Erdbeben

Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert Panama 

02.04.14, 19:55 02.04.14, 20:28

Nur wenige Stunden nach dem schweren Erdbeben im Norden Chiles hat auch in Panama die Erde gebebt. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,8 lag rund 60 Kilometer südlich der Stadt David in einer Tiefe von 27 Kilometern, wie die US-Erdbebenwarte USGS am Mittwoch mitteilte. 

Menschen hätten in Panik ihre Häuser verlassen, berichtete der Fernsehsender TVN 2. Die Erschütterung sei auch in Panama-Stadt zu spüren gewesen. 

Bei einem Erdbeben der Stärke 8,2 waren am Dienstagabend in Nordchile mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Kurzzeitig war auch für Mittelamerika Tsunami-Alarm ausgelöst worden. (sda/dpa) 

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen