Italien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das ist nicht George Clooney, wie er in Thailand verhaftet wird



Bild

Der falsche Clooney.

Die thailändische Polizei hat einen flüchtigen Italiener festgenommen, der sich als der US-Schauspieler George Clooney ausgegeben hatte. Der 58-Jährige war in seiner Heimat zu acht Jahren Haft verurteilt worden, weil er den Namen von Clooney verwendet hatte, um Gutgläubige zu Investitionen in ein fiktives Bekleidungsunternehmen zu animieren.

Er habe nach seiner Flucht aus dem Gefängnis rund sieben Jahre in Thailand gelebt und sei nach einem Tipp aus Italien am Samstag in Pattaya festgesetzt worden, erklärten die örtlichen Behörden. Der in Italien per Haftbefehl gesuchte Mann habe sich vermutlich illegal in Thailand aufgehalten, hiess es. (aeg/sda/ap)

Kein Geld für den teuren Promi-Style? Kein Problem!

Drake mit eigener Luxus-Boeing

Play Icon

Weitere überaus interessante Meldungen aus der Welt der Prominenz

Verstorbene Whitney Houston soll wieder auf Tournee gehen – als Hologramm

Link zum Artikel

Drama um Britney Spears: Steht die Sängerin vor dem Bühnen-Aus?

Link zum Artikel

Ariana Grande wurde verklagt, weil sie Paparazzi-Fotos von sich auf Instagram postete 🤔

Link zum Artikel

Die Leiden des jungen Influencers

Link zum Artikel

Kim Kardashians Leihmutter liegt in den Wehen! Nur, wie wird der Kleine heissen?

Link zum Artikel

Heidi, Heidi, deine Welt sind die Zwe-er-ge! Pikante Schlafzimmerdetails

Link zum Artikel

So gratulieren Federer, Trump & Co. Luca Hänni zum ESC-Sieg! (Ja, ER WIRD GEWINNEN)

Link zum Artikel

Juhu! Ein Promi hat ein Bild gepostet und alle schreien «Fail!»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Francis99 17.06.2019 22:42
    Highlight Highlight Pataya! Wen wundert's wirklich? :))
  • Don Quijote 17.06.2019 15:46
    Highlight Highlight Könnte glatt ein Clooney-Double spielen 😁🤦‍♂️
  • Robi14 17.06.2019 13:48
    Highlight Highlight Pataya... wirklich kraetiv!
  • Adumdum 17.06.2019 12:22
    Highlight Highlight Die Ähnlichkeit ist verblüffend! Hab mich auch immer gefragt wie Clooney diese riesige Nase, die ihn für Frauen so unwiderstehlich macht, im Film verbirgt... 🤪
  • dä dingsbums 17.06.2019 11:39
    Highlight Highlight Der ist ja auch zum verwechseln ähnlich. Fast wie Zwillinge.
  • Wenzel der Faule 17.06.2019 10:53
    Highlight Highlight Sieht ihm aber auch zum verwechseln ähnlich.
    Momol

Die EU streitet über Seenotrettung – Tunesien über die Toten

Während Europa darüber streitet, wie Migranten über die EU verteilt werden könnten, haben sie in Tunesien ganz andere Probleme. Dort kommen im Sommer auf die Insel Djerba die Touristen – und die Toten.

Worüber redet man, wenn man drei Tage an einer Holzplanke im Mittelmeer treibt? «Jedenfalls nicht über die Fussballkarriere», sagt Mamadou und grinst zum ersten Mal seit einer Stunde. «Du sprichst über alles mögliche, versuchst, dich gegenseitig wach zu halten, denn wenn du loslässt, dann bist du tot.»

Dann versinkt der 16-Jährige wieder in seiner Gedankenwelt, blickt zu Boden, knibbelt nervös an den zitternden Fingern. Vielleicht denkt er an sein Idol, Lionel Messi. Vielleicht an das, was er …

Artikel lesen
Link zum Artikel