Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Steuerstreit mit Frankreich

UBS muss in Paris 1,32 Milliarden Franken Kaution hinterlegen

22.09.14, 15:09 22.09.14, 17:45

Die UBS hat Ärger in Frankreich. Bild: EPA/KEYSTONE FILE

Die UBS muss im Steuerstreit in Frankreich 1,1 Mrd. Euro (umgerechnet rund 1,32 Mrd. Franken) Kaution hinterlegen. Das Pariser Appellationsgericht hat den Einspruch der Grossbank gegen die Sicherheitshinterlegung am Montag abgelehnt

Das berichteten die Nachrichtenagenturen AFP und Reuters unter Berufung auf Justizkreise. Die UBS war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Die französischen Behörden werfen der Schweizer Grossbank sowohl Beihilfe zur Steuerhinterziehung wie auch Geldwäscherei vor. Konkret wird die UBS verdächtigt, reichen Kunden von 2004 bis 2012 bei der Steuerhinterziehung geholfen zu haben. Um Geldflüsse zu verschleiern, soll unter anderem ein spezielles Buchführungssystem aufgebaut worden sein.

Die Untersuchungen gegen die UBS laufen bereits seit Anfang 2012. Mitte 2013 weiteten die französischen Behörden die Ermittlungen aus und verpflichteten die Schweizer Grossbank zu einer Kaution in Höhe von 2,875 Mio. Euro.

Mit der Eröffnung eines formellen Ermittlungsverfahren Ende Juli hatte die Justiz diese Kaution auf 1,1 Mrd. Euro erhöht. Dagegen hatte die UBS beim Pariser Appellationsgericht Einspruch erhoben. (aeg/sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hugo Wottaupott 23.09.2014 09:01
    Highlight Ein richtig aufblühender Geschäftszweig Banken zu verklagen.
    0 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 22.09.2014 17:23
    Highlight Ist dies nun reine Willkür oder ein verzweifelter Versuch die französischen Staatsschulden zu reduzieren?
    Eine Kaution in dieser Höhe zu verlangen, allein aufgrund von Vermutungen über Verfehlungen der Bank!
    4 0 Melden