - oder ja, ich reiss mir alle Kleider vom Leib und bade stundenlang).

      tbc…
      4 1 Melden
    • Statler 19.10.2018 13:26
      Highlight Highlight
      - die Mauer symbolisiert den Tod. Ist sie hoch? unüberwindlich? Alt und morsch? je nachdem hat man eine unverkrampfte Einstellung zum Tod. Und steigt man drüber, hat man auch keine Angst davor.

      Abgesehen davon, dass das natürlich Allgemeinplätze sind, sind die Antworten doch meist sehr ehrheiternd (vor allem, die Sex-Frage ;) und man hat danach genügend Aufhänger für einen Abend, der bei einem guten Rotwein erst bei Sonnenaufgang endet… ;)
      9 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • 00892-B 19.10.2018 11:16
    Highlight Highlight Hab mir die Fragen mal angeschaut und finde, dass sich diese auch ganz gut eignen, sich ein wenig mit sich selber auseinanderzusetzen.

    Ob sich der Effekt mit dem Verlieben dann auch zeigt, warte ich mal noch ab.
    36 0 Melden
    • Bibi1281 19.10.2018 11:42
      Highlight Highlight Seh ich auch so! Ich hab mir gleich mal überlegt, wann ich das letzte Mal vor jemandem geweint habe und gemerkt, dass ich keine Ahnung habe wann das war😟
      17 0 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:17
      Highlight Highlight Ich weiss es. Gestern. Bei «The Voice of Germany». Vor meinem Nachbar. Weil die einen da so voll schön gesungen haben.
      10 2 Melden
  • Hoagie 19.10.2018 11:13
    Highlight Highlight EMMA! Du solltest dem Backen wirklich mal eine Chance geben, es gibt nichts schöneres als gemeinsames Backen/Kochen. Und man kann es relativ einfach lernen, ohne ein Genie sein zu müssen.
    50 2 Melden
  • Statler 19.10.2018 11:11
    Highlight Highlight Ich habe keine Vorahnung, wie ich sterben könnte - aber die Wahrscheinlichkeit, dass es aus Langeweile geschieht wäre gross, wenn mir jemand so einen Fragenkatalog herunterleiert.
    44 7 Melden
    • Der_Andere 19.10.2018 12:22
      Highlight Highlight Diese Fragen sind ja noch erträglich bis unterhaltsam, je nachdem wie ernst du sie nimmst. Du hattest wohl nie ein Date mit einer Reitsport Fanatikerin.

      Nach gefühlt einer Stunde Geschichten über reiten, Sättel, Reitdisziplinen und jedes einzelne Pferd, das die genannte Dame in ihrer Lebensspanne jemals antraf, hab ich mir langsam gewünscht mir doch ein Bein zu brechen, damit sie mir endlich den Gnadenschuss verpasst, wie den Pferden im klassischen Western.
      45 1 Melden
    • pun 19.10.2018 13:07
      Highlight Highlight @Der_Andere: Reitsport ist ja noch erträglich bis unterhaltsam, je nachdem wie ernst du es nimmst. Du hattest wohl nie ein Date mit einer Person, deren einzige Freunde oder Bezugspersonen ihre Eltern sind. ;-)
      15 2 Melden
    • Statler 19.10.2018 13:30
      Highlight Highlight @Der_Andere: das geht mir mit allen Fanatikern jeglicher Couleur so.
      Nicht, dass ich es nicht zu schätzen wüsste, wenn jemand für ein Thema brennt. Aber wenn's dann nur das eine ist, wird das seeeehr schnell langweilig...

      Kannst aber von Glück reden, hast Du nicht selbst auch Bescheid gewusst - sonst hätte es, statt des Gnadenschusses, vielleicht den «er wusste zuviel»-Schuss gegeben ;)
      8 0 Melden
  • Lina-Lou 19.10.2018 10:59
    Highlight Highlight Wenn ich das so lese kommt mir in den Sinn, dass es doch immer einen (oder vielleicht mehrere) Typen gibt in die man immer ein bisschen verliebt ist, wenn man sie sieht und nach einer Weile merkt man doch, es ist ok so wie es ist. Und dann doch wieder, wenn man ihn das nächste Mal sieht, ist man es bizli verliebt....

    Ja, Jérome, das geht mir immer bei dir so.
    45 5 Melden
    • Sappho 19.10.2018 12:33
      Highlight Highlight Kommt mir sehr bekannt vor!
      10 0 Melden
    • esmereldat 19.10.2018 14:53
      Highlight Highlight So einen hab ich auch. 😄
      5 0 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:18
      Highlight Highlight Liebgruss an Suff-SMS-Sandro! <3
      19 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bibi1281 19.10.2018 10:51
    Highlight Highlight Das Problem ist wahrscheinlich, dass man die 36 Fragen trotzdem irgendwie der richtigen Person im richtigen Zeitpunkt stellen muss.

    Wie wärs mit Suff-SMS-Sandro oder dem in den 7.-Himmel-Fingerer, der evt. den G-Punkt fand?😉 (Die Geschichte nimmt mich imfall immer noch wunder)
    22 1 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:19
      Highlight Highlight Das sind gute Inputs!
      4 2 Melden
  • frau_kanone 19.10.2018 10:44
    Highlight Highlight Habe mir die Fragen durchgelesen. Hmm. Einige würden mich bei einem potentiellen Partner interessieren, andere überhaupt nicht.

    Andere Fragen sind nicht genderneutral: Frage Nr. 24: "Wie ist die Beziehung zwischen Dir und Deiner Mutter?" Wobei.. will man das wirklich wissen? Was hat die Beziehung zu den Eltern mit der Beziehung zum Partner zu tun?

    Ich mach mir meinen eigenen Fragekatalog. Ideen sind willkommen. Nr. 1: Wie gehst du mit "Konkurrenz" von Sextoys im Bett um? Nr. 2: Magst du Katzen? Nr. 3: Jemand serviert dir Pizza mit Ananasscheiben drauf. Was machst du mit dieser Person?
    26 10 Melden
    • Statler 19.10.2018 11:06
      Highlight Highlight Nummer 1 versteh' ich nicht ganz. Seit wann haben Sextoys untereinander Konkurrenzkämpfe?

      Der Anal-Plug so: Yo, Dildo, mach dich dünn!

      [/blödsinnlaberoff]
      80 0 Melden
    • Still N.1.D.1. 19.10.2018 11:12
      Highlight Highlight Als Frage Nr. 1 ist bei Dir liebe Kanone.

      Bist Du über 1.90 und der Kleine 2 Hände gross?
      7 0 Melden
    • egemek 19.10.2018 11:24
      Highlight Highlight Ich nehm jetzt einfach mal an, dass ich als Katzen-Allergiker und Pizza Hawaii-Esser wenig Chancen bei dir hätte... 😂😉
      39 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mi531 19.10.2018 10:43
    Highlight Highlight Passend dazu auch das Lied Locherguet von Hecht 😊
    (ich bin mir aber immer noch nicht sicher, ob wirklich alle 36 Fragen enthalten sind 😉)
    15 2 Melden
    • Fabian Gabriel 19.10.2018 17:14
      Highlight Highlight Mir ging dasselbe durch den Kopf... und nein, es kommen nicht alle Fragen darin vor.🙃
      3 0 Melden
  • Mrxy74 19.10.2018 10:37
    Highlight Highlight Emma Amour, ist es möglich, dass man sich in eine Person verliebt, nur mit dem Lesen ihrer höchst amüsanten Geschichten?
    Ich glaube ja 😘😘😘

    Bin aber leider kein Arzt...aber immerhin ab und zu betrunken...

    Danke für deine Geschichten!
    43 5 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:20
      Highlight Highlight Danke für deine Liebe. Fühl dich ganz zurück geliebt!
      8 2 Melden
    • Waldorf 19.10.2018 17:28
      Highlight Highlight Uuhhh Ärzte. Heikler Punkt. Lass mal lieber.
      4 1 Melden
    • Mrxy74 20.10.2018 00:41
      Highlight Highlight Danke Emma

      Ich frage mich, ob ich den Distanzfilter bei Tinder doch mal auf 40km hochschrauben soll😉
      1 1 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 19.10.2018 10:27
    Highlight Highlight Das mit den 36 Fragen ist simpel. Wenn beide wollen, dass es mit dem Verlieben funktioniert, funktioniert es.

    Abgesehen davon: Ein Geheimrestaurant, in dem es Rindsfilet gibt? Enttäuschend!
    28 1 Melden
    • natalie74 19.10.2018 10:55
      Highlight Highlight Verlieben hat doch nichts mit Wollen zu tun. Das passiert einfach. Oder eben nicht. Aber genauso wenig, wie ich mich in jemanden verlieben wollen kann, kann ich mich in jemanden nicht verlieben wollen.
      Oder einfacher (und grammatikalisch sicherlich korrekt): Verliebtheit kann man nicht steuern!
      17 7 Melden
    • Statler 19.10.2018 11:46
      Highlight Highlight «Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut»

      24 0 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:20
      Highlight Highlight BRATWURST, KANNST DU DIE FRAGEN MIT HONESTY DURCHSPIELEN? BITTE!
      15 6 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hades69 19.10.2018 10:10
    Highlight Highlight Traurige Geschichte...
    27 0 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:20
      Highlight Highlight Iwo!
      2 2 Melden
  • DerSimu 19.10.2018 09:56
    Highlight Highlight In meinem Umfeld verlieben sich alle, es ist zum kotzen.
    Play Icon
    47 4 Melden
    • löpersonelldacompagnemo 19.10.2018 10:21
      Highlight Highlight In meinem Umfeld trennen sich alle (viele). Ist auch zum Kotzen!
      58 4 Melden
    • Kalsarikännit 19.10.2018 10:47
      Highlight Highlight Aber nicht, dass Du noch zu einem Incel wirst, Simu ;)
      20 0 Melden
    • Statler 19.10.2018 11:01
      Highlight Highlight Rund 50% aller Beziehung scheitern. Und trotzdem lassen wir uns immer wieder drauf ein.
      Hätten Operationen dieselbe Erfolgsquote, würden wir uns dann unter's Messer legen?

      [frei nach Daniel Sloss]
      21 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • löpersonelldacompagnemo 19.10.2018 09:46
    Highlight Highlight "Chömmer nöd eifach ummemache?"

    Klar, gerne!
    Liebe Frauen, fragt doch einfach.
    305 6 Melden
    • Lina-Lou 19.10.2018 10:56
      Highlight Highlight Oder statt Fragen, die Initiative ergreiffen!
      20 0 Melden
    • natalie74 19.10.2018 11:01
      Highlight Highlight Tu ich. Hab noch nie einen Korb gekriegt. :-)
      19 2 Melden
    • Lästermaul 19.10.2018 11:17
      Highlight Highlight Bin auch dafür, dass Frauen nicht suptile Nachrichten senden, sondern direkt fragen.
      17 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • AllknowingP 19.10.2018 09:43
    Highlight Highlight Jesses Pete! Ich hätt die Fragerei ja Post-Koitus gestartet.... wenn überhaupt.
    174 7 Melden
  • Janis Joplin 19.10.2018 09:38
    Highlight Highlight Also ich würde dasselbe Experiment der 36 Fragen mal mit Suff-SMS-Sandro durchführen...
    427 9 Melden
    • Suff-SMS-Sandro 19.10.2018 10:06
      Highlight Highlight Definitiv
      94 4 Melden
    • Emma Amour 19.10.2018 17:23
      Highlight Highlight Du richtiger Suff-SMS-Sandro im realen Leben, mach dich parat. Wir spielen bald Fragen!

      Du Fake-Sandro aber, du musst weg hier. Identitätsklau macht man nicht- Danke.
      20 3 Melden

Dinge, die vermutlich jede Frau kennt – in 19 herzigen, aber sehr wahren Bildern

Akshara Ashok, eine begabte Künstlerin aus Indien, fasst die täglichen First World Problems einer jeden Frau zusammen. Obwohl ein paar Beispiele gewiss unabhängig des Geschlechts passen ... 

Mehr Kunstwerke der Illustratorin gefällig? Hier geht es zu ihrem Instagram-Account.

Artikel lesen
Link to Article