DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Als der japanische Kaiser Hirohito, Vater vom jetzigen Kaiser Akihito, am 15. August 1945 die Niederlage Japans im zweiten Weltkrieg via Radio verkündete, verbeugte sich das Volk noch. Dem ist heute nicht mehr ganz so ... 
Als der japanische Kaiser Hirohito, Vater vom jetzigen Kaiser Akihito, am 15. August 1945 die Niederlage Japans im zweiten Weltkrieg via Radio verkündete, verbeugte sich das Volk noch. Dem ist heute nicht mehr ganz so ... Bild: AP/Kyodo News

Wenn Japans Kaiser Akihito spricht, steht das Land einen Moment still

Der 82-jährige japanische Kaiser Akihito hat sich in einer Fernsehansprache an sein Volk gewandt und sich besorgt über seine nachlassenden Kräfte gezeigt. 
08.08.2016, 10:0608.08.2016, 13:45

Er sei nun mehr als 80 Jahre alt, seine Kraft lasse nach und er habe bereits zwei Operationen hinter sich, sagte Kaiser Akihito in der Rede. 

Bild: KIYOSHI OTA/EPA/KEYSTONE
«Ich bin besorgt, dass es für mich schwierig wird, meine Aufgaben als Symbol des Staates mit voller Kraft zu erfüllen, wie ich das bis jetzt getan habe.»
Kaiser Akihito

Akihito sprach in der Ansprache an die Nation die Gesetze an, die seine vorzeitige Abdankung verhindern. 

Bild: KIYOSHI OTA/EPA/KEYSTONE

Ministerpräsident Shinzo Abe reagierte: «Angesichts der Pflichten des Kaisers sowie seines Alters und der Last müssen wir schauen, was wir tun können.»

Bild: CHRISTOPHER JUE/EPA/KEYSTONE

Über einen Rücktritt hatten vor einigen Wochen japanische Medien berichtet.

Bild: Koji Sasahara/AP/KEYSTONE

In der kaiserlichen Hierarchie ist vorgesehen, dass Akihitos ältester Sohn, Kronprinz Naruhito, nach ihm Kaiser wird.

Kronprinz Naruhito mit seinem Vater Kaiser Akihito.<br data-editable="remove">
Kronprinz Naruhito mit seinem Vater Kaiser Akihito.
Bild: YUYA SHINO/REUTERS

(sda/dpa/afp/gin)

Nara Dreamland – ein verlassener Vergnügungspark in Japan

1 / 7
Nara Dreamland – ein verlassener Vergnügungspark in Japan
quelle: shanethoms.com / shanethoms.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Vor 70 Jahren kapitulierte Japan – doch das Land tut sich schwer mit der Vergangenheit

1 / 15
Vor 70 Jahren kapitulierte Japan – doch das Land tut sich schwer mit der Vergangenheit
quelle: ap kyodo news
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die schönsten Scherenschnitte gefällig? Dieser Japaner beweist Fingerspitzengefühl

1 / 26
Die schönsten Scherenschnitte gefällig? Dieser Japaner beweist Fingerspitzengefühl
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Der neue asiatische Netflix-Hit ist «Jöh!»-TV aus Japan: Kleinkinder allein ausser Haus
Du glaubst, du brauchst das nicht? Du täuschst dich! Hier ist «Old Enough!», ein japanisches Traditions-Phänomen.

Sota liebt Sashimi. Aber Sota ist noch sehr klein, etwas über drei Jahre alt vielleicht, und hat keine Ahnung, wie Sashimi im Urzustand aussieht. Sotas Vater ist Fischer. Nachts fährt er im Boot aufs Meer hinaus, am Morgen schickt er Sota mit drei frisch gefangenen Fischen zum Fischhändler, damit dieser sie zu Sashimi verarbeitet. Sota muss auch noch Früchte und Milchpulver für seine kleine Schwester kaufen.

Zur Story