Klima

CO2-Konzentration auf neuem Rekord-Hoch

09.09.14, 10:41 09.09.14, 11:06

Die Treibhausgaskonzentration in der Atmosphäre hat nach einem Bericht der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) 2013 einen neuen Höchststand erreicht. Die Kohlendioxid-Konzentration sei seit 30 Jahren nicht so stark angestiegen wie von 2012 auf 2013. Zugleich seien die Gas absorbierenden Ozeane von einer «beispiellosen» Übersäuerung betroffen, heisst es in dem am Dienstag in Genf veröffentlichten Jahresbericht der UNO-Organisation.

Die CO2-Konzentration sei im vergangenen Jahr auf 142 Prozent des vorindustriellen Wertes von 1750 gestiegen, schreiben die Klimaexperten. Die Methan-Konzentration habe bei 253 Prozent, die Lachgas-Konzentration bei 121 Prozent des vorindustriellen Wertes gelegen. Alle drei Werte seien neue Höchststände, erklärte die WMO.

«Wir wissen mit Gewissheit, dass sich das Klima wandelt und die meteorologischen Bedingungen wegen des menschlichen Verhaltens immer extremer werden», sagte WMO-Generalsekretär Michel Jarraud bei der Vorstellung des Berichts. «Uns läuft die Zeit davon.» (sda/afp)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen