Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fantasy Basel: Tausende Cosplayer erobern die Messehallen



Die Comic Con «Fantasy Basel» hat am Donnerstag zum vierten Mal ihre Tore geöffnet. Die Veranstalter erwarten am dreitägigen Festival rund 50'000 meist junge Besucher. Viele von ihnen kommen kostümiert.

Die Veranstaltung in vier Hallen der Messe Basel umfasst die Bereiche Film, Videospiele, Comics und Cosplay. Viele Besucher erscheinen als sogenannte Cosplayer in selbstgemachten Kostümen und verkörpern Figuren aus Film- und Spiele-Universen. Sie messen sich in einem täglichen Kostüm-Wettbewerb.

Anwesend sind auch zahlreiche bekannte Schauspieler aus der Film- und TV-Welt Erwartet werden etwa Mitwirkende der Serien «Gotham», «Game of Thrones» oder «Vikings» sowie aus Filmen wie «Wonder Woman», «Solo: A Star Wars Story» oder «Blade Runner 2049». Die Filmstars geben in Diskussionsrunden Einblick in ihr Schaffen und stehen für Foto- und Autogrammwünsche zur Verfügung. Stargäste sind unter anderen der Fantasy-Illustrator John Howe und J.R.R. Tolkiens Urenkel Royd Tolkien.

Die «Fantasy Basel» war 2015 erstmals durchgeführt worden. Gemäss den Veranstaltern ist sie mit rund 60'000 bespielten Quadratmetern die grösste Convention ihrer Art der Schweiz. Im vergangenen Jahr zählte das Festival 43'000 Besucherinnen und Besucher.

Das Plakat des diesjährigen Festivals hat Enrico Marini gestaltet. Er gilt als einer der bedeutendsten Zeichner der heutigen Comic-Szene.

http://www.fantasybasel.ch/ (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen