WM 2014
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Play Icon

Die jubelnden Fans mit der Drohne gefilmt. Video: Mathieu Gilliand, watson

Das haben Sie so noch nie gesehen

Vorher, nachher, von unten und aus der Luft: Die Partymeile Langstrasse nach dem Schweizer Achtelfinal-Einzug

Es ist WM. Und wenn WM ist, wird die Zürcher Langstrasse Abend für Abend von Fussballfans in eine grosse Partymeile verwandelt. Und wie ist das, wenn die Schweiz gewinnt? Ein Vorher-Nachher-Portrait nach dem 3:0-Sieg gegen Honduras.

» So jubeln die TV-Kommentatoren über Xherdan Shaqiris Hattrick

» Der Zauberzwerg ballert den Frust raus und Honduras weg

23:15 Uhr: Ecke Langstrasse/Dienerstrasse vor dem Club «Longstreet» nach dem Spiel Uruguay gegen England (Endstand: 2:1). Bild: watson

00:15 Uhr: Gleiche Ecke, gleicher Ausschnitt nach dem Sieg der Schweiz gegen Honduras. Bild: watson

23:15 Uhr: Ecke Langstrasse/Brauerstrasse nach dem Sieg von Uruguay gegen England. Bild: watson

00:15 Uhr: Gleiche Ecke, gleicher Ausschnitt nach dem Schweizer Sieg. Bild: watson



23:15 Uhr: Ecke Langstrasse/Dienerstrasse nach dem Sieg von Uruguay gegen England (Blick Richtung Helvetiaplatz). Bild: watson

00:15 Uhr: Gleiche Ecke, gleicher Ausschnitt nach dem Sieg der Schweiz gegen Honduras. Bild: watson

23:15 Uhr: Langstrasse nach dem Uruguay-England-Spiel. Bild: watson

00:15 Uhr: Langstrasse nach dem Schweizer Sieg gegen Honduras. Bild: watson

00:15 Uhr: Zugabe – die Langstrasse nach dem Schweizer Sieg gegen Honduras. Bild: watson

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sexismus-Skandal am «Ballon d'Or»: Nach dieser Frage entlud sich ein Shitstorm 

Luka Modric gewann in Paris erwartungsgemäss den «Ballon d'Or». Erstmals wurde neben dem Weltfussballer des Jahres auch eine Trophäe an die beste Spielerin verliehen. Diese ging an die Norwegerin Ada Hegerberg, die bei Olympique Lyon unter Vertrag steht.

Hegerberg freute sich sichtlich über den «Ballon d'Or» und bedankte sich beim Publikum und allen, die sie unterstützt haben. Das Ende ihrer emotionalen Rede widmete sie allen jungen Frauen auf der Welt: «Bitte glaubt an euch».

Anschliessend …

Artikel lesen
Link to Article