Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Badge Quiz

Hockeyaner sind Charakter-Typen: Wir haben den bekanntesten Köpfen aus dem Schweizer Eishockey mit der «FaceSwap-App» MixBooth ein neues Antlitz verpasst. Weisst du, wer gesucht ist?



Quiz
1.17 Jahr blondes Haar. Wer versteckt sich hinter dieser langhaarigen Schönheit?
Damien Brunner
Luca Cunti
Damien Brunner
Reto Suri
Marco Bührer
2.Ohlalala! Diese pubertierende Dame heisst ...?
Bild zur Frage
Auston Matthews
Inti Pestoni
Gregory Sciaroni
Samuel Kreis
3.Dieser Neandertaler ist bereit für die Playoffs. Wer ist es?
Bild zur Frage
Josh Holden
Thomas Rüfenacht
Raffaele Sannitz
Kevin Romy
4.Welcher Torhüter steckt hinter diesem Blumenmädchen?
Martin Gerber
Martin Gerber
Cristobal Huet
Damiano Ciaccio
Benjamin Conz
5.Geisha ist japanisch und steht für «Person der Künste». Dieser Eishockeyspieler ist auf jeden Fall ein Künstler, aber wer ist es?
Josh Holden
Julien Sprunger
Linus Klasen
Josh Holden
Denis Hollenstein
6.Wer versteckt sich hinter dieser Oma?
Bild zur Frage
Chuck Kobasew
Daniel Steiner
Eric Blum
Beat Forster
7.Von der Grossmutter zum Baby. Das hier müsste ... ja wer denn sein?
Du Bois
Goran Bezina
Felicien Du Bois
Tim Ramholt
Mathias Seger
8.Dieser junge Mann würde sich auch als Basketballer gut machen.
Inti Pestoni
Inti Pestoni
Luca Fazzini
Lino Martschini
Jonas Siegenthaler
9.Ok, der ist wirklich nicht so leicht. Um wen handelt es sich hier?
Benjamin Plüss
Alain Miéville
Simon Moser
Chris DiDomenico
Benjamin Plüss
10.Wir wechseln zu den Trainern und suchen einen echten «Beachboy».
Kevin Schläpfer
Gerd Zenhäusern
Arno del Curto
Kevin Schläpfer
Marc Crawford
11.Und zum Schluss noch eine Extra-Kirsche auf dem Face-Swap-Eisbecher. Welcher Eishockey-Experte ist das?
Klaus Zaugg
Es ist eine Expertin, nämlich Steffi Buchli
Teleclub-Experte Morgan Samuelsson
watson-Eismeister Klaus Zaugg
Blick-Experte Dino Kessler

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Empörung nach Landung am Mont-Blanc

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Khashoggi-Mord: Hinweise belasten Saudi-Kronprinz

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kitten 09.12.2015 11:24
    Highlight Highlight Haha der Beweis! Brunner ist ein wahres Meitli. :-D Die langen Haare stehen ihm sehr gut.
  • Humpe 21.11.2015 10:31
    Highlight Highlight Bild 4: wieso schmuggelt ihr da den Johann Vogel in die Auswahl?
  • exeswiss 20.11.2015 20:26
    Highlight Highlight 11 von 11. fands jetzt nicht soooo schwierig.
  • Faabiou_ 20.11.2015 19:05
    Highlight Highlight Das war sogar noch schwierig... Hammer!
  • Nothingtodisplay 20.11.2015 18:31
    Highlight Highlight Immerhin 6 von 11. Zum Teil ziemlich eindeutig, andererseits aber fast unmöglich zu wissen.

Neue Saumode oder gar kein Problem? Lausanne lässt Zug bei der Ehrung einfach stehen

Der grösste Aufreger der ersten Halbfinalpartie zwischen Zug und Lausanne ereignete sich nach der Schlusssirene. Auf einen Handshake wurde natürlich verzichtet, es ist ja schliesslich Playoffs. Wie es üblich ist, wurden nach dem Spiel aber noch die besten Spieler ausgezeichnet. Doch alsbald der Lausanner seine Auszeichnung erhielt, machten sich die enttäuschten Gäste vom Acker und warteten die Ehrung des Zugers nicht mehr ab.

Dass die Waadtländer gefrustet waren, ist verständlich. Zug …

Artikel lesen
Link zum Artikel